Einzelnen Beitrag anzeigen

Benutzerbild von IBExpert
IBExpert

Registriert seit: 15. Mär 2005
393 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#49

AW: Fragen bezüglich Performance von Firebird in einer Anwendung

  Alt 14. Aug 2019, 15:22
Also wenn man die Changelogs zu FB 4.0 liest merkt man schon, dass die Entwickler eine Flaschenhälse im Netzwerkinterface von FB angegangen sind. Speziell bei vielen kleinen Anfragen trennt FB sehr früh die TCP-Verbindung, sodass die neu ausgehandelt werden muss. Insofern würde ich sagen, schaukeln sich hier die Eigenarten von FB und Delphi gegenseitig zu einem Problem hoch.
sorry, vielleicht bin ich ja auch nur zu blöd, das zu verstehen, aber Firebird trennt gar keine TCP/IP Verbindung, ohne das der Client das verursacht. Wo die Info also her kommt ist mir neu. Und wenn eine TCP Verbindung bzw Socketconnection z.B. durch den tcpipe.exe connected ist, wird da weder was ab- noch ungefragt wieder aufgebaut, es sei denn, der Client möchte das oder der Server ist der Meinung, der Client ist dauerhaft nicht erreichbar. Ich für meinen Teil sehe keine technische Grundlage für die o.a. Aussage und ich hab schon mehr als genug Socketconnections auf dem Wege damit untersucht.

Das Flaschenhälse im Netzwerkinterface existieren ist unbestritten und das die in fb4 im Fokus stehen, ist auch ok, aber das sich da irgendwas ohne Grund auf und wieder abbaut ist mir neu.
Holger Klemt
www.ibexpert.com - IBExpert GmbH
Oldenburger Str 233 - 26203 Wardenburg - Germany
IBExpert and Firebird Power Workshops jederzeit auch als Firmenschulung
  Mit Zitat antworten Zitat