Delphi-PRAXiS
Seite 1 von 2  1 2   

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   Object-Pascal / Delphi-Language (https://www.delphipraxis.net/32-object-pascal-delphi-language/)
-   -   Delphi Zeilenumbrüche in Messagebox? (https://www.delphipraxis.net/829-zeilenumbrueche-messagebox.html)

thomasdrewermann 12. Sep 2002 19:34


Zeilenumbrüche in Messagebox?
 
Schuldigung Luckie, villeicht bin ich wieder in er falschen Spalte, aber ich konnte dich ja nicht vorher fragen :D :wink:

Weiss jemand wie man Zeilenumbrüche in eine Messagebox bekommt?

MFG
Thomas

PS Luckie war nicht so gemeint :oops:

theomega 12. Sep 2002 19:40

'erste Zeile'+$10$13+'zweiteZeile'

Klabautermann 12. Sep 2002 19:43

Hallo,
Zitat:

Zitat von theomega
'erste Zeile'+$10$13+'zweiteZeile'

meinst du nicht
Code:
'erste Zeile'+#10#13+'zweiteZeile'
:?:

Gruß
Klabautermann

Chewie 12. Sep 2002 19:44

Genauso wie in jeden anderern String:

Code:
var s: string;

s := 'Ich bin in der ersten Zeile.'+#13#10+'Und ich bin in der zweiten.';

RomanK 12. Sep 2002 19:56

Oder mit
Code:
'ErsteZeile'+Chr(13)+Chr(10)+'zweiteZweile'
Chr gibt das Ascii.Zeichen aus:
10 - Line Feed - Neue Zeile
13 - Carriage Return - Waagenrücklauf (erstes Zeichen)

[Edit] 10 und 13 vertauscht [/edit]

Chewie 12. Sep 2002 20:08

@ FuckRacism: Zeilenumbrüche auf Win-Systemen sollten eigentlich #13#10 und nicht #10#13 sein. Kann aber sein, dass dies auch funktioniert.

Und wenn wir schon mal dabei sind:

Code:
s := 'Ich stehe in' + Char(13) + Char(10) + 'einer neuen Zeile';
Ich glaub, diese Frage war eine meiner ersten im alten DF. Da wurden auch die 3 Möglichkeiten genannt.

RomanK 12. Sep 2002 20:12

Schei..benKleister, hab ich mich doch verschrieben. Aber als ich es getestet habe hat es funktioniert! Also dachte ich wirds richtig herum sein :? :?
[Edit] Puh ich brauche doch keine Brille :mrgreen: denn im ersten Post ist es auch in meiner Ursprünglichen Reihenfolge! Ich war mir doch sicher dass ich es überprüft hatte :nerd: [/edit]

Luckie 12. Sep 2002 20:36

Es ist egal wie rum.

@theomega: Hat wohl zu viel Dollars gesehen oder er meinte $0A und $0D, was #10 und #13 entspräche.

thomasdrewermann 12. Sep 2002 21:37

Danke erst mal an alle die hier posteten, und danke an den Luckie'schen Kommentar.

Es geht aber auch so:
'erste Zeile'+chr(13)+'zweite zeile'

MFG
Thomas

Christian Seehase 12. Sep 2002 23:37

Moin Zusammen,

auch wenn es mit #10#13 oder nur #13 bzw. nur #10 funktioniert, so ist das doch eigentlich nicht ganz richtig, da der Zeilenvorschub bzw. das Zeilenende unter Windows als #13#10 definiert ist.
Besonders, wenn man die beiden Zeichen vertauscht kann man sich Probleme einhandeln. Wird eine Datei mit #10#13 als Zeilenende eingelesen, so bekommt man, z.B. im Memo, immer eine Leerzeile zwischen den Zeilen, wo man sie nicht erwartet.

Auch wenn es Ausnahmen gibt (z.B. manche original Windows-Dialoge haben manchmal nur #10 in ihren StaticText Feldern, als Zeilenumbruch), finde ich es ganz sinnvoll sich an die "korrekte" Form zu gewöhnen.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:19 Uhr.
Seite 1 von 2  1 2   

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf