AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Projekte myTNAWeather - Version 0.2

myTNAWeather - Version 0.2

Ein Thema von Mithrandir · begonnen am 23. Jun 2009 · letzter Beitrag vom 13. Jun 2016
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
Benutzerbild von Mithrandir
Mithrandir
Registriert seit: 27. Nov 2008
myTNAWeather - Version 0.2
http://mytnaweather.danielgilbert.de


Moinsen alle zusammen,

nach langer Zeit habe ich mal wieder ein Programm geschrieben. Die Idee entstand vor 2 1/2 Wochen nach diesem Thread. Damals kam die Idee auf, METAR-Daten zu verwenden. Und hier ist das erste Ergebnis von der Idee, eine sehr frühe Testversion.

Benutzung

Da es sich um eine frühe Version handelt, gibt es momentan noch keine Webseite zum Programm, geschweige denn eine vernünftige Hilfe. Daher eine kurze Einführung:

Beim ersten Start werdet ihr gefragt, an welcher Stelle die Einstellungsdatei gespeichert werden soll. Danach wird das Programm mit Standardwerten geladen. Anschließend wird eine Anfrage an den METAR-Server der NOAA gesendet.

Dann erscheint das Programmfenster. Hier bekommt ihr eine erste Übersicht. Anschließend könnt ihr in den Einstellungen auf "Flughafendaten" und dann auf "Nächsten Flughafen finden...". Hier könnt ihr die manuelle oder die automatische Suche auswählen. Bei der manuellen Auswahl könnt ihr entweder den ICAO Code des Flughafens direkt eingeben, oder ihn über das Land und die Stadt auswählen.

Bei der automatischen Suche könnt ihr eine deutsche Postleitzahl angeben und bekommt dann eine Liste mit möglichen Flughafen in einem Umkreis von 100 Kilometern wieder. Diese sind aber noch nicht nach Entfernung sortiert.

Bei einem Klick auf das Icon erscheint ein Balloon-Tipp mit dem aktuellen Wetter. Sollte das nicht möglich sein, so könnt ihr im Einstellungen-Dialog einstellen, das statt dem Balloon-Tipp das Übersichtsfenster erscheint.

Ein Klick auf das kleine Kreuz des Fensters lässt es dann verschwinden, mit Rechtsklick auf das Wettericon könnt ihr das Fenster wieder hervorholen.

Das Wetter wird alle 30 Minuten neu vom Server geholt.

Das war so erstmal das Wichtigste...

Bekannte Fehler
  • Einige Labels noch nicht übersetzt
  • Diverse Optionen ausgegraut
  • Fehlerbehandlung noch nicht komplett.


Noch zu implementierende Features
  • Wetter-Verlauf
  • Wetterwarnungen
  • Wettervorschau auf die nächsten 2 Stunden
  • Eventuell mehrere Stationen

Changelog

Version 0.2
  • Mit Windows starten möglich
  • Entfernung von PLZ zum Flughafen wird berechnet
  • Von TTrayIcon auf TCoolIcon umgestiegen
  • Umgebungssuche neu designed
  • Namen der Länder und Flughäfen in Groß-/Kleinschreibung konvertiert
  • Fehler in der TNAClick-Funktion behoben


Feedback
Da es sich um eine sehr, sehr frühe Version handelt, würde mich natürlich interessieren, was ich noch verbessern sollte, welche Wünsche ihr noch habt, unter welchen Systemen es einwandfrei funktioniert, und, und, und....


Danke für's lesen und testen.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
mytnaweathertnaclick_851.png   mytnaweathermain_586.png  
Angehängte Dateien
Dateityp: exe mytnaweather_139.exe (935,5 KB, 67x aufgerufen)
"In einer Zeit universellen Betruges wird das Aussprechen der Wahrheit zu einem revolutionären Akt." -- 1984, George Orwell
 
Benutzerbild von toms
toms

 
Delphi XE Professional
 
#2
  Alt 23. Jun 2009, 19:14
Hallo Daniel

Nettes Programm
Thomas
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Mithrandir
Mithrandir
 
#3
  Alt 23. Jun 2009, 19:16
Danke.
米斯蘭迪爾
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von BUG
BUG
 
#4
  Alt 24. Jun 2009, 01:19
Sieht gut aus

Aber wenn wir testen sollen, dürfen wir auch meckern:
  • der Ballon-Tipp bei Klick funktioniert nicht (Hauptfenster wird geöffnet)
  • manchmal öffnet sich das Hauptfenster im Hintergrund (Klick aufs TrayIcon)
  • die beiden Combo-Boxen zur manuellen Auswahl sollten bei automatischer Auswahl oder Direkteingabe richtig eingestellt werden
  • "Einstellungen speichern" und "Änderungen verwerfen" sollten nur aktiv sein, wenn sich was geändert hat ... ist irgendwie deprimierend da rauf zu klicken und scheinbar passiert nichts
Getestet unter Windows Vista (SP2).


