AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Netzwerke Delphi Indy Bindings bei mehreren Clients

Indy Bindings bei mehreren Clients

Ein Thema von WIng2005 · begonnen am 12. Jun 2008 · letzter Beitrag vom 13. Jun 2008
Antwort Antwort
WIng2005

Registriert seit: 20. Mär 2006
Ort: Thüringen
388 Beiträge
 
Delphi XE Starter
 
#1

Indy Bindings bei mehreren Clients

  Alt 12. Jun 2008, 14:02
Hallo Gemeinde,

ich versuche gerade eine Kommunikation mehrere Clients mit einem Server herzustellen.
Hierzu nutze ich die Indy's (IdTCPClient/IdTCPServer). Lokal funktioniert das Ganze
soweit recht gut. Leider habe ich keine Ahnung, wie ich die Bindings konfigurieren muß,
wenn die IPs der Clients nicht klar sind. Idealerweise möchte ich den Server auf einen ganzen
IP-Bereich (z.B. 192.168.2.x) horchen lassen. Wie kann ich einen solchen Adressraum eingeben?
Die Server-IP übergebe ich den Clients via Datenbank.

Vielen Dank für eure Hilfe...

MFG
Steffen
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DataCool
DataCool

Registriert seit: 10. Feb 2003
Ort: Lingen
909 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#2

Re: Indy Bindings bei mehreren Clients

  Alt 12. Jun 2008, 19:22
Hi,

hängt Dein Server direkt im Internet oder über einen Router ?
Bzw. anders gefragt auf welche Range möchtest Du gerne begrenzen ?
Keine Beschränkung erreichst Du mit Bindings = 0.0.0.0

Greetz Data
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null, und das nennen sie ihren Standpunkt.
  Mit Zitat antworten Zitat
WIng2005

Registriert seit: 20. Mär 2006
Ort: Thüringen
388 Beiträge
 
Delphi XE Starter
 
#3

Re: Indy Bindings bei mehreren Clients

  Alt 13. Jun 2008, 06:43
Hallo und vielen Dank für die Antwort.
Es sollten nur lokale IPs berücksichtigt werden.
Der Bereich geht von 192.168.2.1-192.168.2.255 also 192.168.2.x.
Die Bindung aller IPs wäre eine Möglichkeit, die bessere Lösung ist
jedoch die lokale Version. Habe auch schon die 192.168.2.0 versucht ,
die mag er aber gar nicht.

MFG
Steffen
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DataCool
DataCool

Registriert seit: 10. Feb 2003
Ort: Lingen
909 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#4

Re: Indy Bindings bei mehreren Clients

  Alt 13. Jun 2008, 17:25
Hi Steffen,

trag mal bitte die lokale Lan-IP Deines Rechners
als Binding ein, das sollte glaube ich gehen.

Greetz Data
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null, und das nennen sie ihren Standpunkt.
  Mit Zitat antworten Zitat
WIng2005

Registriert seit: 20. Mär 2006
Ort: Thüringen
388 Beiträge
 
Delphi XE Starter
 
#5

Re: Indy Bindings bei mehreren Clients

  Alt 13. Jun 2008, 17:38
Hallo,

ich habe mal eine Vebindung zwischen Server und nur 1 Client aufbauen wollen...leider ohne Erfolg wenn diese auf 2 PC
sind (auf einem funktioniert es). Ich bekomme ständig Socket errors 10061 (ist schon öfter im hier diskutiert, konnte es aber nicht lösen).
Die lokalen IPs habe ich natürlich eingetragen.
Aus "Frust" habe ich mir einfach mal die Turbopower ipro-Komponenten installiert und muß
sagen, dass diese deutlich stabiler sind. Ich konnte auf Anhieb die Verbindung herstellen und habe seither keine
Probleme (3x Holz!). Ich werde am WE noch ein wenig experimentieren, denke aber, dass ich dabei bleiben werde.
Ich danke dir auf jeden Fall für deine Hilfe!!

MFG
Steffen
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:08 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2023 by Daniel R. Wolf, 2024 by Thomas Breitkreuz