AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Bluescreen Problem

Ein Thema von Luckie · begonnen am 2. Jul 2008 · letzter Beitrag vom 9. Jul 2008
Antwort Antwort
Seite 1 von 4  1 23     Letzte » 
Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)

Registriert seit: 29. Mai 2002
37.621 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#1

Bluescreen Problem

  Alt 2. Jul 2008, 22:15
Ich habe mal wieder ein Bluescreen Problem, dies mal allerdings mit den Medion Rechner meiner Freundin. Seit ein paar Tagen kann man kaum noch an dem System abeiten, da man nach spätestens fünf Minuten eine Bluescreen bekommt bzw. der Rechner einfach neu startet.

Über die Hardware kann ich im Moment keine Aussagen treffen, da gerade der Festplatten Test von Seagate läuft. Er ist sechs Jahre alt, hat einen Intel Prozesser und 256 MB RAM.

Eine Analyse der Memory Crash Dumps hat ergeben, dass immer ein anderer Treiber schuld ist. Mal ist es irgend ein USB-Treiber, dann war es der Treiber von der Antiviren Software, dann war es mal die Win32k.sys. Den letzten Memory Crash Dump konnte er sogar nicht richtig schreiben und war unvollständig. Ich habe daraufhin mal die USB-Kartenleser im Gerätemanager deaktiviert und die Antiviren Software deinstalliert. Hat aber auch nichts geändert, es kam weiterhin zu Bluescreens. Ein mal hatte ich bei einem Reboot nach einer Bluescreen sogar eine Greenscreen (olivgrüner Hintergrund und weiße Schrift) - noch nie gesehen.

Ich gehe daher von einem Hardware Defekt aus. Mit MemTest habe ich schon eine Stunde lang den Speicher getestet - alles OK. Der Festplatten Kurztest war auch OK. Jetzt läuft gerade der Langzeittest. Sollte auch dieser OK sein, könnte ich noch die Grafikkarte austauschen. Aber kann eine defekte Grafikkarte eine Bluescreen auslösen?

Die CPU hat eine Temperatur von ca. 45°C und der Gehäusetemperaturfühler meldet eine Temperatur von 50°C. Das Festplattendiagnosetool zeigt eine Temperatur von 61°C für die Festplatte an. Ist zu den Werten was zu sagen? Da es in letzter Zeit ja ziemlich heiß ist und die Bluescreens auch erst in letzter Zeit so extrem häufig auftreten, denke ich, könnte es auch an den Temperaturen liegen. Allerdings bin ich der Meinung, dass die Temperaturen eigentlich noch nicht im kritischen Bereich sind.

Als Hardware bleiben dann eigentlich nur noch das Motherboard und die CPU selber übrig. Kann man das auch irgendwie testen oder kann man das nur in Augenschein nehmen und nach sichtbaren Defekten gucken?
Michael
Ein Teil meines Codes würde euch verunsichern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von alleinherrscher
alleinherrscher

Registriert seit: 8. Jul 2004
Ort: Aachen
797 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#2

Re: Bluescreen Problem

  Alt 2. Jul 2008, 22:22
Hey,Luckie!

Ich hatte mal ein ähnliches Problem mit einem PIII - 500Mhz. Es kann durchaus auch am Mainboard liegen. Bei mir lang das Problem an einem durchgebratenen Kondensator. Mein Tipp wäre auch mal ne Live CD, evtl mal ohne Festplatte(?). Wenn die ebenfalls einen Bluescreen o.Ä erzeugt und du das Memory getestet hast, würd ich fast davon ausgehen, dass das Mainboard oder die CPU (wobei Mainboard wahrscheinlicher ist) das zeitliche geseegnet hat.

Grüße
„Software wird schneller langsamer als Hardware schneller wird. “ (Niklaus Wirth, 1995)

Mein Netzwerktool: Lan.FS
  Mit Zitat antworten Zitat
Basilikum

Registriert seit: 9. Aug 2003
389 Beiträge
 
Delphi 7 Professional
 
#3

Re: Bluescreen Problem

  Alt 2. Jul 2008, 22:26
Zitat von Luckie:
Die CPU hat eine Temperatur von ca. 45°C und der Gehäusetemperaturfühler meldet eine Temperatur von 50°C.
also 45°C für die CPU ist ok, aber 50°C im Gehäuse finde ich doch eher sehr warm... läuft der Rechner mit offenem Gehäuse stabiler ?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)

Registriert seit: 29. Mai 2002
37.621 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#4

Re: Bluescreen Problem

  Alt 2. Jul 2008, 22:29
Ja mit einer LiveCD könnte ich es auch noch mal probieren. Das Motherboard werde ich morgen mal so in Augenschein nehmen und gucken, ob ich was sehe.

