AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Projekte Lars Password Saver Ver.: 2.7

Lars Password Saver Ver.: 2.7

Ein Thema von Larsi · begonnen am 26. Nov 2007 · letzter Beitrag vom 19. Mai 2008
Antwort Antwort
Seite 11 von 12   « Erste     91011 12   
Larsi
Registriert seit: 10. Feb 2007
Wichtig: Dieses Projekt wird nicht mehr weiter entwickelt und ich übernehme keine Haftung für die Sicherheit eurer Passwörter!


Hi,
hab meinen Password Saver jetzt aktualisiert!
Funktionen:
- Hinzufügen/Ändern/Entfernen von Passwörtern
- Exportieren
- FTP-Upload/Download mit dem man seine Passwörter auf seinem FTP-Server ablegen kann und mit einem Passwort von überall auf der Welt darauf zugreifen kann
- Drucken
- Update( funktioniert noch nicht)
- Key Generator
- Passwort ändern Funktion
- Speichern- Funktion

Behobene Fehler/neue Funktionen in Version 1.1:
- Password.txt Datei wird jetzt automatisch in den Anwendungsdaten erstellt
- Hilfe ist hinzugefügt worden
- Es ist immer ein Beitrag makiert
- weitere kleinere Fehler wurden behoben
- das speichern geht von alleine
- Exportieren als Textdatei geht jetzt

Behobene Fehler\neue Funktionen in Version 1.2 Beta
- Der Fehler, dass beim Starten AV's kommen, ist verbessert worden
- Man kann über die Datei "Uninstall.bat" im gleichem Verzeichnis, die angelegten Dateien in den An-
wendungsdaten löschen
- Im Passwort Entfernen Dialog wird jetzt der zu löschende Eintrag angezeigt
- Ein Fehler im FTP-Upload/Download wurde behoben
- Ganz ganz viele kleine Fehler, wie z.B. die Sternchen in einer Passwort-Edit, wurden behoben
-Weil mir ein paar Dateien auf meinem Pc verloren gegagen sind, ist in diese Version leider keine Hilfe mehr vorhanden, aber ich glaube das Programm ist auch ohne Hilfe gut zu verstehen!


Behobene Fehler/neue Funktionen in Version 1.2

- Daten löschen Dialog, wenn man z.B. auf einem fremden Rechner ist, kann man die erstellten Daten löschen
- Im Download Dialog wurde der Fehler mit dem http behoben
- Im Download Dialog steht jetzt standard-mäßig das hhtp drinnen(im Edit)
- Die Funktion, die immer einen Beitrag makiert wurde verbessert
- Der Login- Dialog sieht n bisschen anders aus
- Das Hinzugfügen Fenster schließt sich nachdem man einen Beitrag hinzugefügt hat
- Ein Fehler beim Download wurde behoben
- Noch n paar kleinere Sachen
- es ist wieder ein Hilfe dialog verfügbar
- im FTP-Upload steht jetzt standard-mäßig ftp:\\

Behobene Fehler\neue Funktionen in Version 1.3 Beta
- USB- Unterstützung (Fenster: Lars Password Saver 2 Go und Daten löschen)
- Zwei kleinere Fehler
- Sicherheitsfehler bei Login
- Die Applikataion hat jetzt ein Icon und heißt nicht mehr Form3, sondern Lars Password Saver^^

Behobene Fehler\neue Funktionen in Version 1.3 Beta 2
- Man kann jetzt die Farbe des ListViews ändern
- n kleiner Feher wurde behoben
- der Spendenlink führt nicht komplett ins leere

Behobene Fehler\neue Funktionen in Version 1.3
- In der Taskleiste wird jetzt ein Trayicon angezeigt
- ein Fehler wurde behobnen(n kleiner )
- Es gibt ne Abmelden- Funktion

