AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

proceduren in unterklassen problem

Ein Thema von th_bone · begonnen am 9. Okt 2008 · letzter Beitrag vom 9. Okt 2008
Antwort Antwort
th_bone

Registriert seit: 16. Jun 2004
172 Beiträge
 
Delphi 2005 Professional
 
#1

proceduren in unterklassen problem

  Alt 9. Okt 2008, 19:59
Hi,

bisher hatte ich meine oft genutzten Proceduren/Funktionen in einer Klasse untergebracht, um einfach auf sie zuzugreifen.

Da es aber langsam unübersichtlich wird, wollte ich die Proceduren durch eine 2te Klasse schachteln un thematisch ordnen

um z.B. aus myfunctions.nowUTC -> myfunctions.time.nowutc zu machen... was an sich auch beim programmieren funktioniert

- aber sobald ich auf eine funktion zugreife bekomme ich eine AccessViolation...

Danke

Ralf

hier mein versuch:

Delphi-Quellcode:

unit myglobal;

interface

uses mytime;

type
  T = class
  public
    time: Tmytime;
  end;

implementation

end.

*********************

unit mytime;

interface

uses Windows, Forms, SysUtils, jcldatetime, controls;

type
  TmyTime = class
  public
    function nowUTC: TDateTime;
  end;

implementation

function TmyTime.nowUTC: TDateTime;
var
  SystemTime: TSystemTime;
begin
  GetSystemTime(SystemTime);
  with SystemTime do
    Result := EncodeDate(wYear, wMonth, wDay) +
      EncodeTime(wHour, wMinute, wSecond, wMilliseconds);
end;

end.
  Mit Zitat antworten Zitat
omata

Registriert seit: 26. Aug 2004
Ort: Nebel auf Amrum
3.154 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#2

Re: proceduren in unterklassen problem

  Alt 9. Okt 2008, 20:03
Objekt muss mit Create erzeugt werden.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Dunkel
Dunkel

Registriert seit: 26. Mär 2007
Ort: Klingenstadt
541 Beiträge
 
Delphi 2007 Enterprise
 
#3

Re: proceduren in unterklassen problem

  Alt 9. Okt 2008, 20:04
Hallo!

Hast Du auch eine Instanz Deiner Klasse erstellt?

Delphi-Quellcode:
  MeineKlassenInstanz := TMeineKlasse.Create();
  MeineKlassenInstanz.TuIrgendwas();
  MeineKlassenInstanz.Free();
Es ist zu wahr um schön zu sein...
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von sx2008
sx2008

Registriert seit: 15. Feb 2008
Ort: Baden-Württemberg
2.332 Beiträge
 
Delphi 2007 Professional
 
#4

Re: proceduren in unterklassen problem

  Alt 9. Okt 2008, 20:30
Zitat von th_bone:
bisher hatte ich meine oft genutzten Proceduren/Funktionen in einer Klasse untergebracht, um einfach auf sie zuzugreifen.

Da es aber langsam unübersichtlich wird, wollte ich die Proceduren durch eine 2te Klasse schachteln un thematisch ordnen
Das sollte man eigentlich nicht tun.
Wenn du z.B. jede Menge Funktionen und Proceduren zum Thema Datum und Uhrzeit hast, dann packst du diese in eine eigene Unit (z.B. "DateTimeUtils") und gut is.
Alle Funktionen und Proceduren sollten dann so programmiert sein, dass man sie im Prinzip in jedes Projekt einbinden kann.
Man *kann* wenn man will diese Funktionen in einer Klasse zusammenfassen.
Dann sollte man aber Klassenmethoden verwenden.
Delphi-Quellcode:
type
  TTimeUtils = class(TObject)
    // keine echte Klasse, da keine Variablen vorhanden
  public
    class function GetUTC:TDateTime;
    class procedure SetUTC(dt:TDateTime);
  end;
Wie gesagt, das ist keine "echte" Klasse, weil keine Variablen enthalten sind.
mehr über Klassenmethoden
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:53 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2020 by Daniel R. Wolf