Aber hat schon mal jemand eine Greenscreen gesehen?

@Basilikum: Mit offenem Gehäuse habe ich es noch nicht probiert. Könnte ich aber mal machen. Danke für den Tipp.
Michael
Ein Teil meines Codes würde euch verunsichern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von alleinherrscher
alleinherrscher

Registriert seit: 8. Jul 2004
Ort: Aachen
797 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#5

Re: Bluescreen Problem

  Alt 2. Jul 2008, 22:41
Zitat von Luckie:
Aber hat schon mal jemand eine Greenscreen gesehen?
LOL???
„Software wird schneller langsamer als Hardware schneller wird. “ (Niklaus Wirth, 1995)

Mein Netzwerktool: Lan.FS
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von lbccaleb
lbccaleb

Registriert seit: 25. Mai 2006
Ort: Rostock / Bremen
2.037 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#6

Re: Bluescreen Problem

  Alt 2. Jul 2008, 22:48
vllt hat es ja was mit der grafikkarte zu tun, wenn du schon nen greenscreen bekommst^^
oder dem damit verbunden bus system!!
in meinem kompletten leben hatte ich schon 4 mainboards (bin nicht in der reparatur branche oder ähnlichem tätig) mit dem effekt kapputer ide controller, bei dem die kommunikation zwischen den geräten nicht mehr funktionierte!
Martin
MFG Caleb
TheSmallOne (MediaPlayer)
Die Dinge werden berechenbar, wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat (Blade)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von OldGrumpy
OldGrumpy

Registriert seit: 28. Sep 2006
Ort: Sandhausen
941 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#7

Re: Bluescreen Problem

  Alt 2. Jul 2008, 22:51
Wenn die Wärmeabfuhr bei geschlossenem Gehäuse schon nicht funktioniert, muss ein offenes Gehäuse nicht unbedingt Abhilfe schaffen. Ich würde für den Wärmetest zusätzlich noch einen kleinen Standventilator vor die offene Seite des Gehäuses stellen der da ordentlich reinpustet damit die Wärme sich nicht stauen kann. Nebenbei: 61 Grad für ne Festplatte? Gesund ist das bestimmt nicht. Beim Begutachten des Mainboards auch unbedingt den Lüfter angucken, die Dinger sind exzellente Staubsauger Notbehelf: mehrmals kräftig seitlich reinpusten, aber Staubmaske bereithalten und vorher Augen zu
"Tja ja, das Ausrufezeichen... Der virtuelle Spoiler des 21. Jahrhunderts, der Breitreifen für die Datenautobahn, die k3wle Sonnenbrille fürs Usenet. " (Henning Richter)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)

Registriert seit: 29. Mai 2002
37.621 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#8

Re: Bluescreen Problem

  Alt 2. Jul 2008, 22:56
So nach dem Langzeit Festplattentest (es war alles in Ordnung) hat de CPU eine Temperatur von 51°C und das Gehäuse von 56°C. Ich habe aber festegestell, dass man die Lüftungsschlitze des Netzteils kaum anfassen kann, so heiß sind die. Ich gehe mal von einem Temperaturproblem aus. Nach hinten hat der Rechner auch kaum Luft und links und rechts ist er zugestellt, damit die Hasen nicht an die Kabel kommen. Im Arbeitszimmer ist es zu dem auch recht staubig, da wir hier auch unsere Hasen haben.

Ich werde ihn morgen mal aufmachen und gucken, ob die Lüftungschlitze verdreckt sind und gegebenenfalls reinigen.
Michael
Ein Teil meines Codes würde euch verunsichern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Medium

Registriert seit: 23. Jan 2008
3.624 Beiträge
 
Delphi 2007 Enterprise
 
#9

Re: Bluescreen Problem

  Alt 2. Jul 2008, 23:18
Dafür eignet sich übrigens ganz hervorragend Druckluft aus der Dose, z.B. von Kontakt, wenn man grad keinen kleinen Kompressor in der Werkstatt stehen hat =)
"When one person suffers from a delusion, it is called insanity. When a million people suffer from a delusion, it is called religion." (Richard Dawkins)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Neutral General
Neutral General

Registriert seit: 16. Jan 2004
Ort: Bendorf
5.163 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#10

Re: Bluescreen Problem

  Alt 2. Jul 2008, 23:43
Ein bisschen OT:

Ein Greenscreen

http://farm3.static.flickr.com/2230/...de1976da06.jpg
Michael
"Programmers talk about software development on weekends, vacations, and over meals not because they lack imagination,
but because their imagination reveals worlds that others cannot see."
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:49 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf