AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

TChart - Update für Version Standard 4.04

Ein Thema von user0815 · begonnen am 10. Dez 2008 · letzter Beitrag vom 12. Dez 2008
Antwort Antwort
Benutzerbild von user0815
user0815

Registriert seit: 5. Okt 2007
331 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#1

TChart - Update für Version Standard 4.04

  Alt 10. Dez 2008, 09:28
Hallo,

ich benutze die TChart Standard Version 4.04
auf dem Chart habe ich eine Linie (Series[0])

Und jetzt auf die schnelle zum Problem:

Delphi-Quellcode:
  private
    { Private-Deklarationen }
    Zeit : TDateTime;

...

procedure TForm1.Timer1Timer(Sender: TObject); // 100 ms
begin
  Zeit := Date + Time;
end;

procedure TForm1.Button1Click(Sender: TObject);
begin
  Chart1.Series[0].Clear;
end;

procedure TForm1.Button2Click(Sender: TObject);
begin
  Chart1.Series[0].AddXY(Zeit, 100);
end;

procedure TForm1.Button3Click(Sender: TObject);
begin
  Chart1.Series[0].AddXY(Zeit, 1825); // oder >
end;
Wenn ich jetzt auf Button 2 drücke und dann auf 3 ist alles OK, drücke ich bei leerem Chart zuerst auf Button 3 dann gibt es folgende Exception:

Zitat:
---------------------------
Benachrichtigung über Debugger-Exception
---------------------------
Im Projekt Project1.exe ist eine Exception der Klasse EInvalidPointer aufgetreten. Meldung: 'Ungültige Zeigeroperation'. Prozess wurde angehalten. Mit Einzelne Anweisung oder Start fortsetzen.
---------------------------
OK Hilfe
---------------------------
Frage: Gibt es für Version 4.04 ein Update, auf der nachfolgenden Seite habe ich nichts gefunden ?

http://www.steema.com/products/teech...urematrix.html
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sir Rufo
Sir Rufo

Registriert seit: 5. Jan 2005
Ort: Stadthagen
9.454 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#2

Re: TChart - Update für Version Standard 4.04

  Alt 10. Dez 2008, 09:32
Zitat von user0815:
Delphi-Quellcode:
procedure TForm1.Button2Click(Sender: TObject);
begin
  ...
end;

procedure TForm1.Button2Click(Sender: TObject);
begin
  ...
end;
das wird bei dir compiliert, sehr seltsam ...
Kaum macht man's richtig - schon funktioniert's
Zertifikat: Sir Rufo (Fingerprint: ‎ea 0a 4c 14 0d b6 3a a4 c1 c5 b9 dc 90 9d f0 e9 de 13 da 60)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von user0815
user0815

Registriert seit: 5. Okt 2007
331 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#3

Re: TChart - Update für Version Standard 4.04

  Alt 10. Dez 2008, 10:46
OK,
habe jetzt rausgefunden: Chart rechtsklick "Diagramm bearbeiten" - Achsen / Skalierung / Ändern "Steigung = 1" setzen.
Zumindest kommt der Fehler jetzt nicht mehr bei mir.
  Mit Zitat antworten Zitat
wp_xxyyzz

Registriert seit: 2. Okt 2006
23 Beiträge
 
#4

Re: TChart - Update für Version Standard 4.04

  Alt 12. Dez 2008, 11:31
Wenn du einen leeren Chart hast, dann gibt es "Chart1.Series[0]" nicht. Frage in deinen Ereignisroutinen vorher ab, ob Chart1.SeriesCount > 0 ist. Also:


Delphi-Quellcode:
procedure TForm1.Button1Click(Sender: TObject);
begin
  if Chart1.SeriesCount > 0 then Chart1.Series[0].Clear;
end;

procedure TForm1.Button2Click(Sender: TObject);
begin
  if Chart1.SeriesCount > 0 then Chart1.Series[0].AddXY(Zeit, 100);
end;

procedure TForm1.Button3Click(Sender: TObject);
begin
  if Chart1.SeriesCount > 0 then Chart1.Series[0].AddXY(Zeit, 1825); // oder >
end;
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:41 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf