AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Datenbanken Delphi TDatabase-Anmeldemaske(loginfenster) leer!

TDatabase-Anmeldemaske(loginfenster) leer!

Ein Thema von lnaemi · begonnen am 5. Dez 2008 · letzter Beitrag vom 5. Dez 2008
Antwort Antwort
lnaemi

Registriert seit: 9. Okt 2008
Ort: Vösendorf
27 Beiträge
 
#1

TDatabase-Anmeldemaske(loginfenster) leer!

  Alt 5. Dez 2008, 10:37
Datenbank: Oracle • Version: ??? • Zugriff über: SQL-String
also in das Programm wird, TDatabase komp. benutzt und die loginfenster zeigt in jetzige version immer als default-username, die letzte benutzer, an.
gewünscht ist aber, dass username leer angezeigt wird.

meine versuche:
loginprompt: false --- fehlermeldung
parameter weglöschen --- fehlermeldung

vielmehr gibt ja nicht zu ändern.

eure ideen??
I'm the ONE!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
27.551 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#2

Re: TDatabase-Anmeldemaske(loginfenster) leer!

  Alt 5. Dez 2008, 10:42
Die Delphi 5-Hilfe meint:
Zitat:
Die meisten Remote-Datenbankserver verfügen über Sicherheitsvorkehrungen, um unberechtigte Zugriffe auszuschließen. Normalerweise fordert der Server zur Eingabe eines Benutzernamens und eines Kennworts auf, bevor er den Zugriff auf die Datenbank erlaubt.
Während des Entwurfs wird bei einem Server, der ein Login erfordert, ein Standarddialogfeld angezeigt, in dem Sie beim ersten Verbindungsversuch mit der Datenbank zur Eingabe eines Benutzernamens und eines Kennworts aufgefordert werden.

Zur Laufzeit können Sie die Login-Anforderung eines Servers auf drei Arten behandeln:

Setzen Sie die Eigenschaft LoginPrompt der Datenbankkomponente auf True (Standardeinstellung). Ihre Anwendung zeigt dann das Login-Standarddialogfeld an, wenn der Server einen Benutzernamen und ein Kennwort anfordert.
Setzen Sie die Eigenschaft LoginPrompt aufFalse, und fügen Sie der Eigenschaft Params der Datenbankkomponente die Parameter USER NAME und PASSWORD mit den entsprechenden Werten hinzu. Ein Beispiel:

USER NAME=SYSDBA

PASSWORD=masterkey

Wichtig: Beachten Sie, daß der Wert der Eigenschaft Params sehr einfach angezeigt werden kann. Soll die Server-Sicherheit gewährleistet sein, ist diese Vorgehensweise daher nicht zu empfehlen.

Schreiben Sie eine Behandlungsroutine für das Ereignis OnLogin der Datenbankkomponente, und setzen Sie hier die Login-Parameter zur Laufzeit. OnLogin erhält eine Kopie der Eigenschaft Params der Datenbankkomponente, die Sie beliebig ändern können. Der Name der Kopie in OnLogin ist LoginParams. Folgendermaßen können Sie die Login-Parameter mit der Eigenschaft Values setzen oder ändern:

LoginParams.Values['USER NAME'] := UserName;

LoginParams.Values['PASSWORD'] := PasswordSearch(UserName);

Beim Beenden gibt OnLogin seine LoginParams-Werte an Params zurück, wo sie dann zum Einrichten der Verbindung verwendet werden.
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
  Mit Zitat antworten Zitat
Frankfurtoder

Registriert seit: 27. Mär 2008
112 Beiträge
 
RAD-Studio 2010 Pro
 
#3

Re: TDatabase-Anmeldemaske(loginfenster) leer!

  Alt 5. Dez 2008, 10:43
Vielleicht hilft der Beitrag #2 aus dem Thread hier.
Erik
Alles gut?
  Mit Zitat antworten Zitat
lnaemi

Registriert seit: 9. Okt 2008
Ort: Vösendorf
27 Beiträge
 
#4

Re: TDatabase-Anmeldemaske(loginfenster) leer!

  Alt 5. Dez 2008, 11:36
Ihr seid einfach Spitze!
Erledigt!

wenn interessier:

TDatabase.Params.Clear; Danke
LG lnaemi
I'm the ONE!
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:50 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2023 by Daniel R. Wolf, 2024 by Thomas Breitkreuz