AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Zurück greifen auf "Mutter-Objekt"

Ein Thema von monty.ms · begonnen am 10. Jun 2008 · letzter Beitrag vom 10. Jun 2008
Antwort Antwort
monty.ms

Registriert seit: 19. Nov 2004
76 Beiträge
 
#1

Zurück greifen auf "Mutter-Objekt"

  Alt 10. Jun 2008, 16:57
Hallo, ich hab mal wieder ein kleines Problem:

Ich hab zwei Objekte (ObjektA und ObjektB). ObjektA erstellt für sich ein ObjektB. Im ObjektB soll ein Timer laufen und nach Ablauf, die Ergebnisse an ObjektA zurück geben.

Beide Klassen liegen bei mir aus Übersichtsgründen in verschiedenen Units.

Nun zu meiner Frage: Wie kann ich das ObjektA von B aus ansprechen?
Die Unit in die uses einfügen funktioniert ja nur in eine Richtung. In meinem Fall steht KlasseB bereits in den uses der anderen Unit, damit ich ein Objekt der KlasseB überhaupt erstellen kann. Nun kann ich zwar dem erstellten Objekt einen Pointer von sich selber mit geben, aber wie soll er diesen verwenden, wenn er die Klasse nicht kennt, auf die der Pointer zeigt.

Ich könnte zwar zur Not noch den Timer auf ObjektA legen, aber da ich in meinem Programm noch ein anderes Objekt dazwischen habe, wäre das ein großer Umweg. Darum würde ich es lieber so belassen.

Ich bedanke mich schonmal für jegliche Hinweise

Edit:Hab mich etwas schwammig oben ausgedrückt:

Delphi-Quellcode:
Unit1

uses KlasseB

KlasseA
 - ObjektB: KlasseB
 - ...

----------------

Unit2

uses ...

KlasseB
 - Owner: TObject
 - Timer: TTimer
 - ...
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Neutral General
Neutral General

Registriert seit: 16. Jan 2004
Ort: Bendorf
5.163 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#2

Re: Zurück greifen auf "Mutter-Objekt"

  Alt 10. Jun 2008, 17:01
Hi,

Was du in deinem Fall glaube ich machen könntest wäre das hier:

Delphi-Quellcode:
Unit unit1;

interface

uses Unit2;

type
  TObjectA = class
    b: tObjectB;
    procedure DoSomething;
  end;

Delphi-Quellcode:
Unit unit2;

interface

type
  TObjectB = class
    a: Pointer;
    procedure AccessA;
  end;

implementation

uses Unit1;

procedure TObjectB.AccessA;
var a2: TObjectA;
begin
  a2 := TObjectA(a);
  a2.DoSomething;
end;
Gruß
Neutral General
Michael
  Mit Zitat antworten Zitat
monty.ms

Registriert seit: 19. Nov 2004
76 Beiträge
 
#3

Re: Zurück greifen auf "Mutter-Objekt"

  Alt 10. Jun 2008, 17:10
Ja genau sowas suche ich

Vielen Dank!
  Mit Zitat antworten Zitat
jottkaerr

Registriert seit: 2. Jul 2007
Ort: Tuttlingen
80 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#4

Re: Zurück greifen auf "Mutter-Objekt"

  Alt 10. Jun 2008, 17:19
Wie wäre es mit Events?

Delphi-Quellcode:
unit Unit1;

interface

uses
  Classes, Unit2;

type
  TObjectA = class(TObject)
  private
    FB: TObjectB;
    procedure FB_OnDone(Sender: TObject);
  public
    constructor Create;
    procedure Work;
  end;

implementation

constructor TObjectA.Create;
begin
  inherited Create;
  FB := TObject.Create;
  FB.OnDone := FB_OnDone;
end;

procedure TObjectA.FB_OnDone(Sender: TObject);
begin
  // Zugriff auf Methoden oder Eigenschaften von FB, z.B.:

  if FB.Success then
  begin
    // ...
  end;
end;

procedure TObjectA.Work;
begin
  FB.Run;
end;
Delphi-Quellcode:
unit Unit2;

interface

uses
  Classes;

type
  TObjectB = class(TObject)
  private
    FOnDone: TNotifyEvent;
    FSuccess: Boolean;
    procedure Done(Sender: TObject);
  public
    procedure Run;
    property Success: Boolean read FSuccess;
    property OnDone: TNotifyEvent read FOnDone write FOnDone;
  end;

implementation

procedure TObjectB.OnDone;
begin
  if Assigned(FOnDone) then
    FOnDone(Self);
end;

procedure TObjectB.Run;
begin
  // Mache irgendwas ...
  FSuccess := True;

  Done;
end;
Dadurch muss TObjectB nichts von TObjectA wissen und Du hast die beiden Klassen soweit wie möglich entkoppelt.

jkr
Jürgen Krämer
Sometimes I think the surest sign that intelligent life exists elsewhere
in the universe is that none of it has tried to contact us. (Calvin)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:49 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf