AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Delphi-PRAXiS - Lounge Betriebssysteme Verzeichnisse synchronisieren für Backups

Verzeichnisse synchronisieren für Backups

Ein Thema von blackdrake · begonnen am 9. Jun 2008 · letzter Beitrag vom 16. Jun 2008
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
blackdrake

Registriert seit: 22. Aug 2003
Ort: Bammental
618 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#1

Verzeichnisse synchronisieren für Backups

  Alt 9. Jun 2008, 20:33
Hallo.

Ich suche eine Software, die ein komplettes Backup einer Festplatte anlegt und ein bestehendes Backup aktualisiert.

Ich möchte alle Daten meiner Datenfestplatte regelmäßig und im Hintergrund (am besten automatisch) auf eine externe Festplatte kopieren.

Da es sich um 750 GB Daten handelt, sollte das Programm "intelligent" handeln und Dateigrößen und Änderungsdatumsangaben oder ggf. Prüfsummen berechnen, um keine unnötigen Kopieraktionen durchzuführen.

Derzeit habe ich Foldermatch ( http://www.foldermatch.com/ ) getestet. Hier gibt es eine Vergleichfunktion und eine Synchronisierung.

Das Problem ist, das bei der Vergleichfunktion viel von Hand gearbeitet werden muss und nichts im Hintergrund verläuft. Aktualisiert man das Verzeichnis ABC und schließt man das Vergleichsfenster, werden die kompletten nocheinmal komplett verglichen (was eigentlich unnötig ist), damit ich die restlichen Verzeichnisse bearbeiten kann.

Die Synchronisierung ist auch nicht das gewünschte, weil ich ja nur die externe Festplatte der Datenfestplatte angleichen will und keines Falls umgekehrt. Die Daten-HDD soll durch die "Synchronisierung" (das Backup) nicht verändert werden. Eine Synchronisierung würde ja bedeuten, dass eine in der Vergangenheit (mit Absicht) gelöschten Datei von der Backup-HDD wieder zurückkopiert wird.

Daten-HDD ------> Backup-HDD
Daten-HDD <--//-- Backup-HDD

Kennt jemand eine zuverlässige Softwarelösung für Windows?

Gruß
blackdrake
Daniel Marschall
  Mit Zitat antworten Zitat
scp

Registriert seit: 31. Okt 2003
1.120 Beiträge
 
Delphi 7 Personal
 
#2

Re: Verzeichnisse synchronisieren für Backups

  Alt 9. Jun 2008, 21:33
Ich kann da nur Rsync empfehlen.

Vorteile:
- Es gleicht nur die Bytes der Dateien ab, die sich unterscheiden.
- Es arbeitet nur in eine Richtung, also Quelle -> Ziel.
- Es ist kostenlos und Open Source
- Es ist platformunabhängig
- Es kann im Client/Server-Modus betrieben werden (muss aber nicht)

Nachteile:
- Leider beginnt auch rsync jedesmal von vorne mit dem Vergleichen
- Man muss ein bißchen Skripten. Im Prinzip reicht es aber ein kleines .cmd-Skript zu erstellen:
Code:
set CYGWIN=nontsec
rsync.exe -avpP C:\Quelle\ D:\Ziel
Danach kann man einen geplanten Task einrichten, der das ganze ausführt.
  Mit Zitat antworten Zitat
blackdrake

Registriert seit: 22. Aug 2003
Ort: Bammental
618 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#3

Re: Verzeichnisse synchronisieren für Backups

  Alt 9. Jun 2008, 21:57
Hallo.

Vielen Dank. Werde ich mal testen. Hört sich auf jeden Fall gut an.

Aber was meinst du genau mit "Leider beginnt auch rsync jedesmal von vorne mit dem Vergleichen"?
Meinst du damit, dass man zwischen dem Synchronisieren keinen Neustart haben darf? Solche special features braucht man ja nicht wirklich.

Wobei, wenn 50% der 750 GB kopiert sind und ich starte neu, dann würde ja der manuell gestartete Prozess nach dem Neustart nicht mehr so lange dauern, da bei den ersten 50% die Dateiprüfsummen identisch sind und folglich keine Kopierarbeit geleistet werden muss.

Ich hoffe, RSync vergleicht die Dateien primär erst einmal nach Größe und Änderungsdatum. Sind diese gleich, braucht man gar keine Prüfsumme berechnen, was ja viel Lesearbeit bei 750 GB bedeuten würde.

Gruß
blackdrake
Daniel Marschall
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von divBy0
divBy0

Registriert seit: 4. Mär 2007
Ort: Sponheim
1.020 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#4

Re: Verzeichnisse synchronisieren für Backups

  Alt 9. Jun 2008, 22:39
Also, als zuverlässig kann ich die Acronis TrueImage empfehlen. Habe ich bei mir laufen, die Backups sind echt schnell und können auch im Hintergrund laufen. Über inkrementelle Backups sichere ich wöchentlich 1,5Tb bei mir zu Hause.

Eine bootfähige Notfall-CD lässt sich ohne Probleme aus dem Menü heraus erstellen.

Ich glaube es gibt auch eine Testversion bei Acronis.
Marc
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von GuenterS
GuenterS

Registriert seit: 3. Mai 2004
Ort: Österreich > Bad Vöslau
760 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#5

Re: Verzeichnisse synchronisieren für Backups

  Alt 9. Jun 2008, 22:46
Hallo,

such mal nach SyncBack, das kann ich denke genau das was Du suchst, mit sehr umfangreichen Funktionen in der kostenlosen SE Edition und mit noch mehr in der "normalen" Edition.

Schaus dir einfach mal an.

http://www.2brightsparks.com/syncback/syncback-hub.html
Günter
Pünktlichkeit ist die Fähigkeit vorherzusagen um wieviel sich der Andere verspäten wird.
  Mit Zitat antworten Zitat
Dax
(Gast)

n/a Beiträge
 
#6

Re: Verzeichnisse synchronisieren für Backups

  Alt 9. Jun 2008, 22:48
Rsync vergleicht Grösse und Änderungsdatum - wenn es Unterschiede gibt, kommt der Checksummenvergleich zum Einsatz. Weil das aber eigentlich nur was bringt, wenn die Daten durch ein Netzwerk < Plattenbandbreite sollen. Wenn du "--inplace" benutzt, kommt es garnicht erst zum Checksummenvergleich, stattdessen geht es nur nach Datum und Grösse.
  Mit Zitat antworten Zitat
toyoman

Registriert seit: 2. Jun 2003
323 Beiträge
 
Delphi 2010 Enterprise
 
#7

Re: Verzeichnisse synchronisieren für Backups

  Alt 11. Jun 2008, 15:09
Bin auch schon ewig auf der Suche nach genau dieser Lösung.
Aber leider hat mich bis jetzt noch keines der Produkte so richtig überzeugt.
Habe auch SyncBack getestet. Leider stürzte das Programm schon beim ersten Backupversuch nach ca. 80%igem Backup ab! Der Backup war also für die Katze.
Scheinbar hatte das Tool etwas Mühe mit der Datenmenge. Es waren ca. 500GB.

Momentan verwende ich Antivir Backup (integriert in Antivir Security Solution).
-Das Tool ist ganz einfach zu verwenden (der Antivir läuft sowieso also kein separates Programm das noch gestartet werden muss).
-Es werden wirklich nur neue oder geänderte Dateien kopiert.
-Nachteil: kostet was, aber nicht viel und Antivirus braucht man eh

Von Microsoft gibts auch noch ein Gratis Sync Tool. Aber das ist auch nicht grad stabil gelaufen und überzeugt mich von der Oberfläche her überhaupt nicht.
  Mit Zitat antworten Zitat
blackdrake

Registriert seit: 22. Aug 2003
Ort: Bammental
618 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#8

Re: Verzeichnisse synchronisieren für Backups

  Alt 14. Jun 2008, 18:59
Hallo.

SyncBack werde ich mir noch anschauen.

Im Moment bin ich noch mir RSync beschäftigt. Ich habe mir rwSync heruntergeladen und erhalte bei folgendem Befehl

C:\Programme\cwRsync\bin\rsync.exe --verbose --archive --perms --progress C:\A\ D:\B\

folgende Fehlermeldung:

The source and destination cannot both be remote.

Was soll das bedeuten? Ich mach doch überhaupt nichts mit Remote.

Außerdem frage ich mich, was dieses "--verbose" (kurz -v) bedeuten zu hat (increase verbosity)?

Ich muss mir außerdem noch diese ultra lange Syntaxbeschreibungsliste durchlesen, omg

Gruß
blackdrake
Daniel Marschall
  Mit Zitat antworten Zitat
Muetze1
(Gast)

n/a Beiträge
 
#9

Re: Verzeichnisse synchronisieren für Backups

  Alt 14. Jun 2008, 19:10
1. "verbose" sorgt im allgemeinen dafür, das mehr und detaillierte Meldungen ausgegeben werden. (Siehe Link: "langatmig", "wortreich"))
2. Wir nutzen auf Arbeit zur Synchronisierung von Verzeichnissen mit den Build Tools vom Server im Buildskript Robocopy (robust file copy). Das Command Line Tool ist von Microsoft und läuft schon mehrere Jahre ohne Probleme zufriedenstellend. Ein kleiner Artikel samt Download Link gibt es u.a. hier
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)

Registriert seit: 29. Mai 2002
37.621 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#10

Re: Verzeichnisse synchronisieren für Backups

  Alt 14. Jun 2008, 20:31
Ich habe mir dafür mal mein Hier im Forum suchenPegasus programmiert, weil ich nichts gefunden hatte, was mir zu sagt. Wenn es nicht abstürzt arbeitet es zuverlässig, hat bisher immer alles geklappt bei mir.

Ich bin gerade auf Robocopy umgestiegen, weil es schneller als mein Pegasus ist. Kann Robocopy eigentich auch das Archivattribut zurücksetzen?
Michael
Ein Teil meines Codes würde euch verunsichern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:30 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf