AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Multimedia Delphi Zeichnen einer art Kuchenansicht.

Zeichnen einer art Kuchenansicht.

Ein Thema von Jackie1983 · begonnen am 14. Sep 2009 · letzter Beitrag vom 14. Sep 2009
Antwort Antwort
Jackie1983

Registriert seit: 12. Mär 2007
486 Beiträge
 
#1

Zeichnen einer art Kuchenansicht.

  Alt 14. Sep 2009, 12:55
Servus,

weis nicht genau wie ich das genau Beschreiben soll,
deswegen ein Bild damit man sich das ganze besser verstehen kann.
http://www.surfboxx-it.de/_data/nagios-monitoring.gif

In der Mitte ist der Punkt p. Darum gibt es einen Kreis, dieser Kreis ist unterteilt in x Elememte.
Nur wie berechne ich die Elemente damit ich weis wie groß so ein "Stück" ist.

Ich kann ja bei Delphi nur angeben wie groß ein Kreis ist, mehr nicht,
wüste eh nicht wie ich das zeichnen sollte, müsste demnach doch alles per Hand oder?

gruß
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von XXcD
XXcD

Registriert seit: 19. Sep 2006
581 Beiträge
 
Delphi 2007 Professional
 
#2

Re: Zeichnen einer art Kuchenansicht.

  Alt 14. Sep 2009, 13:00
Das ist doch reine mathematik das berechnest du mit der zahl pi.
Der Kreis hat ja bekanntlich den umfang von 3,14 mal so viel wie der durchmesser.
Also den Durchmesser mal pi und der rest müsste ja dann kein problem mehr sein.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von mleyen
mleyen

Registriert seit: 10. Aug 2007
609 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#3

Re: Zeichnen einer art Kuchenansicht.

  Alt 14. Sep 2009, 13:11
Ich glaub die Frage ist eher, ob für diese Aufgabe eine fertige Komponente existiert.
Evtl geht da etwas mit TChart, aber damit habe ich mich noch nie ernsthaft mit auseinandergesetzt. Bestimmt wissen da andere atm mehr.

Zitat von Jackie1983:
wüste eh nicht wie ich das zeichnen sollte, müsste demnach doch alles per Hand oder?
Wie gesagt, imho ja. Wobei, wenn man einmal etwas komplexeres mit Canvas dargestellt hat, sollte man sowas auch schnell hinbekommen. (Kommt halt auf die Komplexität an. ZB: ist die größe der Grafik abhängig von der Schrift / Font, etc)
  Mit Zitat antworten Zitat
Satty67

Registriert seit: 24. Feb 2007
Ort: Baden
1.566 Beiträge
 
Delphi 2007 Professional
 
#4

Re: Zeichnen einer art Kuchenansicht.

  Alt 14. Sep 2009, 13:15
Man könnte auch mit 360° = 100% rechnen, da man danach ja Linien zeichnet für die man die Grad-Zahl zum berechnen der Kreispunkte braucht.
Zitat von mleyen:
wenn man einmal etwas komplexeres mit Canvas dargestellt hat, sollte man sowas auch schnell hinbekommen.
Wobei Canvas.Pie da ziemlich ungünstige Parameter erwartet, eine andere Methode für Kreisausschnitte sehe ich aber gerade nicht.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von XXcD
XXcD

Registriert seit: 19. Sep 2006
581 Beiträge
 
Delphi 2007 Professional
 
#5

Re: Zeichnen einer art Kuchenansicht.

  Alt 14. Sep 2009, 13:16
Ja wenn der das mit TChart machen will dann wünsch ich ihm viel Glück.
Hab auch mal versucht damit was zu machen, aber ich habe dafür jetzt nen eigenen Code für geschrieben.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Mithrandir
Mithrandir
(CodeLib-Manager)

Registriert seit: 27. Nov 2008
Ort: Delmenhorst
2.378 Beiträge
 
#6

Re: Zeichnen einer art Kuchenansicht.

  Alt 14. Sep 2009, 13:22
XYGraph kann sowas imho..
米斯蘭迪爾
"In einer Zeit universellen Betruges wird das Aussprechen der Wahrheit zu einem revolutionären Akt." -- 1984, George Orwell
  Mit Zitat antworten Zitat
Satty67

Registriert seit: 24. Feb 2007
Ort: Baden
1.566 Beiträge
 
Delphi 2007 Professional
 
#7

Re: Zeichnen einer art Kuchenansicht.

  Alt 14. Sep 2009, 13:33
Zitat von XXcD:
Ja wenn der das mit TChart machen will dann wünsch ich ihm viel Glück.
So schwer ist das nicht... TChart-Komponente aufs Formular (und zwar TChart, nicht das ActiveX Beispiel vTChart)

Reihe via Komponenten-Editor zufügen (gleich als Tortendiagramm), sollte dann als Series1 im Formular liegen, danach mit der Serie wie mit einem typischen List-Objekt arbeiten:
Delphi-Quellcode:
  Series1.Clear;
  Series1.Add(50, 'Fünfzig');
  Series1.Add(25, 'Fünfundzwanzig');
  Series1.Add(15, 'Fünfzehn');
Nur alles dynamisch realisieren (vor allem Optik), ist etwas umständlicher.
  Mit Zitat antworten Zitat
Jackie1983

Registriert seit: 12. Mär 2007
486 Beiträge
 
#8

Re: Zeichnen einer art Kuchenansicht.

  Alt 14. Sep 2009, 13:49
mit dem TChart kann ich es vergessen , weil die nächste reihe muss ja auch noch kommen.
Ich schau mir gerade mal XYGRAPH an.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:32 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf