AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Festplatten Zugriff monitoren

Ein Thema von ENatter · begonnen am 18. Jun 2009 · letzter Beitrag vom 18. Jun 2009
Antwort Antwort
ENatter

Registriert seit: 25. Feb 2004
3 Beiträge
 
#1

Festplatten Zugriff monitoren

  Alt 18. Jun 2009, 10:37
Hallo Leute!

So nachdem die Suche nichts hergab, hier mein Post. Ich möchte ein Tool schreiben, das den Festplattenzugriff misst und protokolliert. Allerdings muss ich sagen, dass ich nicht mal wüsste wie man an die Daten rankäme.

Das einzige was ich gefunden habe, war das die Daten per Performance Data Helper API abgreifbar, wobei mir natürlich völlig unklar ist wie und was man da anzapfen könnte.

Wenn es ein Komponente geben würde, die das schon könnte wärs natürlich noch besser.

Jemand eine Idee?
  Mit Zitat antworten Zitat
Fridolin Walther

Registriert seit: 11. Mai 2008
Ort: Kühlungsborn
446 Beiträge
 
Delphi 2009 Professional
 
#2

Re: Festplatten Zugriff monitoren

  Alt 18. Jun 2009, 10:42
Definiere messen und protokollieren. Reicht Dir der Gesamtdurchsatz, den Du einfach periodisch abrufen möchtest? Magst Du Daten in Echtzeit haben, die dann evtl. sogar auf Prozessebene aufgeschlüsselt sind?
Fridolin Walther
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
43.358 Beiträge
 
Delphi 12 Athens
 
#3

Re: Festplatten Zugriff monitoren

  Alt 18. Jun 2009, 10:44
Was willst du denn loggen?

schau mal nach MSDN-Library durchsuchenReadDirectoryChangesW/Hier im Forum suchenReadDirectoryChangesW

ansonsten bleibt dir nur ein Dateisystem-Filter-Treiber
und wenn du nahezu alle Zugriffe auf die Platte erhalten willst, dann bleiben dir nur 2 Wege:
- direkt ein eigener Hardwaretreiber, für den Zugriff auf die Platte oder zumindestens einen eigenen Trauber direkt nach den vorhandenen Hardwaretreiber einzuschleusen.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
my Delphi wish list : BugReports/FeatureRequests
  Mit Zitat antworten Zitat
ENatter

Registriert seit: 25. Feb 2004
3 Beiträge
 
#4

Re: Festplatten Zugriff monitoren

  Alt 18. Jun 2009, 11:24
Vielen Dank schon mal für die Antworten. Ja ich möchte den aktuellen Durchsatz, also sprich den aktuellen Schreib/Lese-Zugriff, messen und daraus dann in einem Delphi-Programm diese mitschreiben und z.B. eine Graph zeichenen (wobei das ja nicht mein Problem ist
  Mit Zitat antworten Zitat
Fridolin Walther

Registriert seit: 11. Mai 2008
Ort: Kühlungsborn
446 Beiträge
 
Delphi 2009 Professional
 
#5

Re: Festplatten Zugriff monitoren

  Alt 18. Jun 2009, 12:32
Ja, PDH ist da mehr oder weniger der einfachste Ansatz. Eine Demonstration wie man PDH verwendet, kannst Du hier finden: http://w-shadow.com/blog/2009/04/17/per-core-cpu-usage/.

Prinzipiell müsstest Du nur den PDH Pfad anpassen. Die Werte im \PhysicalDisk Namespace sind für Dich wahrscheinlich am ehesten interessant. Wie sich die Pfade genau zusammensetzen inkl. einer ganzen Reihe an anderen Informationen findest Du hier: http://msdn.microsoft.com/en-us/libr...83(VS.85).aspx.
Fridolin Walther
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:27 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2023 by Daniel R. Wolf, 2024 by Thomas Breitkreuz