AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Programmieren allgemein Einlesen aus Memo in Editfelder. [Bibliotheksverwaltung]

Einlesen aus Memo in Editfelder. [Bibliotheksverwaltung]

Ein Thema von Teekeks · begonnen am 27. Okt 2008 · letzter Beitrag vom 28. Okt 2008
Antwort Antwort
Seite 3 von 3     123
Teekeks

Registriert seit: 19. Okt 2008
Ort: Dresden
765 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#21

Re: Einlesen aus Memo in Editfelder. [Bibliotheksverwaltung]

  Alt 27. Okt 2008, 19:46
UNIX ist doch richtig da ich mein Lazarus auf Linux habe...
Peter
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
27.252 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#22

Re: Einlesen aus Memo in Editfelder. [Bibliotheksverwaltung]

  Alt 27. Okt 2008, 20:02
Ich habe es gerade unter Debian mit Lazarus 0.9.24 versucht und es funktioniert. Nun bin ich ratlos.
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
  Mit Zitat antworten Zitat
Teekeks

Registriert seit: 19. Okt 2008
Ort: Dresden
765 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#23

Re: Einlesen aus Memo in Editfelder. [Bibliotheksverwaltung]

  Alt 27. Okt 2008, 20:10
da sind wir schon 2...
Könte es evtl. daran ligen das ich
1. E_Titel erzeugt habe dann
2. das Kopiert und Eingefügt habe und dann den Namen geändert habe?
Peter
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
27.252 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#24

Re: Einlesen aus Memo in Editfelder. [Bibliotheksverwaltung]

  Alt 27. Okt 2008, 20:13
Welchen Namen? Den der Komponente? Wenn die beiden übereinstimmen, sollte es keine Probleme geben, ansonsten würde der Compiler einen unbekannten Bezeichner anmeckern (zumindest bei Delphi).
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
  Mit Zitat antworten Zitat
Teekeks

Registriert seit: 19. Okt 2008
Ort: Dresden
765 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#25

Re: Einlesen aus Memo in Editfelder. [Bibliotheksverwaltung]

  Alt 27. Okt 2008, 21:13
Ach ist jetzt auch egal. Ich habe nämlich den Fehler gefunden! (um genau zusein mein Vater )
jetzt sieht der Code so aus:
Delphi-Quellcode:
   data:=M_import.Text;
  AssignFile(F1,'/home/peter/Lazarusprojekte/Bibliothek/Data/import.txt');
  {$i-}
  Rewrite(F1);
  {$I+}
  if (IOResult<>0) then ShowMessage('Dateizugriffsfehler!')
  else begin
    WriteLn(F1,data);
    CloseFile(F1);
  end;
  M_Import.Clear;
  Reset(F1);
  while not eof(F1) do begin
    Readln(F1, s1);
    if (Pos('ISBN',s1)>0) then
      E_ISBN.Text := StringReplace(s1,'ISBN: ', EmptyStr,[rfReplaceAll]) ;
    if (Pos('Titel',s1)>0) then
      E_Titel.Text := StringReplace(s1,'Titel: ', EmptyStr,[rfReplaceAll]) ;
    if (Pos('Verfasser',s1)>0) then
      E_Verfasser.Text := StringReplace(s1,'Verfasser: ', EmptyStr,[rfReplaceAll]) ;
  end;
  if (IOResult<>0) then ShowMessage ('Dateizugriffsfehler!');
  CloseFile(F1);
weil: Das Memo hat nämlich ein Problem mit umlauten wie 'Ä'(wie beim Titel) und alles danachfolgende wurde wie folgend automatisch geändert:
aus
Zitat:
'Verfasser: Franzbonenkamp, Marco
Ausgabe: 1. Aufl.'
wurde
Zitat:
'rfasser: Franzbonenkamp, Marco'+#10+'A'
'sgabe: 1. Aufl.'+#10+'V'
Deswegen konnte er ISBN und so nicht finden^^
Aus diesem grund speichere ich das ganze einfach in ner *.txt und lese das ganze danach zeile für Zeile wieder ein.
Ich finde das das dann auch leichter verständlich ist.

Also: DANKE für eure Hilfe (speziell dir DeddyH )
Mein problem ist gelößt!!

gruß Teekeks
Peter
  Mit Zitat antworten Zitat
christian_u

Registriert seit: 13. Nov 2006
126 Beiträge
 
#26

Re: Einlesen aus Memo in Editfelder. [Bibliotheksverwaltung]

  Alt 28. Okt 2008, 13:47
Das memo hat kein problem mit umlauten, dein Linux benutzt UTF-8 du musst also wenn du copy, pos verwenden willst das ganze vorher nach ansi konvertieren. Oder du nimmst UTF8Copy, UTF8Pos damit ist das ganze dann auch wirklich Unicodetauglich
  Mit Zitat antworten Zitat
Teekeks

Registriert seit: 19. Okt 2008
Ort: Dresden
765 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#27

Re: Einlesen aus Memo in Editfelder. [Bibliotheksverwaltung]

  Alt 28. Okt 2008, 15:39
Hi cristian_u!
Natürlich könnte ich das machen aber ich finde das so eigendlich ganz gut da das Programm ja später unter einem neueren Windows laufen soll.

Das kann gut sein das das an meinem Linux liegen da es eine Suse 9.1 ist und damit etwas älterem Baujahres ist ^^
Peter
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:07 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf