AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Sprachen und Entwicklungsumgebungen Sonstige Fragen zu Delphi Delphi Bei einer For Schleife einen Durchgang überspringen

Bei einer For Schleife einen Durchgang überspringen

Ein Thema von buster55 · begonnen am 13. Jul 2008 · letzter Beitrag vom 18. Jul 2008
Antwort Antwort
Seite 1 von 3  1 23   
buster55

Registriert seit: 25. Nov 2007
88 Beiträge
 
#1

Bei einer For Schleife einen Durchgang überspringen

  Alt 13. Jul 2008, 12:24
ich denke der titel scheint recht eindeutig aber noch mal eine beschreibung meines problems:
gibt es einen befehl den man in einer if-bedingung, die sich wiederrum in einer for schleife befindet , verwenden kann ,damit die forschleife den aktuellen durchgang abbricht und beim nächsten durchlauf weitermacht?
ich kenne nur skip; und break; aber die brechen die ganze for schleife ab
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.653 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#2

Re: Bei einer For Schleife einen Durchgang überspringen

  Alt 13. Jul 2008, 12:26
Den durchzuführenden Code in den Else-Zweig ausführen
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
buster55

Registriert seit: 25. Nov 2007
88 Beiträge
 
#3

Re: Bei einer For Schleife einen Durchgang überspringen

  Alt 13. Jul 2008, 12:42
mmh das macht meiner ansicht nach keinen sinn, denn ich möchte richedit line für line mit einer for schleife abarbeiten und zuvor mit der if klären ob die zeile die gerade an der eihe ist gültig ist. wenn nicht soll sie praktisch übersprungen werden
  Mit Zitat antworten Zitat
Apollonius

Registriert seit: 16. Apr 2007
2.325 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#4

Re: Bei einer For Schleife einen Durchgang überspringen

  Alt 13. Jul 2008, 12:43
Das entsprechende Schlüsselwort heißt Continue.
Wer erweist der Welt einen Dienst und findet ein gutes Synonym für "Pointer"?
"An interface pointer is a pointer to a pointer. This pointer points to an array of pointers, each of which points to an interface function."
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Matze
Matze
(Co-Admin)

Registriert seit: 7. Jul 2003
Ort: Schwabenländle
14.987 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#5

Re: Bei einer For Schleife einen Durchgang überspringen

  Alt 13. Jul 2008, 12:44
Wäre Delphi-Referenz durchsuchencontinue hier nichts für dich?

Zitat:
In Delphi bewirkt Continue, dass der nächste Durchlauf der for-, while- oder repeat-Anweisung ausgeführt wird.
Grüße

Edit: Zu langsam, mal wieder.
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.653 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#6

Re: Bei einer For Schleife einen Durchgang überspringen

  Alt 13. Jul 2008, 12:44
Klar. dehalb den Code innerhalb der Abfrage, entwser im If oder else
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
buster55

Registriert seit: 25. Nov 2007
88 Beiträge
 
#7

Re: Bei einer For Schleife einen Durchgang überspringen

  Alt 14. Jul 2008, 14:18
ok danke an alle
continue;
war genau das richtige
  Mit Zitat antworten Zitat
Andy386

Registriert seit: 26. Mär 2008
55 Beiträge
 
#8

Re: Bei einer For Schleife einen Durchgang überspringen

  Alt 18. Jul 2008, 11:23
Mir ist gestern was interessantes aufgefallen: Mein Delphi hat die for-schleife
Delphi-Quellcode:
for i:=0 to ende do
irgendwas;
so kompliert: wiederhole (ende-0) Mal: "irgendwas;" Hat mich tierisch angekotzt, dass D nicht richtig abfragt....
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.653 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#9

Re: Bei einer For Schleife einen Durchgang überspringen

  Alt 18. Jul 2008, 11:33
Was hat er nicht richtig abgefragt?
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von RavenIV
RavenIV

Registriert seit: 12. Jan 2005
Ort: Waldshut-Tiengen
2.875 Beiträge
 
Delphi 2007 Enterprise
 
#10

Re: Bei einer For Schleife einen Durchgang überspringen

  Alt 18. Jul 2008, 11:42
Zitat von Andy386:
Mir ist gestern was interessantes aufgefallen: Mein Delphi hat die for-schleife
Delphi-Quellcode:
for i:=0 to ende do
irgendwas;
so kompliert: wiederhole (ende-0) Mal: "irgendwas;" Hat mich tierisch angekotzt, dass D nicht richtig abfragt....
Was soll hier falsch sein?
Klaus E.
Linux - das längste Text-Adventure aller Zeiten...
Wer nie Linux mit dem vi konfiguriert hat, der hat am Leben vorbei geklickt.
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 3  1 23   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:52 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2020 by Daniel R. Wolf