AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Datenbanken Delphi MS-Access: Datenbankanalyse

MS-Access: Datenbankanalyse

Ein Thema von Drop Table · begonnen am 23. Apr 2008 · letzter Beitrag vom 23. Apr 2008
Antwort Antwort
Drop Table

Registriert seit: 16. Aug 2006
Ort: Wedel
26 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#1

MS-Access: Datenbankanalyse

  Alt 23. Apr 2008, 08:35
Datenbank: MS-Access • Version: 97 • Zugriff über: TTable / TQuery
Moin,

ich habe hier eine Accessdatenbank von einer kommerziellen Anwendung ( http://www.ttqv.de/main.php?content=14#qvstandard ), die wohl oberhalb der Tabellenstruktur Info-Felder bereitstellt, in denen Kommentare zu den einzelnen Tabellen eingegeben werden können. Ich würde mit meiner Anwendung zu gerne auf diese Infofelder zugreifen, wenn ich sie denn identifizieren könnte

Anbei ein Screenshot von der Anwendung, und eine TestDB. Hoffe es kann mir hier jemand dabei helfen, das Rätsel zu lösen.

Vielen Dank
Miniaturansicht angehängter Grafiken
raetselhaftesaccess_786.png  
Angehängte Dateien
Dateityp: zip infofeld_139.zip (123,1 KB, 6x aufgerufen)
Gruß
Andreas
  Mit Zitat antworten Zitat
d6lpz

Registriert seit: 26. Mär 2008
73 Beiträge
 
Delphi 6 Professional
 
#2

Re: MS-Access: Datenbankanalyse

  Alt 23. Apr 2008, 10:33
Hallo,

hast du mal versucht die Properties der TableDef auszulesen -> Stichwort Description

Dirk

Die DB wird bei mir als Version 95 erkannt - ist das richtig?
  Mit Zitat antworten Zitat
Drop Table

Registriert seit: 16. Aug 2006
Ort: Wedel
26 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#3

Re: MS-Access: Datenbankanalyse

  Alt 23. Apr 2008, 11:00
Hallo Dirk,
Zitat von d6lpz:
hast du mal versucht die Properties der TableDef auszulesen -> Stichwort Description
Die DB wird bei mir als Version 95 erkannt - ist das richtig?
Nein, ich habe bislang programmseitig nur die Tablelist ausgelesen, und habe ansonsten die Access-Datei nur mit Office97 analysiert. Die DB-Version ist eh durch TTQV vorgebenen. Mir fehlt hier bislang einfach das Basiswissen, um nach Lösungsansätzen zu suchen. Aber mit den von dir genannten Stichworten habe ich wenigstens schonmal einen Ansatz.

Herzlichen Dank für die Antwort!
Gruß
Andreas
  Mit Zitat antworten Zitat
Drop Table

Registriert seit: 16. Aug 2006
Ort: Wedel
26 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#4

Re: MS-Access: Datenbankanalyse

  Alt 23. Apr 2008, 13:43
Bin leider nur ein bisschen weitergekommen. Mit
  Session.GetTableNames('MyAliasName','',true,true,memo1.lines); bekommt man noch zusätzlich einige MSys-Tabellen angelistet, aber ein SELECT mit TQuery auf diese Tabellen führt zu einer Security-Violation Schade, wäre elegant gewesen dort mit meiner Anwendung ein paar Informationen zu den Tabellen abzulegen bzw abzufragen.

Unter TableDef kann ich übrigens in der OH nur Hinweise zu C++ finden. Delphi kennt wohl diesen Begriff nicht.
Gruß
Andreas
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:35 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf