AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Programmieren allgemein XML Delphi XML Parser - Wer die Wahl hat ... hat die Qual ...

XML Parser - Wer die Wahl hat ... hat die Qual ...

Ein Thema von moelski · begonnen am 2. Apr 2008 · letzter Beitrag vom 29. Mai 2008
Antwort Antwort
Seite 1 von 3  1 23   
moelski

Registriert seit: 31. Jul 2004
1.110 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#1

XML Parser - Wer die Wahl hat ... hat die Qual ...

  Alt 2. Apr 2008, 17:20
Moin !

Nunja, ich bin mir bewusst das es hier schon öfter mal Anfragen gegeben hat welchen Parser man denn nehmen könnte, aber daraus konnte ich für uns noch keine Lösung "ableiten". Auf der Suche nach einem Parser bin ich über 4 Kandidaten gestolpert:

1) Microsoft MSXML
2) DIXml - http://www.yunqa.de/delphi/xml/
3) NativeXml- http://www.simdesign.nl/xml.html
4) OpenXML - http://www.philo.de/xml/

Nach welchen Kritierien müsste man bei der Auswahl denn vorgehen? Oder warauf sollte man achten. Ich denke dabei vor allem an die weitere Verfügbarkeit / Weiterentwicklung eines Parsers. Da würde sich aus meiner Sicht MSXML anbieten, oder?
Auf der anderen Seite wird der MSXML nicht allzuoft empfohlen.

Wie als den Parser für uns finden? In Anlehnung an die hier beschriebene Struktur:
http://www.delphipraxis.net/internal...t.php?t=131722
Dominik Schmidt
Greetz Dominik

I love Delphi 2007/2010
  Mit Zitat antworten Zitat
Muetze1
(Gast)

n/a Beiträge
 
#2

Re: XML Parser - Wer die Wahl hat ... hat die Qual ...

  Alt 2. Apr 2008, 18:13
Hast du dich denn nun schon geeinigt ob du einen DOM oder SAX Parser haben willst?
  Mit Zitat antworten Zitat
merlin17

Registriert seit: 15. Dez 2002
Ort: Mittelfranken
980 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#3

Re: XML Parser - Wer die Wahl hat ... hat die Qual ...

  Alt 2. Apr 2008, 18:15
www.destructor.de hat auch noch einen schönen XML-Parser (sehr schnell)

thomas
- TeamNevrona cannot respond to questions received via email -
http://rave-notes.blogspot.com
  Mit Zitat antworten Zitat
Muetze1
(Gast)

n/a Beiträge
 
#4

Re: XML Parser - Wer die Wahl hat ... hat die Qual ...

  Alt 2. Apr 2008, 18:18
Wenn es nur um eine Liste der Delphi XML Parser geht, die habe ich auch verlinkt: XMLLib am Ende der Seite: Andere Implementationen.
  Mit Zitat antworten Zitat
moelski

Registriert seit: 31. Jul 2004
1.110 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#5

Re: XML Parser - Wer die Wahl hat ... hat die Qual ...

  Alt 2. Apr 2008, 18:34
Moin !

Zitat:
Hast du dich denn nun schon geeinigt ob du einen DOM oder SAX Parser haben willst
Kann ich im Moment noch nicht genau sagen. Am besten wäre ein Parser der beide Methoden unterstützt.

Mir gehts hier auch nicht um eine Parser Liste ...
Interessanter wäre eben nach welchen Kriterien man aussortieren sollte.

Ich denke wir werden auf jeden Fall auch XPath verwenden.

Also wären die Kriterien bis hierher:
- DOM & SAX Support
- XPath Support
- DTD Unterstützung
- validierender Parser
Dominik Schmidt
Greetz Dominik

I love Delphi 2007/2010
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer
Online

Registriert seit: 13. Aug 2002
16.914 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#6

Re: XML Parser - Wer die Wahl hat ... hat die Qual ...

