AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Multimedia Delphi Eigene Farbe für EditFeld definieren

Eigene Farbe für EditFeld definieren

Ein Thema von 1PM · begonnen am 13. Nov 2003 · letzter Beitrag vom 13. Nov 2003
Antwort Antwort
Benutzerbild von 1PM
1PM

Registriert seit: 27. Dez 2002
Ort: Ludwigshafen
145 Beiträge
 
#1

Eigene Farbe für EditFeld definieren

  Alt 13. Nov 2003, 11:53
Hallo!

Wie kann ich dem EditFeld eine selbstdefinierte Farbe zuweisen, und nicht
nur die standartmäßigen Farben von Color?


Vielen Dank im voraus!

Gruß
1PM
How can I know what I think before I hear what I say?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sharky
Sharky

Registriert seit: 29. Mai 2002
Ort: Frankfurt
8.251 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#2

Re: Eigene Farbe für EditFeld definieren

  Alt 13. Nov 2003, 11:57
Hai 1PM,

Du kannst ganz normal eine Farbe zuweisen:

 Edit1.Color := TColor($11FFA0); oder
 Edit1.Color := $AA0080;
Stephan B.
"Lasst den Gänsen ihre Füßchen"
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von 1PM
1PM

Registriert seit: 27. Dez 2002
Ort: Ludwigshafen
145 Beiträge
 
#3

Re: Eigene Farbe für EditFeld definieren

  Alt 13. Nov 2003, 12:27
Vielen Dank Sharky!
How can I know what I think before I hear what I say?
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:24 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2023 by Daniel R. Wolf, 2024 by Thomas Breitkreuz