AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Sprachen und Entwicklungsumgebungen Object-Pascal / Delphi-Language Delphi Konstante oder nicht Konstante, das ist hier die Frage.

Konstante oder nicht Konstante, das ist hier die Frage.

Ein Thema von Corpsman · begonnen am 19. Jan 2009 · letzter Beitrag vom 20. Jan 2009
Antwort Antwort
Seite 2 von 2     12
Benutzerbild von Corpsman
Corpsman

Registriert seit: 8. Nov 2005
Ort: nähe Stuttgart
981 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#11

Re: Konstante oder nicht Konstante, das ist hier die Frage.

  Alt 19. Jan 2009, 19:32
Ist das schön..


@DeddyH

Der Witz ist das im Zuge einer Zeigeranalyse er das Rauskriegen kann, wenn es auch aufwendig ist.

Laut Prof ist das ein sehr häufiger Fehler in vielen Programmiersprachen.

@Jens Hartmann

Also fkerber und Mirage228 haben das genau Richtig erklärt, ich hoffe es du kommst da noch drauf.

Klar ist das der PC eben mittels speicheraddressen arbeitet, und auch eine Constante irgendwo hnigeschrieben werden mus. Da wo das ist kann man natürlich auch die Addresse hohlen und die dann überschreiben.
Uwe
My Sitewww.Corpsman.de

My marble madness clone Balanced ( ca. 70,0 mb ) aktuell ver 2.01
  Mit Zitat antworten Zitat
Christian Seehase
(Co-Admin)

Registriert seit: 29. Mai 2002
Ort: Hamburg
11.107 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#12

Re: Konstante oder nicht Konstante, das ist hier die Frage.

  Alt 19. Jan 2009, 19:46
Moin Corpsman,

Zitat von Corpsman:
und auch eine Constante irgendwo hnigeschrieben werden mus.
Nein, muss sie nicht
Eine untypisierte Konstante wird, wie Lars ja schon beschrieben hat, beim Compilieren direkt ersetzt, ähnlich wie die Makros (#define) in C/C++.

Bei typisierten Konstanten müsste es auch nur dann sein, wenn die Compileroption "Zuweisbare typisierte Konstanten" aktiviert ist.
Tschüss Chris
Die drei Feinde des Programmierers: Sonne, Frischluft und dieses unerträgliche Gebrüll der Vögel.
Der Klügere gibt solange nach bis er der Dumme ist
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sunlight7
Sunlight7

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Sonnensystem, Zentral
1.522 Beiträge
 
Delphi 5 Standard
 
#13

Re: Konstante oder nicht Konstante, das ist hier die Frage.

  Alt 20. Jan 2009, 03:11
Das is mir vor langer Zeit mal aufgefallen

Delphi-Quellcode:
procedure TForm1.FormCreate(Sender: TObject);
   const x:Integer=10;
begin
   x:=5;

   ShowMessage(IntToStr(x));
end;
Windows: Ja - Microsoft: Nein -> www.ReactOS.org
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von mleyen
mleyen

Registriert seit: 10. Aug 2007
609 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#14

Re: Konstante oder nicht Konstante, das ist hier die Frage.

  Alt 20. Jan 2009, 07:10
Kurze nebenfrage:

Ich mein mich daran zu erinnern, dass mir gesagt wurde das Konstanten Binär anders Abgelegt werden.
Die Aussage scheint ja in Delphi bei typisierten Konstanten nicht zu stimmen.

Sind Konstanten jetzt (irgendwo) Binär anders als vars abgelegt oder hat die Aussage gar keinen Wahrheitswert?
(Ich dachte bis jetzt immer Konstanten sind performanter bzw benötigen weniger Speicherplatz)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie

Registriert seit: 29. Mai 2002
37.621 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#15

Re: Konstante oder nicht Konstante, das ist hier die Frage.

  Alt 20. Jan 2009, 08:18
Mit dem Trick kann man auch die Laufvariable einer for-Schleife manipulieren, was ja sonst eigentlich nicht möglich ist.
Michael
Ein Teil meines Codes würde euch verunsichern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Mavarik
Mavarik

Registriert seit: 9. Feb 2006
Ort: Stolberg (Rhld)
4.130 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#16

Re: Konstante oder nicht Konstante, das ist hier die Frage.

  Alt 20. Jan 2009, 08:28
Zitat von spawn89:
Ich mein mich daran zu erinnern, dass mir gesagt wurde das Konstanten Binär anders Abgelegt werden.
Die Aussage scheint ja in Delphi bei typisierten Konstanten nicht zu stimmen.

Sind Konstanten jetzt (irgendwo) Binär anders als vars abgelegt oder hat die Aussage gar keinen Wahrheitswert?
(Ich dachte bis jetzt immer Konstanten sind performanter bzw benötigen weniger Speicherplatz)
Was meinst Du mit "binär" abgelegt?
Delphi-Quellcode:
Const
     A = 'Klaus';
     B = 1000000;
     C = 100.73625;
Zusätzlicher Speicherbedarf 0 Byte, da alle diese Werte sofort in den Code geschrieben werden, an den Stellen wo diese benutzt werden.

Delphi-Quellcode:
Const
     A = 'Klaus' : String;
     B = 1000000 : Longint;
     C = 100.73625 :real;
Diese Daten benötigen zusätzlichen Speicher und liegen im DS und können daher auch zur Laufzeit verändert werden.

Mavarik
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von mleyen
mleyen

Registriert seit: 10. Aug 2007
609 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#17

Re: Konstante oder nicht Konstante, das ist hier die Frage.

  Alt 20. Jan 2009, 09:00
Ich dachte Konstanten werden anders 'abgelegt' und anders interpretiert. (also eine Art eigener Datentyp)

Also wie ich das jetzt verstanden habe:
untypisierte Konstanten = Werden im Code direkt in die zugehörigen Werte umgewandelt. (also nicht zur Laufzeit)
typisierte Konstanten = Sind ganz normale Variablen.

Jetzt verstehe ich den Sinn von typisierten Konstanten nicht so ganz.
Oder ist das jetzt nur eine Programmierhilfe um Programmierern zu sagen: "Diese Veriable (const) solltest du nicht ändern."?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von uligerhardt
uligerhardt

Registriert seit: 19. Aug 2004
Ort: Hof/Saale
1.736 Beiträge
 
Delphi 2007 Professional
 
#18

Re: Konstante oder nicht Konstante, das ist hier die Frage.

  Alt 20. Jan 2009, 09:17
Zitat von Luckie:
Mit dem Trick kann man auch die Laufvariable einer for-Schleife manipulieren, was ja sonst eigentlich nicht möglich ist.
Bring bloß niemand auf blöde Ideen.
Uli Gerhardt
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:05 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2023 by Daniel R. Wolf, 2024 by Thomas Breitkreuz