AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Netzwerke Delphi Nutzung von Virtual Earth in kommerziellen Projekten

Nutzung von Virtual Earth in kommerziellen Projekten

Ein Thema von 361 · begonnen am 14. Nov 2008 · letzter Beitrag vom 14. Nov 2008
Antwort Antwort
361

Registriert seit: 27. Okt 2005
Ort: Berlin und Brandenburg
93 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#1

Nutzung von Virtual Earth in kommerziellen Projekten

  Alt 14. Nov 2008, 14:53
Hallo DPler,

nachdem mir heute bei M$ telefonisch niemand Auskunft über die Lizensierung bzw. deren Preise bei der Verwendung von Virtual Earth in einem kommerziellen Projekt geben konnte, stelle ich hier einfach mal die Frage: Hat jemand Informationen oder Erfahrungen bei der Verwendung von VE in kommerziellen Projekten? Was ist zu beachten und wie sind die Preise? Es geht um eine kommerzielle Anwendung, die in einem TWebBrowser den Webservice VE ansteurt und dort ein paar Pushpins anzeigen soll. Informationen oder Vergleiche zu Google Earth wären auch interessant.

Beste Grüße
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.802 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#2

Re: Nutzung von Virtual Earth in kommerziellen Projekten

  Alt 14. Nov 2008, 15:03
Es wird sich wohl keiner hier in die Nesseln setzen wenn der Anbieter des Dienstes dir keine Auskunft gibt. Ich würde das mal per Email anfragen
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
361

Registriert seit: 27. Okt 2005
Ort: Berlin und Brandenburg
93 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#3

Re: Nutzung von Virtual Earth in kommerziellen Projekten

  Alt 14. Nov 2008, 15:08
Hallo,

das habe ich bereits getan und warte nun ab. Dennoch, vielleicht hat ja an dieser Stelle schon jemand Erfahrungen gesammelt oder kann auch etwas zu Alternativen sagen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Phoenix
Phoenix
(Moderator)

Registriert seit: 25. Jun 2002
Ort: Hausach
7.532 Beiträge
 
#4

Re: Nutzung von Virtual Earth in kommerziellen Projekten

  Alt 14. Nov 2008, 15:10
Ich habe keine konkreten Preise im Kopf, aber Google Maps / Google Earth ist etwas billiger. Wir reden hier jedoch in Größenordnungen von nicht ungeheuer viel unter 10.000 € pro Jahr / Kunde. Der Unterschied zwischen den beiden betrug irgendwie 'nur' 1500 - 2500 €. Wie gesagt - ich hab die Zahlen nimmer genau im Kopf.
Sebastian P.R. Gingter
不死鳥 Visit my Blog.
Do not argue with an idiot. They lower you to their level and then try to beat you with experience.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:26 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf