Einzelnen Beitrag anzeigen

Benutzerbild von Harry Stahl
Harry Stahl

Registriert seit: 2. Apr 2004
Ort: Bonn
2.324 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#22

AW: Menu funktionalität ohne MainMenu

  Alt 29. Mai 2015, 19:14
Ich verwende hier ein TApplicationEvent-Object in der Mainform. Mit der folgenden Abfrage kann ich die Shortcuts aus dem Main-Manu verwenden und die Alt+Buchstabe-Abfrage machen, um z.B. den entsprechenden Menübandeintrag (Alt+S für "Start") anzeigen zu lassen. Gleichzeitig wird sichergestellt, dass bestimmte Alt (+Strg)-Kombinationen von den üblichen Objekten (z.T. TEdit für "@-Zeichen", das man normalerweise mit Alt+Strg+E aufruft) verarbeitet werden können.
Das Handle kann die aber nicht die Info geben, oder? Wieso Exit?

Bei einem MDI-Form ist das ActiveFormHandle immer das Form...?!?
Welche Info meinst Du?

Die Abfrage auf ActiveFormHandle erfolgt, weil ich im Hauptformular neben MDI-Fenstern auch noch normale Formulare habe, welche auch einen modalen Fokus haben können (das sind Einstellflächen als Alternative zu modalen Dialogen, aber eben innerhalb der Form). Dann sollen natürlich Shortcuts nicht ausgeführt werden können (daher dann Exit).

Habe hier übrigens beim rüber kopieren aus meinem Source die Abfrage auf das Formhandle versehentlich hinter die IsShortCut-Abfrage kopiert, richtig muss es aber so lauten:

Delphi-Quellcode:
procedure THauptformular.ApplicationEvents1ShortCut(var Msg: TWMKey;
  var Handled: Boolean);
begin
  if Application.ActiveFormHandle <> self.handle then exit;

  handled := MainMenu1.IsShortCut(Msg);

  ...
Jedenfalls funktioniert hier die Nutzung von Actions, Shortcuts (aus ActionList oder dem unsichtbaren Mainmenu), Tastaturabfragen für Form, MDI, integrierte Forms usw. wie gewünscht.
  Mit Zitat antworten Zitat