AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Solid State Disk für Delphi

Ein Thema von SurfDuDe · begonnen am 18. Sep 2008 · letzter Beitrag vom 1. Okt 2008
Antwort Antwort
Seite 2 von 3     12 3   
SurfDuDe

Registriert seit: 24. Mai 2007
13 Beiträge
 
#11

Re: Solid State Disk für Delphi

  Alt 18. Sep 2008, 17:11
Also der Flaschenhals ist schon die Disk. Ich hab auch mit Filemon beobachtet, dass Delphi in dieser Zeit mehrmals alle DCUs in den Bibliothekspfaden sucht und liest. Offenbar kann Windows dies nicht Cachen (vorallem die Suche, ob eine Datei in einem Ordner existiert). Virenscanner ausschalten bringt auch nichts.

Eine schnelle 7200er (Hitachi Travelstar 7K320) wäre sicher auch eine Option, aber wenn mit einer SSD diese lästige Wartezeit weg wäre, wäre es mir das Geld schon wert.

Zitat:
oblematisch wird es, wenn viele kleine Dateien gelesen/geschrieben werden; da bricht die Leistung einer SSD doch extrem ein
Oh, das wäre aber eine schlechte Nachricht! Dann würde mir die SSD auch nicht viel bringen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Assertor
Assertor

Registriert seit: 4. Feb 2006
Ort: Hamburg
1.296 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#12

Re: Solid State Disk für Delphi

  Alt 18. Sep 2008, 17:17
Zitat von SurfDuDe:
Zitat:
oblematisch wird es, wenn viele kleine Dateien gelesen/geschrieben werden; da bricht die Leistung einer SSD doch extrem ein
Oh, das wäre aber eine schlechte Nachricht! Dann würde mir die SSD auch nicht viel bringen.
Deswegen habe ich ja oben den Hinweis auf MLCs und SLCs gepostet... Das Problem hat man bei SLCs nicht so sehr.

Nächster Tipp: Hast Du mal die gute alte Defragmentierung laufen lassen? Manchmal hilfts

Gruß Assertor
Frederik
Assertor
Embarcadero Tech Partner & Indy Team (OpenSSL). Bitte keine Supportanfragen per PN!
  Mit Zitat antworten Zitat
Alloc

Registriert seit: 18. Apr 2005
Ort: Griesheim
167 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#13

Re: Solid State Disk für Delphi

  Alt 18. Sep 2008, 18:54
Zitat von SurfDuDe:
Defragmentiert habe ich, ...
Denk schon, dass er das hat

Generell bzgl SSDs: Der beste Test, den ich bis jetzt gelesen habe: Four-Way SSD Round-Up.

Grüße,
Chris
Christian Illy
ONI2.net, basicly every important link about Oni.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Dunkel
Dunkel

Registriert seit: 26. Mär 2007
Ort: Klingenstadt
541 Beiträge
 
Delphi 2007 Enterprise
 
#14

Re: Solid State Disk für Delphi

  Alt 18. Sep 2008, 20:44
Zitat von SurfDuDe:
Zitat:
Problematisch wird es, wenn viele kleine Dateien gelesen/geschrieben werden; da bricht die Leistung einer SSD doch extrem ein
Oh, das wäre aber eine schlechte Nachricht! Dann würde mir die SSD auch nicht viel bringen.
Kommt drauf an. Ab 512 KB Dateigröße kann solch eine MLC-SSD erst richtig auftrumpfen, alles drunter ist systembedingt eher problematisch, z.T. wesentlich langsamer als eine konventionelle HDD.

Aber wie ich schon geschrieben habe, merke ich z.B. einen extremen Geschwindigkeitszuwachs beim Laden von Projekten in Visual Studio (alle Projekte sind bis jetzt nur recht klein, max 10 Units / 5 Formulare; bin quasi gerade erst auf VS/C# umgestiegen); da geht es bis zu doppelt so schnell zu als mit einer HDD, und das trotz durchschnittlicher Dateigrößen von 10 - 50 KB. Auch das Kompilieren geht gefühlsmäßig schneller.

