AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Verständnisproblem OOP mit Ereignissen

Ein Thema von zeras · begonnen am 28. Mär 2009 · letzter Beitrag vom 28. Mär 2009
Antwort Antwort
zeras

Registriert seit: 11. Mär 2007
Ort: Saalkreis
1.622 Beiträge
 
Delphi 12 Athens
 
#1

Verständnisproblem OOP mit Ereignissen

  Alt 28. Mär 2009, 15:41
Hallo,

ich möchte ein Programm objektorientiert schreiben und habe dazu ein Verständnisproblem (Bis jetzt läuft alles in Threads).
Dazu nutze ich eine neue Klasse, von der ich dann die Objekte ableite. Nun können es aber auch einmal 100 Objekte sein.
In der Klasse überwache ich verschiedene Pfade auf einem FTP Server. Da ich das wahrscheinlich nicht objektorientiert hinbekomme, würde ich einen Timer nutzen, der in regelmäßigen Abständen auf den Pfaden nachschaut, ob was zu tun ist. Gibt es da Probleme, da ich ja mit jedem Objekt einen Timer laufen lasse und das wären dann ja 100 Timer. Als Intervall würden 1-2 Sekunden reichen.
Oder gibt es eine bessere Idee?
Matthias
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.852 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#2

Re: Verständnisproblem OOP mit Ereignissen

  Alt 28. Mär 2009, 16:01
Warum verschiedene Timer?
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
zeras

Registriert seit: 11. Mär 2007
Ort: Saalkreis
1.622 Beiträge
 
Delphi 12 Athens
 
#3

Re: Verständnisproblem OOP mit Ereignissen

  Alt 28. Mär 2009, 16:05
Weil ich 100 Objekte erzeuge und in jedem Objekt würde dann ein Timer laufen. Jedes Objekt überprüft unabhängig "seinen" Pfad.
Matthias
  Mit Zitat antworten Zitat
Pfoto

Registriert seit: 26. Aug 2005
Ort: Daun
541 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#4

Re: Verständnisproblem OOP mit Ereignissen

  Alt 28. Mär 2009, 18:33
Hallo,

hier mal einfach laut gedacht ein Vorschlag:

Nur 1 Timer ist im Einsatz.
Nach Ergeignis-Eintrag des Timers einen Thread anstoßen,
der der Reihe nach alle zu beobachtenden Ordner kontrolliert.
Nach Beendigung des Threads dann wieder Timer aktiveren,
der wiederrum nach x Sekunden den Thread erneut startet.


Gruß
Jürgen
Jürgen Höfs
  Mit Zitat antworten Zitat
kalmi01
(Gast)

n/a Beiträge
 
#5

Re: Verständnisproblem OOP mit Ereignissen

  Alt 28. Mär 2009, 18:44
DirectoryWatch oder so ähnlich.
Ist sogar Event-gesteuert.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:53 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2023 by Daniel R. Wolf, 2024 by Thomas Breitkreuz