  Alt 2. Apr 2008, 21:43
MSXML
Nachteil: Muß installiert werden (ist jedoch oft installiert) und ergibt sich damit die Gefahr der DLL-Hölle
Vorteil: Mit sicherheit einer der mächtigesten Parser der alle möglichen Features um XML herum bietet

OpenXML
Vorteil: Full Native Pascal. Keine DLL's nötig, Keine DLL-Hölle, 100% an Standard angelehnt
Nachteil: Bietet nicht alles Features eines vollständigen Parsers. Entwickung primär von einem Entwickler getrieben


Ich würde versuchen den XML möglichst gut zu kapseln so das ein Wechsel des Parsers sich nicht in jeder Unit niederschlägt.
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
moelski

Registriert seit: 31. Jul 2004
1.110 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#7

Re: XML Parser - Wer die Wahl hat ... hat die Qual ...

  Alt 2. Apr 2008, 21:59
Moin Bernhard,

Zitat:
ergibt sich damit die Gefahr der DLL-Hölle
Nunja, ich denke das ist noch halbwegs überschaubar.

Allerdings müsste ich schon auf MSXML 4.0 gehen. Denn 6.0 geht (laut MS) nicht mehr unter 98. Und wir ham noch 98 User ...

OpenXML..
Zitat:
Nachteil: Bietet nicht alles Features eines vollständigen Parsers.
Was fehlt denn da ?


Generell denke ich findet man zum Thema MS XML Parser mehr Informationen. Aber beim MS Parser habe ich schon mehrfach von Unzulänglichkeiten gelesen (welche auch immer das sind).

Aber ich vermute mal das Rennen entscheidet sich zwischen diesen beiden ...
Dominik Schmidt
Greetz Dominik

I love Delphi 2007/2010
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer
Online

Registriert seit: 13. Aug 2002
16.914 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#8

Re: XML Parser - Wer die Wahl hat ... hat die Qual ...

  Alt 2. Apr 2008, 22:05
Zitat von moelski:
Allerdings müsste ich schon auf MSXML 4.0 gehen. Denn 6.0 geht (laut MS) nicht mehr unter 98. Und wir ham noch 98 User ...
Wir auch und tasten Win98 nicht an.

Zitat von moelski:
Zitat:
Nachteil: Bietet nicht alles Features eines vollständigen Parsers.
Was fehlt denn da ?
Ich glaube bei unseren eingesetzten Version war noch kein XPath dabei.

Zitat von moelski:
Aber beim MS Parser habe ich schon mehrfach von Unzulänglichkeiten gelesen (welche auch immer das sind).
Teilweise soll er nicht gerade 100% W3C-Konform laufen. MS hat halt immer so die eigenen Vorstellungen von Standard.
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von mirage228
mirage228

Registriert seit: 23. Mär 2003
Ort: Münster
3.750 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#9

Re: XML Parser - Wer die Wahl hat ... hat die Qual ...

  Alt 2. Apr 2008, 22:40
Zitat von Bernhard Geyer:
Ich würde versuchen den XML möglichst gut zu kapseln so das ein Wechsel des Parsers sich nicht in jeder Unit niederschlägt.
Er hat doch (laut Profil) Delphi 7 Professional. Da könnte man doch TXMLDocument/IXMLDocument verwenden als Kapselung. Die hat ja die Eigenschaft Delphi-Referenz durchsuchenDomVendor, die sich an anderen Implementierungen anpassen lässt...

mfG
mirage228
David F.

May the source be with you, stranger.
PHP Inspection Unit (Delphi-Unit zum Analysieren von PHP Code)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer
Online

Registriert seit: 13. Aug 2002
16.914 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#10

Re: XML Parser - Wer die Wahl hat ... hat die Qual ...

  Alt 2. Apr 2008, 23:21
Zitat von mirage228:
Er hat doch (laut Profil) Delphi 7 Professional. Da könnte man doch TXMLDocument/IXMLDocument verwenden als Kapselung. Die hat ja die Eigenschaft Delphi-Referenz durchsuchenDomVendor, die sich an anderen Implementierungen anpassen lässt...
Die Frage ist a, Wie weit sind XPath etc. darüber abrufbar und b, kann man neuere Versionen des Parsers einhängen. Ich denke bei beiden Punkte wird die Antwort negativ ausfallen.
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 3  1 23   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:09 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf