AGB  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Delphi 10.2 Tokyo Starter

Ein Thema von Turbo78 · begonnen am 6. Jul 2017 · letzter Beitrag vom 11. Aug 2017
Antwort Antwort
Seite 1 von 3  1 23   
Turbo78

Registriert seit: 19. Apr 2010
Ort: Neuried
30 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#1

Delphi 10.2 Tokyo Starter

  Alt 6. Jul 2017, 14:26
Ich habe Delphi geladen und installiert. in der Freigabe E-Mail stand das Angebot das RAD Studio 10.2 Tokyo zu laden.
Beim installieren habe ich die Fehlermeldung erhalten, dass ich Delphi zuerst schließen muss. Dies ging aber nicht. Deshalb habe ich die Installation abgebrochen und mit dem Task Manager Delphi gekillt und danach deinstalliert.
Ein Versuch das RAD Studio erneut zu installieren hat gescheitert. Nach der Installation vom RAD Studio wird automatisch die Installation vom Delphi gestartet und diese scheitert.

Eine Installation vom Delphi ohne RAD Studio geht aber nicht mehr. Statt dieser wird immer wieder die Installation vom RAD Studio gestartet.
Die Ursache liegt wahrscheinlich darin, dass in Registry die Spuren von den ersten Installationsversuchen geblieben.

Weiß jemand, wie man die Registry bereinigen kann, bzw. nur das Delphi 10 Starter alleine installieren kann.
Vielen Dank in Voraus
Toni

Geändert von Turbo78 ( 6. Jul 2017 um 15:52 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
33.262 Beiträge
 
Delphi XE3 Professional
 
#2

AW: Delphi 10.2 Tokyo Starter

  Alt 6. Jul 2017, 15:50
Version 10.2 ist die Compiler-Version 32.0, welche auch für die Verzeichnisse und Registry genutzt wird. (Link)

Löschen alter/falscher Lizenzen:
C:\Program Files (x86)\Embarcadero\Studio\**.0\bin\LicenseManager.exe

Löschen der alten Registry:
HKEY_CURRENT_USER\Software\Embarcadero\BDS\**.0

Der Eintrag für den Uninstaller müsste da drin sein:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall



Delphi ist ein "RAD Stutio", allerdings nur mit der Personality für "Delphi", also ohne "C++ Builder".
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu ( 6. Jul 2017 um 15:53 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Turbo78

Registriert seit: 19. Apr 2010
Ort: Neuried
30 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#3

AW: Delphi 10.2 Tokyo Starter

  Alt 12. Jul 2017, 20:48
Vielen Dank, leider hatte ich wenig Zeit letzte Woche, so dass ich erst heute weiter arbeiten konnte.
Zuerst, es hat nicht ganz geklappt, so dass ich nach der Deinstallation das komplette Embarcadero Verzeichniss und alle Embarcadero Registry gelöscht habe.

Danach habe ich mich als Admin eingeloggt (User mit Admin-Rechten hat nicht geklappt!) und die Installation wiederholt.
Diese ist aber nicht ganz fehlerfrei gelaufen - die Hilfe wurde nicht installiert (beim laden wurde .
Ein Paar kleinere Programme habe ich erfolgreich übersetzen können.

Beim Versuch spezielle Funktion zu Übersetzen habe ich doch die Hilfe gebraucht.

Also die erste Frage, kann man die Hilfe nachträglich laden / installieren, ohne die komplette Installation zu wiederholen?

Das Zweite.
Ich wollte eine Komponente Installieren (TNUmberEdit). Bei der Installation habe ich einen Fehler gemacht, wodurch in der lib eine Leiche geblieben ist.
Die Frage: wie kann man diese Leiche löschen oder überschreiben?

Vielen Dank in Voraus
Toni
  Mit Zitat antworten Zitat
Glados

Registriert seit: 10. Jul 2017
377 Beiträge
 
#4

AW: Delphi 10.2 Tokyo Starter

  Alt 12. Jul 2017, 21:32
Was meinst du mit "lib"? Bei mir ist das ein Verzeichnis mit Komponenten-Dateien drin. Wenn das bei dir auch so ist:
einfach die Komponente noch einmal installieren und dann deinstallieren. So habe ich bisher alles wegbekommen.
Danach natürlich die Daten löschen.

