AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Win32/Win64 API (native code) Delphi Seriennummern der CPU u.ä. auslesen

Seriennummern der CPU u.ä. auslesen

Ein Thema von Digielm · begonnen am 25. Mär 2008 · letzter Beitrag vom 26. Mär 2008
Antwort Antwort
Digielm

Registriert seit: 2. Aug 2006
246 Beiträge
 
Delphi 5 Enterprise
 
#1

Seriennummern der CPU u.ä. auslesen

  Alt 25. Mär 2008, 12:55
Hallo an alle

mal ne Frage wie bekomme ich die CPU und Festplatten Seriennummer ausgelesen genauso wie MAC Adresse ??

Danke für infos


Verwende Delphi 7
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Kroko1999
Kroko1999

Registriert seit: 21. Apr 2005
Ort: Spremberg
455 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#2

Re: Seriennummern der CPU u.ä. auslesen

  Alt 25. Mär 2008, 12:59
(a) wenn sie im BIOS disabled ist, gar nicht sonst die Suche hier oder hier benutzen!
(b) HDD ?
(c) siehe (a), gab es schon öfters
Da sprach der Stumme zum Blinden: "Du wirst sehen ..."
oder
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil!
  Mit Zitat antworten Zitat
WS1976
(Gast)

n/a Beiträge
 
#3

Re: Seriennummern der CPU u.ä. auslesen

  Alt 25. Mär 2008, 13:12
Hallo Kroko,

was ist denn das für eine Antwort. Muss das sein zwei Links einzustellen die auf die Suche verweisen.
Mit Sicherheit hat er schon gesucht.
Wenn du selbst keine Antwort weisst, dann lass es doch einfach anstatt unsere Zeit zu verschwenden.

Grüsse
Rainer
  Mit Zitat antworten Zitat
TurboMartin

Registriert seit: 13. Feb 2006
Ort: Bad Honnef
765 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#4

Re: Seriennummern der CPU u.ä. auslesen

  Alt 25. Mär 2008, 13:29
Schau mal hier.
Tomorrow will be cancelled due to lack of interest.

  Mit Zitat antworten Zitat
devidespe

Registriert seit: 7. Sep 2006
Ort: Berlin
433 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#5

Re: Seriennummern der CPU u.ä. auslesen

  Alt 26. Mär 2008, 10:15
Eine Sache möchte ich hier sicherhaltshalber noch anfügen:

Wie der Begriff "Seriennummer" schon sagt, handelt es sich hierbei um eine Serie von unterschiedlichen Nummern, und die ist bei Prozessoren nur beim Intel Pentium III wirklich auslesbar gewesen (wenn nicht per BIOS deaktiviert). Später wurde diese Funktion mit dem Pentium 4 nicht übernommen, weil der Kundenprotest zu groß war. Alle anderen hier bezeichneten CPU-Seriennummern, die aus einer Zusammensetzung der Ergebnisse des CPUID-Befehls bestehen, sind keine wirklichen Seriennummern. Als Beweis kann man sich 2 völlig identische Prozessoren kaufen und erhält beim CPUID-Verfahren 2 gleiche Seriennummern, was folglich nicht dem ursprünglichen Konzept einer Seriennummer entspricht.

Es gibt für CPUID-Seriennummern auch keine einheitliche Regel, wie diese aufgebaut werden.

Bei Festplatten und MAC-Adressen sieht es anders aus, hier sind die Nummern unterschiedlich und damit echte Seriennummern.
Devid
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von RWarnecke
RWarnecke

Registriert seit: 31. Dez 2004
Ort: Stuttgart
4.408 Beiträge
 
Delphi XE8 Enterprise
 
#6

Re: Seriennummern der CPU u.ä. auslesen

  Alt 26. Mär 2008, 10:57
Du kannst das ganze auch über Hier im Forum suchenWMI auslesen
Rolf Warnecke
App4Mission
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:44 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf