Einzelnen Beitrag anzeigen

Benutzerbild von bernau
bernau

Registriert seit: 1. Dez 2004
Ort: Köln
1.208 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#118

AW: Delphi ist unbeliebt...angeblich

  Alt 1. Dez 2017, 10:12
Diese Features ermöglichen aber nicht nur die komfortable Verwendung von Strings, sondern eröffnen darüber hinaus viel weitergehende Möglichkeiten, die in Pascal gar nicht möglich wären.
Zum Beispiel schwer zu findende Speicherlecks, Buffer Overflows, Type Mismatches und die allseits beliebten Runtime Errors.

Man kann das Delphi Gebashe auch wirklich übertreiben. "Delphi gets the job done" was will man mehr? Syntaktischer Zucker? Also bitte. Ich habe keinen Bock zu jedem Delphi Release erstmal eine Woche die Schulbank drücken zu müssen, nur um mit den "ganzen tollen und unbedingt nötigen neuen Sprachfeatures" Schritt halten zu können. Delphi ist gut so wie es ist, abgesehen von einer lange fälligen IDE Überarbeitung (damit meine zB ich das rauswerfen der .net Altlasten), machen die Jungs und Mädels vieles Richtig. Klar könnten die Bugs zügiger beseitigen, und FMX läuft auch noch nicht so ganz rund, aber im großen und ganzen ist es ein vernünftiges Produkt mit einem vernünftigen Fahrplan.

Sherlock

Daumen hoch.
Gerd
Kölner Delphi Usergroup: http://wiki.delphitreff.de
  Mit Zitat antworten Zitat