MfG,
Bug
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Mithrandir
Mithrandir
 
#5
  Alt 24. Jun 2009, 01:28
Ich würds nicht meckern, sondern konstruktive Kritik nennen.

Zitat von BUG:
  • der Ballon-Tipp bei Klick funktioniert nicht (Hauptfenster wird geöffnet)
Ich hab den Punkt falsch übersetzt. Er macht genau das Gegenteil von dem, was er eigentlich (laut Beschreibung) tun soll.

Zitat von BUG:
  • manchmal öffnet sich das Hauptfenster im Hintergrund (Klick aufs TrayIcon)
Ja, ist mir auch schonmal passiert... Keine Ahnung, warum. Ich werd's noch untersuchen...

Zitat von BUG:
  • die beiden Combo-Boxen zur manuellen Auswahl sollten bei automatischer Auswahl oder Direkteingabe richtig eingestellt werden
Hmm... Machbar wäre es... Ich lass mir das nochmal durch den Kopf gehen...

Zitat von BUG:
  • "Einstellungen speichern" und "Änderungen verwerfen" sollten nur aktiv sein, wenn sich was geändert hat ... ist irgendwie deprimierend da rauf zu klicken und scheinbar passiert nichts
Ja, steht schon auf der ToDo-Liste. Mit kleiner Erfolgsmeldung beim erfolgreichen speichern...

Zitat von BUG:
Sieht gut aus
Danke.
米斯蘭迪爾
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von toms
toms

 
Delphi XE Professional
 
#6
  Alt 25. Jun 2009, 09:05
Manchmal erhalte ich diese Fehlermeldung: Socket Error 11004.
Thomas
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Mithrandir
Mithrandir
 
#7
  Alt 25. Jun 2009, 13:59
Hi toms,

Zitat:
Socket error (#11004): Valid name, no data of requested type.

Analyse & Solutions: The requested name is valid and was found in the database, but it does not have the correct associated data being resolved for. The usual example for this is a host name-to-address >translation attempt (using gethostbyname or WSAAsyncGetHostByName) which uses the DNS (Domain Name Server). An MX record is returned but no A record?
Das könnte passieren, wenn bei der NOAA gerade die Daten aktualisiert werden. Habe ich auch manchmal. Das meinte ich mit ungenügender Fehlerbehandlung. Ich werde den Fehler in Zukunft abfangen und separat behandeln...
米斯蘭迪爾
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von markus5766h
markus5766h

 
Delphi XE8 Professional
 
#8
  Alt 26. Jun 2009, 17:33
Hallo,
dien Programm läuft bei mir schon einige Zeit, Fehler beim Server
(Aktualisierung) hatte ich noch keine.
allerdings ist mir heute etwas aufgefallen : "BKN026" ist bei Dir "Bewölkt" !?
wenn ich richtig recherchiert habe :
SKC : wolkwnlos
CLR : wolkenlos unter 12000ft
NCS : nur Wolken über 5000ft
FEW : leicht bewölkt
SCT : (mäßig) bewölkt
BKN : stark bewölkt
OVC : bedeckt

.. demnach müsste da stehen: stark bewölkt (korrigier mich, wenn's falsch ist ...)
im Anhang der Vergleich

sonst : Top Teil

zur Aktualisierung : wenn NOAA bspw. immer zu vollen und halben Stunde aktualisiert,
könnte man die Aktualisierung doch einfach um einige Minuten verschieben.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
bug_963.jpg  
Markus H.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Mithrandir
Mithrandir
 
#9
  Alt 26. Jun 2009, 18:41
Hi Markus,

danke für dein Lob.

Zitat:
allerdings ist mir heute etwas aufgefallen : "BKN026" ist bei Dir "Bewölkt" !?
Du hast recht. Ich hatte versucht, eine Übersetzung zu konstruieren, die für Laien verständlich ist und deshalb nicht unbedingt meteorologisch korrekt. Werde aber sehen, was ich tun kann, um beiden Aspekten gerechter zu werden. Bei mir liest sich das so:

Delphi-Quellcode:
1:keine Wolken //[SKC & CLR]
2:Vereinzelt Wolken //[FEW]
3:Lockere Wolkendecke //[SCT]
4:Bewölkt //[BKN]
5:Bedeckt //[OVC]
zu finden in msg.lang
米斯蘭迪爾
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von markus5766h
markus5766h

 
Delphi XE8 Professional
 
#10
  Alt 26. Jun 2009, 19:24
Hallo
@ Daniel G. ... AHA

bin auch gerade dabei eine Übersetzung zu "basteln".
By the way : was machst Du eigentlich, wenn zwei oder drei
Kodierungen für Wolkenbildung (in versch. Höhen) vorliegen ?
- Vermitteln, ignorieren oder den ersten Wert
(wäre ja die erste "sichtbare" Wolkenbildung) nehmen.

.. und ich nehme mal an, die rel. Luftfeuchte berechnest Du ?
Da stellt sich mir die Frage, welche Parameter benutzt Du bei
Temperaturen unter 0°C ?
Markus H.
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:08 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2020 by Daniel R. Wolf