Behobene Fehler\neue Funktionen in Version 1.4
- Toolbar wurde hinzugefügt
- Setup ist hinzugefügt worden
- Toolbar einstellen- Dialog ist hinzugekommen
- man kann jetzt mit Enter immer n button drücken
- Fesnter startet jetzt n bisschen breiter
- WICHTIG: Für die Installation benötigt man das Passwort: 1234!!!
Behobene Fehler/neue Funktionen in Version 1.5
- man braucht kein Installationspasswort nicht mehr und das setup wurde entfernt
- man darf nur 3 mal das Passwort falsch schreiben, danch wird das programm beendet
- in den anwendungsdaten wird eine log datei erstellt, in der man festellen kann, wann das programm gestartet und beendet wurde (mit datum und uhrzeit)
Würde mich über Verbesserungsvorschläge sehr freuen!


Behobene Fehler\neue Funktionen in Version 1.7

- Backup- Funktion wurde hinzugefügt
- wenn man mit der maus z.b. auf dem Hinzufügen Icon ist steht da kurz, was das ist und macht^^
- ein fehler bei passwort ändern wurde verbessert
- der toolbar einstellen dialog ist wieder weg, weil er überflüssig war
- fehler bei anmeldung überarbeitet
- der color dialog ist jetzt voll ausgeklappt
- ein ganz großer fehler bei passwort bearbeiten und passwort löschen wurde behoben
- im programm steht das passwort beim ersten start

Behobene Fehler/neue Funktionen in Version 2.0
- Die Verschlüsselung des Master- Passworts ist jetzt sicherer
- Die Verschlüsselung der Passwort- Datei ist jetzt sicher (rcx- Verschlüsselung)
- in den anwendungsdaten wird jetzt noch n ordner erstellt wo die ganzen dateien reinkommen
- im hinzufügen dialog kann man jez den key generator öffnen, zu der url wechseln und man bekommt die sicherheit eines Passworts in ner progressbar angezeigt
- Die FTP-Upload/Download funktion ist um einiges sicherer geworden
- alle edit felder sind geleert

Behobene Fehler/neue Funktionen in Version 2.0.1
- Ein Fehler beim Backup wurde behoben(entstand wegen der anderen Verschlüsselungsmethode)
- n schönheitsfehler wurde behoben^^
- Es sollten jetzt keine zugriffsverletzungen mehr kommen, egal was passiert NEU!!!

Behobene Fehler/neue Funktionen in Version 2.1
- die sicherheitsanzeige(progressbar) wechselt jetzt die farbe
- es gibt eine warnung wenn das passwort unsicher ist
- es steht in textform da, wie sicher das passwort ist
- man kann die font ändern
- man kann die standard design einstellungen ändern
- man kann die ganze zeile im listview ändern
- es gibt jez ne statusbar wo son paar sachen drinstehen

Behobene Fehler/neue Funktionen in Version 2.2
- Die Update- Funktion funktioniert

Behobene Fehler/neue Funktionen in Version 2.5
- Die Funktion "Passwort entschlüsseln" ermöglicht es aus anderen Anwendungen heraus die Passwort- Felder zu entschlüsseln
- Jetzt is die Verschlüsselung des Masterpassworts endlich sicher
- Durch die neue Verschlüsselung muss vor dem ersten Start die Datei Uninstall.bat im Progammverzeichniss ausgeführt werden falls man davor eine ältere Version genutzt hat( Dadurch gehen alle alten Passwörter verloren!
- Auch die LarsPaswordSaver.dat Datei ist jetzt noch sicherer

Behobene Fehler/neue Funktionen in Version 2.6
Rechtschreibfehler wurden behoben

Behobene Fehler/neue Funktionen in Version 2.7
-Mann kann zum Keyloggerschutz die Windows OnScreenTastatur bei allen Eingabefeldern anzeigen lassen
- Nach 10 Minuten Inaktivität meldet sich das Programm von alleine ab!

Das Passwort lautet "1234"; ihr könnt es aber unter "Passwort ändern" ändern!






