AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Klasse von TThreadList ableiten

Ein Thema von deadcantdance · begonnen am 13. Dez 2008 · letzter Beitrag vom 14. Dez 2008
Antwort Antwort
deadcantdance

Registriert seit: 25. Feb 2008
81 Beiträge
 
Delphi 2007 Professional
 
#1

Klasse von TThreadList ableiten

  Alt 13. Dez 2008, 09:04
Hi,

ich möchte eine eigene Listen-Klasse bauen, die von TThreadList erbt. Bisher gibt es nur ein Problem. Im inherited create (also im constructor von TThreadList) gibt es eine Excepion bei InitializeCriticalSection(FLock) - FLock wird als nicht verfügbar im Debugger angezeigt.

Vielleicht erkennt jemand von Euch, wo das Problem liegt. Hier der Code

Delphi-Quellcode:
unit MyListClass;

interface

uses
  classes, sysutils, windows;

type
  tMyList = class(TThreadList)
  private
  public
    constructor Create;
    Destructor Destroy; override;
  end;

var
  MyList : tMyList = nil;

implementation



constructor tMyList.create;
begin
  inherited create;

end;

destructor tMyList.Destroy;
begin
  inherited destroy;
end;
Viele Grüße,
deadcantdance
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
11.149 Beiträge
 
Delphi 12 Athens
 
#2

Re: Klasse von TThreadList ableiten

  Alt 13. Dez 2008, 10:20
Wo und wie wird das Create aufgerufen?
Uwe Raabe
  Mit Zitat antworten Zitat
deadcantdance

Registriert seit: 25. Feb 2008
81 Beiträge
 
Delphi 2007 Professional
 
#3

Re: Klasse von TThreadList ableiten

  Alt 13. Dez 2008, 10:45
Das Create wird aufgerufen, bevor das Hauptformular erzeugt wird. Aus der .dpr wird eine Methode aufgerufen, die Datenbankverbindung initialisiert, etc. - und hier wird auch das Create der Liste aufgerufen. Sollte kein Problem sein, da da auch andere Listen erzeugt werden, die von TThreadlist abgeleitet sind. Allerdings kann ich zu den Listen und der von mir erstellen Liste keinen Unterschied erkennen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Flocke
Flocke

Registriert seit: 9. Jun 2005
Ort: Unna
1.172 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#4

Re: Klasse von TThreadList ableiten

  Alt 13. Dez 2008, 10:57
Zitat von Uwe Raabe:
Wo und wie wird das Create aufgerufen?
Ich denke die Frage galt eher eine Stückchen Quellcode...
Delphi-Quellcode:
MyList := TMyList.Create; // Variante 1
MyList.Create; // Variante 2
Variante 2 ist falsch!
Volker
Besucht meine Garage
Aktuell: RtfLabel 1.3d, PrintToFile 1.4
  Mit Zitat antworten Zitat
deadcantdance

Registriert seit: 25. Feb 2008
81 Beiträge
 
Delphi 2007 Professional
 
#5

Re: Klasse von TThreadList ableiten

  Alt 13. Dez 2008, 11:08
Ahso, mache ich natürlich so:

MyList := tMyList.Create; Edit: Tippfehlerkorrektur - hilfe, ich glaube ich schlafe noch
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
11.149 Beiträge
 
Delphi 12 Athens
 
#6

Re: Klasse von TThreadList ableiten

  Alt 13. Dez 2008, 11:22
Welche Exception wird denn ausgelöst?

Setz mal einen Breakpoint auf das InitializeCriticalSection(FLock) und schau, ob das FLock vor dem Aufruf gänzlich mit 0 bzw. nil gefüllt ist. Die Exception müsste dann bei F7 ausgelöst werden. Laut Doku kann das eigentlich nur bei Speichermangel passieren.
Uwe Raabe
  Mit Zitat antworten Zitat
deadcantdance

Registriert seit: 25. Feb 2008
81 Beiträge
 
Delphi 2007 Professional
 
#7

Re: Klasse von TThreadList ableiten

  Alt 14. Dez 2008, 10:14
Fehler gefunden, es war

MyList := MyList.Create; wobei MyList bei mir im Code einen anderen Namen trägt, so dass ich das gestern übersehen habe.

Trotzdem danke für Eure Hilfe!
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:25 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2023 by Daniel R. Wolf, 2024 by Thomas Breitkreuz