AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

PHP problem

Ein Thema von Daniel B · begonnen am 18. Okt 2002 · letzter Beitrag vom 2. Nov 2002
Antwort Antwort
Daniel B
(Gast)

n/a Beiträge
 
#1

PHP problem

  Alt 18. Okt 2002, 16:57
Hi,

es geht um ein Gästebuch. Auf dem einen Server läuft es, auf einem anderen nicht. Wer kann sich das erklären? Ich hab PHP4, der andere weiss ich nicht. Code-Fehler können es also eher nicht sein.
Ich hab allerding Fehlermeldung in etwa 15 Zeilen.
Warning: Wrong parameter count for fgets() in /homepages/30/d66598513/htdocs/Guestbook/showbeitrag.php on line xx

xx sind eben die ganzen Zeilen, wobei die letzte Zeilennummer die da aufgelistet ist, kommt immer wieder bis ins unendliche. Das heisst, wenn ich nciht auf Abbrechn klicke, dann gibt es da einen dauernden Datentransfer zwischen Server und meinem PC.

Grüsse, Daniel
  Mit Zitat antworten Zitat
Chewie

Registriert seit: 10. Jun 2002
Ort: Deidesheim
2.886 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#2
  Alt 18. Okt 2002, 18:06
Das mit dem Fehler bei fgets dürfte wohl an der Version liegen. Abe irgendeiner 4.xer-Version braucht fgets nur noch ein Parameter, als zweiter Parameter wird standardmäßig 1024 verwendet. Ich nehme mal an, das Script ruft die Funktion eben mit nur einem Parameter auf und da die PHP-Version dann keinen Stándardwert für den zweiten Parameter hat, werden genau 0 Zeichen aus der Datei gelesen. Dabei könnten sogar Endlosschleifen entstehen, da eine Datei, von der 0 Bytes gelesen werden und der Dateizeiger um 0 Bytes verschoben wird, niemals an ihr Ende gelangen wird. Auf alle Fälle dürfte es Probleme geben.

Falls meine Vermutung falsch ist und fgets doch mit zwei Parametern aufgerufen wird, dann weiß ich aber aucb nicht.
Martin Leim
Egal wie dumm man selbst ist, es gibt immer andere, die noch dümmer sind
  Mit Zitat antworten Zitat
Daniel B
(Gast)

n/a Beiträge
 
#3
  Alt 18. Okt 2002, 19:05
Hallo Chewie,

das mit den fgets ist es gewesen.

(fgets($fd, 4096)); //so muss Ich es schreiben; 4K sollten langen.

Das muss ich jetzt überall schreiben, dann geht es.
Danke Dir.

Grüsse, Daniel
  Mit Zitat antworten Zitat
rebugger

Registriert seit: 29. Okt 2002
Ort: Auerbach
190 Beiträge
 
Delphi 7 Professional
 
#4
  Alt 2. Nov 2002, 15:07
nimm lieber implode() mit file() !
Code:
$inhalt = implode("",file("datei.txt"));
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:27 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2023 by Daniel R. Wolf, 2024 by Thomas Breitkreuz