TEdit hat auch eine Option um nur Zahlen anzuzeigen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Turbo78

Registriert seit: 19. Apr 2010
Ort: Neuried
30 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#5

AW: Delphi 10.2 Tokyo Starter

  Alt 12. Jul 2017, 22:58
Was meinst du mit "lib"? Bei mir ist das ein Verzeichnis mit Komponenten-Dateien drin. Wenn das bei dir auch so ist:
einfach die Komponente noch einmal installieren und dann deinstallieren. So habe ich bisher alles wegbekommen.
Danach natürlich die Daten löschen.

TEdit hat auch eine Option um nur Zahlen anzuzeigen.
Zuerst, ich portiere ein ziemlich großes Programm (100 Module, davon 70 mit Forms) von Delphi7 nach Delphi10.
Zudem, TNumberEdit überwacht die Eingabe, hat automatische Grenzwertüberwachung und die Maske für die Darstellung von Zahlen.
Eine Änderung wäre deshalb sehr aufwändig.

Bezüglich Komponenten bin ich gewohnt, dass die neue Komponente in einen Package (ich habe es falsch als lib bezeichnet) abgelegt wird. Wie ist es bei Delphi 10?
Wie gesagt, bei mir ist die Delphi-Hilfe nicht installiert, so dass an die Hilfe von Anderen angewiesen bin.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
33.262 Beiträge
 
Delphi XE3 Professional
 
#6

AW: Delphi 10.2 Tokyo Starter

  Alt 13. Jul 2017, 01:28
Wie ist es bei Delphi 10?
Genauso?

Die Hilfe ist auch online erreichbar.
http://docwiki.embarcadero.com
http://docwiki.embarcadero.com/RADSt...o/en/Main_Page
Es gibt hier irgendwo ein Projekt, welches die OH, nach Druck auf F1, durch einen Aufruf dahin ersetzt.

Diese Hilfe gibt es auch nochmal als Suchindex, hier im Forum.
http://www.delphipraxis.net/dp_reference.php

Was für eine Leiche?
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Turbo78

Registriert seit: 19. Apr 2010
Ort: Neuried
30 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#7

AW: Delphi 10.2 Tokyo Starter

  Alt 23. Jul 2017, 23:03
Zuerst vielen Dank für die Hilfe bezüglich installation einer neuen Komponente. Es funktioniert.

Weitere Fragen:

1. Bei Delphi7 habe ich die Funktionen GetComputerName und GetUserName benutzt. Wie macht man es unter Delphi 10?
2. Wie ist der Excel-Server unter Delphi 10 implementiert?

Danke in Voraus

Toni
  Mit Zitat antworten Zitat
Glados

Registriert seit: 10. Jul 2017
377 Beiträge
 
#8

AW: Delphi 10.2 Tokyo Starter

  Alt 23. Jul 2017, 23:10
Muss man doch eh alles selber schreiben:

Delphi-Quellcode:
function getUsername: string;
var
 Buffer: array [0 .. 255] of Char;
 Size: DWORD;
begin
 Result := '';
 Size := SizeOf(Buffer);

 if Winapi.Windows.getUsername(Buffer, Size) then // Winapi.Windows in uses aufnehmen
  SetString(Result, Buffer, Size - 1);
end;

function getComputerName: string;
var
 Len: DWORD;
begin
 Result := '';

 Len := MAX_COMPUTERNAME_LENGTH + 1;
 SetLength(Result, Len);

 if Winapi.Windows.getComputerName(PChar(Result), Len) then // Winapi.Windows in uses aufnehmen
  SetLength(Result, Len);
end;
  Mit Zitat antworten Zitat
Turbo78

Registriert seit: 19. Apr 2010
Ort: Neuried
30 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#9

AW: Delphi 10.2 Tokyo Starter

  Alt 23. Jul 2017, 23:33
Vielen Dank!
  Mit Zitat antworten Zitat
Turbo78

Registriert seit: 19. Apr 2010
Ort: Neuried
30 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#10

AW: Delphi 10.2 Tokyo Starter

  Alt 24. Jul 2017, 00:11
Die Lösung ist eigentlich die uses zu ändern, statt Windows soll man WinApi.Windows schreiben.
Auf diese Art bleibt das Code unverändert.

Leer

Geändert von Turbo78 (24. Jul 2017 um 14:49 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 3  1 23   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:25 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2017 by Daniel R. Wolf