WICHTIG: Man muss vor und nach einem Backup das gleiche Passwort haben, genauso wie beim FTP- Upload/Download!!!
Angehängte Dateien
Dateityp: rar lars_password_saver_ver._2.7_101.rar (1,37 MB, 88x aufgerufen)
Ein Tag ohne Delphi ist ein verlorener Tag!

Homepage zu meinem neuen Programm: StreamZ

Geändert von Larsi (14. Nov 2019 um 11:21 Uhr)
 
Larsi

 
Delphi 2007 Professional
 
#101
  Alt 17. Mär 2008, 19:31
Neue Version:
2.7
- Mann kann zum Keyloggerschutz die Windows OnScreenTastatur bei allen Eingabefeldern anzeigen lassen

- Nach 10 Minuten Inaktivität meldet sich das Programm von alleine ab!

Was haltet Ihr davon? In der nächsten Version wird es auch so sein dass man per Hotkey die Passwörter exporterien und so kann!


Bitte antworter nochmal!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von bitsetter
bitsetter

 
Turbo Delphi für Win32
 
#102
  Alt 17. Mär 2008, 21:57
Zitat von Larsi:
Wie läufts denn unter Win 95?
Hi,

wahrscheinlich gar nicht, da es nicht mal mehr unter Windows 98 läuft.

Fehlermeldung: Die Datei LARSPASSWORDSAVER.EXE ist verknüpft mit dem fehlenden Export-USER32.DLL:GetLastInputInfo.

Also auf GetLastInputInfo ganz verzichten, oder dynamisch einbinden.
  Mit Zitat antworten Zitat
grenzgaenger
 
#103
  Alt 17. Mär 2008, 22:07
Zitat von Larsi:
Was haltet Ihr davon? In der nächsten Version wird es auch so sein dass man per Hotkey die Passwörter exporterien und so kann!
weshalb willste denn die passwörter exportieren und das auch noch per HOTKEY darüber freut sich jeder hacker

PS: hast von den teil auch den source da? aber bitte nicht per RAR, das format hat keiner...
  Mit Zitat antworten Zitat
Larsi

 
Delphi 2007 Professional
 
#104
  Alt 26. Mär 2008, 05:11
Zitat von grenzgaenger:
weshalb willste denn die passwörter exportieren und das auch noch per HOTKEY darüber freut sich jeder hacker
Wenn man angemeldet ist und jetzt hier bei der Delphi-Praxis den Cursor beim Passwortfeld hat, wenn man dann z. B. Strg + A drückt, dann wird das Passwort automatisch eingetippt. Aber was wird da einem Hacker denn einfacherer gemacht? Diese Funktion geht natürlich nur wenn man gerade angemeldet in meinem Programm ist also kann der Hacker wenn nicht 10 Minuten schon Inaktivität waren doch auch in die Passwortliste schauen, oder?


MFG Lars Wiltfang
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von xZise
xZise

 
Delphi 2009 Professional
 
#105
  Alt 26. Mär 2008, 09:42
Zitat von grenzgaenger:
[...]PS: hast von den teil auch den source da? aber bitte nicht per RAR, das format hat keiner...
Falsch Mindestens zwei. Ich habe 7z und Lars kanns ja auch

Zitat von Larsi:
Zitat von grenzgaenger:
weshalb willste denn die passwörter exportieren und das auch noch per HOTKEY darüber freut sich jeder hacker
Wenn man angemeldet ist und jetzt hier bei der Delphi-Praxis den Cursor beim Passwortfeld hat, wenn man dann z. B. Strg + A drückt, dann wird das Passwort automatisch eingetippt. Aber was wird da einem Hacker denn einfacherer gemacht?[...]
Und dann drücke ich ausversehen <Strg>+<A> im Notepad und tada! Nun muss nur das Textfeld ausgelesen werden
Normalerweise muss das Programm direkt auf deinen Saver ansprechen, aber bei Hotkeys nicht.