Bestell Dir doch einfach solch eine SSD per Internet o.Ä. und probier's aus. Laut Fernabsatz-Bestimmung hast Du ein "uneingeschränktes" Rückgaberecht innerhalb 14 Tagen.
Es ist zu wahr um schön zu sein...
  Mit Zitat antworten Zitat
mensch72

Registriert seit: 6. Feb 2008
730 Beiträge
 
#15

Re: Solid State Disk für Delphi

  Alt 30. Sep 2008, 23:24
SSD/HDD keine Frage, je schneller um so besser...

-> was ist noch schneller ?
=> eine RAM DISK

also lieber zuerstmal z.B. eine 512MB RAM-Disk für alle temporären Daten, also von WIN & Delphi & Compiler/Debug - Daten per Projekteinstellungen

eine SSD kann trotzdem nicht schaden
  Mit Zitat antworten Zitat
WS1976
(Gast)

n/a Beiträge
 
#16

Re: Solid State Disk für Delphi

  Alt 1. Okt 2008, 05:26
Hallo,

was nutzt du als Betriebssystem?
Du hast 4GB Speicher eingebaut? Wir hatten bei uns hier einen Laptop mit 2 GB Hauptspeicher. Das Teil lief solange normal bis wir auf die Idee kamen den Speicher auf 4GB aufzubohren.
Speicher 4GB: Laptop kriechend langsam. Speicher 2GB Laptop normal.
Es geht das Gerücht um, dass WinXP mit 4GB nicht umgehen kann.
Ich selbst kenne nur diesen einen Fall. Mein eigener PC läuft auch mit 4GB und RAD Studio 2007.
Ich kann mich über die Performance nicht beklagen. Meine Projekte sind alle zwischen 300000 und 700000
Quellcodezeilen gross.

Grüsse
Rainer
  Mit Zitat antworten Zitat
Igotcha

Registriert seit: 22. Dez 2003
544 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#17

Re: Solid State Disk für Delphi

  Alt 1. Okt 2008, 09:16
Ich hatte mal etwas ähnliches und schuld war der neue Virenscanner unserer Administration.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von rwachtel
rwachtel

Registriert seit: 26. Aug 2004
Ort: Köln
530 Beiträge
 
RAD-Studio 2010 Pro
 
#18

Re: Solid State Disk für Delphi

  Alt 1. Okt 2008, 09:24
Zitat von WS1976:
[...] Es geht das Gerücht um, dass WinXP mit 4GB nicht umgehen kann. [...]
Das ist aber nur ein Gerücht.

Richtig ist, dass die 32-bit-Versionen von Windowsx XP und Vista die 4GB nicht komplett adressieren können, aber eine Einwirkung auf die Performance gehört in den esoterischen Bereich.
Robert Wachtel
  Mit Zitat antworten Zitat
WS1976
(Gast)

n/a Beiträge
 
#19

Re: Solid State Disk für Delphi

  Alt 1. Okt 2008, 12:21
Hallo rwachtel,

warum behauptest du das sei ein Gerücht, wenn ich dir sage, dass ich das selbst gesehen habe.
Wie gesagt nur einmal und dort war der Befund eindeutig.
In dieser Konstellation hatte WinXP definitiv Probleme mit den 4GB

Basta!

Grüsse
Rainer
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von rwachtel
rwachtel

Registriert seit: 26. Aug 2004
Ort: Köln
530 Beiträge
 
RAD-Studio 2010 Pro
 
#20

Re: Solid State Disk für Delphi

  Alt 1. Okt 2008, 12:26
Zitat von WS1976:
[...] warum behauptest du das sei ein Gerücht, [...]
Du hast geschrieben, das sei ein Gerücht. Ansonsten verweise ich auf Deine Signatur.
Robert Wachtel
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:48 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2018 by Daniel R. Wolf