AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Sprachen und Entwicklungsumgebungen Object-Pascal / Delphi-Language Delphi Zeit in Millisekunden zwischen zwei Zeitstempeln

Zeit in Millisekunden zwischen zwei Zeitstempeln

Ein Thema von Oracle · begonnen am 17. Jul 2009 · letzter Beitrag vom 24. Jul 2009
Antwort Antwort
Oracle
(Gast)

n/a Beiträge
 
#1

Zeit in Millisekunden zwischen zwei Zeitstempeln

  Alt 17. Jul 2009, 09:42
ich habe eine Reihe von Messdaten, wo ich zu jedem Messwert auch den Zeitstempel mit now erfasst habe. Jetzt würde ich gerne wissen wie ich die Zeitspanne in Millsekunden zwischen zwei solcher Zeitpunkte herausfinde.
Ich steige nicht so ganz hinter das Floating Point Zeitformat.

Vielen Dank schonmal im Vorraus
  Mit Zitat antworten Zitat
samso

Registriert seit: 29. Mär 2009
439 Beiträge
 
#2

Re: Zeit in Millisekunden zwischen zwei Zeitstempeln

  Alt 17. Jul 2009, 09:45
frac(now)*MillisecsPerDay Die Auflösung ist aber sicher nicht so prickelnd. Besser ist vermutlich GetTickCount. Noch besser soll angeblich der HighPerformanceCounter sein, habe ich in meinen Versuchen nie bestätigen können.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jfheins
jfheins

Registriert seit: 10. Jun 2004
Ort: Garching (TUM)
4.579 Beiträge
 
#3

Re: Zeit in Millisekunden zwischen zwei Zeitstempeln

  Alt 17. Jul 2009, 09:45
Falls es keine Funktion MilliSecondsBetween() oder so gibt (guck mal in Dateutils) würde ich einfach die Differenz nehmen (die dann in ganzen Tagen ist) und diese mit 1000*60*60*24 = 86400000 [Millisekunden/Tag] multiplizieren. Vorausgesetzt, die Auflösung reicht bs in den Millisekundenbereich, sollte dir das die Anzahl an Millisekunden leifern
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
43.358 Beiträge
 
Delphi 12 Athens
 
#4

Re: Zeit in Millisekunden zwischen zwei Zeitstempeln

  Alt 17. Jul 2009, 09:45
erstes Problem, Now hat nicht die genauigkeit für Millisekunden (+/- 16 ms)

ansonsten ist es nur etwas Mathe

der Ganzzahlanzeil von TDateTime (der Type von Now) entspricht den Tagen,
also ist der Nachkommaanteil für die Uhrzeit

1/24 = Stunden
1/24/60 = Minuten
1/24/60/60 = Sekunden
1/24/60/60/1000 = Millisekunden

Abs(a - b) * 24*60*60*1000 = Differenz in ms

[edit]
wieso sind grad alle so schnell?
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
my Delphi wish list : BugReports/FeatureRequests
  Mit Zitat antworten Zitat
Oracle
(Gast)

n/a Beiträge
 
#5

Re: Zeit in Millisekunden zwischen zwei Zeitstempeln

  Alt 24. Jul 2009, 10:34
In DateUtils gibts tatsache eine Funktion MilliSecondsBetween, und diese Funktioniert prima. Vielen Dank
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:30 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2023 by Daniel R. Wolf, 2024 by Thomas Breitkreuz