MfG
xZise
Fabian
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von MisterNiceGuy
MisterNiceGuy

 
Delphi 7 Personal
 
#106
  Alt 26. Mär 2008, 10:08
@NegaH: MD5 ist nurnoch bei langen oder Cryptischen PWs sicher
Jonas
  Mit Zitat antworten Zitat
Larsi

 
Delphi 2007 Professional
 
#107
  Alt 24. Apr 2008, 12:30
Hi,
ich habe den Lars Password Saver noch ein bisschen verändert. Darum wäre es hilfreich wenn irgendjemand mit einem Betriebssystem was unter nt/xp ist guckt ob Fehlermeldungen bei der Anmeldung wegen des GetLastInputs kommen. Ich wäre sehr dankbar wenn dass jemand möglichst schnell machen könnte!

Downloadlink: [url=http://wiltfang.wi.funpic.de/Lars Password Saver Ver. 2.7.rar] Größe: ca 1,3 Mb


Die neue Version ist nur die in diesem Beitrag also noch nicht die auf der ersten Seite!!!
  Mit Zitat antworten Zitat
Larsi

 
Delphi 2007 Professional
 
#108
  Alt 30. Apr 2008, 16:55
Ich wiederhole hiermit die Bitte dass jemand der ein Betriebsssystem unter XP/2000 hat mein Programm nochmal testet ob da Fehler wegen des GetlastInputs kommen!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von bitsetter
bitsetter

 
Turbo Delphi für Win32
 
#109
  Alt 30. Apr 2008, 17:48
Hi,

wie zu erwarten gibt es unter WinXP keine Fehlermeldung wegen GetLastInputInfo.
Zitat:
Minimum operating systems Windows 2000
Beim Key Generator tritt außerdem ein unbekannter Fehler auf, wenn im oberen Feld keine Zahl steht.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von negaH
negaH
 
#110
  Alt 30. Apr 2008, 18:27
Falsch, da die Interpretation wie man ein Passwort mit einem Hash absichern sollte falsch ist.
Jede Umwandlung eines Paswort, im Grunde fast egal wie komplex und lang das Passwort ist, die ohne Zufallssalt arbeitet ist im Sinne einer effektiven Bruteforce Attacke unsicher. Nehmen wir als Brute Force Attacke zb. die offline berechneten Rainbow Tabellen an. Da man offline diese tabellen berechnet kann man in diesem Schritt mit Hochleistungs Rechner arbeien und sich soviel Zeit dafür nehmen wie man benötigt. Das einzige einschränkende Kriterium wenn man dann online diese Rainbow Tabellen benutzt ist die Größe der Tabellen selber.

Dieser Angriff geht sowohl auf MD4 wie auch allen anderen Hashalgorithmen mit gleicher Digestlänge gleich effektiv einzusetzen. Alle Hashfunktionen ohne Zufallssalt sind somit in diesem Falle gleich unsicher der sicher. Das man bei MD5 einige Kolisionen entdeckt hat ist dabei aus Sicherheitsaspekten irrelevant.

Der demonstrierte Angriff zeigt also nicht eine Schwachstelle in MD5 auf sondern eine Schwachstelle in der Benutzung einer beliebigen hashfunktion um ein Passwort zu schützen. Richtig wäre es einen Zufallssalt mit mindestens gleicher Anzahl an Bits wie die Hashfunktion breit ist zu erzeugen. Dieser Salt und das Passwort werden dann mit sogenannten KDFs -> Schlüsselableitungsfunktionen, die eine Hashfunktion intern benutzen, umgewandelt. Der Salt stellt also sicher das man mit effizienten Brute Force Angriffen wie den Rainbow Tabellen dann keine Chance mehr hat. Statt eine einzigen Rainbow Tabelle mit zb. 3Gb benötigt man nun 2^128 solcher 3 Gb Tabellen.

Gruß Hagen
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 11 von 12   « Erste     91011 12   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:32 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf