Einzelnen Beitrag anzeigen

Rolf Frei

Registriert seit: 19. Jun 2006
372 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#17

AW: Quickreport: Einziger Entwickler gestorben - Wie geht es weiter?

  Alt 3. Jun 2020, 18:21
Das Ganze in 10.4 zu installieren sollte keine Hexerei sein. Gehe in Zukunft wie folgt vor um bestehende alte Packages in neue Delphis zu portieren:

Ich verwende hier mal als Beispiel ein QR Fantasie 10.3 Packages (Die QR Packages heissen vermutlich anders):
dqr103.dpk (Design Package)
rqr103.dpk (Runtime Package)

1. Die alten Packages (dpk für Runtime und Designtime, wenn es 2 gibt) in der neuen IDE laden. Am besten du machst eine neue Projektgruppe für 10.4 und fügst beide alten dpk's hinzu.

2. Jetzt bevor wir weiter machen speichern wir die Packages wieder unter dem neuen Namen dqr104,dpk und rqr104.dpk, damit die alten 10.3 Versionen nicht versehentlich überschrieben werden. Diese dürfen wir NICHT in 10.4 verändern!

3. Im Projekt Manager rechtsklicken wir die Datei rqr104.bpl und wählen im Kontextmenü "Quellcode anzeigen (Ctrl-V)".

4. Im Quellcode passen wir nun im "required" Abschnitt alle Packages an die noch irgendwie was von 10.3. im Namen haben. In der Regel sollte beim Runtime Package nichts derartiges existieren. Im Design Package hingegen wir ein Verweis auf das 10.3 Runtime Package drinstehen, also "rqr103". (siehe Punkt 5)

5. Nun machen wir das Selbe mit dem Designpackage dqr104.bpl. Hier wird der Eintrag "rqr103" drin stehen, da das Designpackage das Runtime Package nutzt. Diesen passen wir nun auf "rqr104" an und speichern. So ist sichergestellt, dass beim Laden des Design Packages das richtige 10.4 Runtime Package geladen wird.

6. Nun versuchen wir das Package rqr104.pbl zu kompilieren. Sollte das nicht gehen und wirgendwelche Fehler kommen, könnte es sein, das es da noch ein inc-Datei (z.B. QRDefines.inc) gibt in der alle DEFINES hinterelgt wurden. Wenn es da Zeilen wie {$IFDEF VERxxx} gibt, müsste man dann gegebenfalls noch einen weiteren Eintrag für 10.4 machen.

7. Haben wir das Runtime Package kompiliert (NICHT installier!), aktivieren wir das Design Package dqr104.bpl und kompilieren auch dieses. In der Regel wird es hierfür keine weiterre DEFINE Anpassungen benötigen. Ist das Kompilieren fehlerfrei durchgelaufen, wählen wir noch im Kontextmenü vom Design Package dqr104.bpl den Menüpunkt "installieren".

FERTIG!

Sollte das nicht wie oben beschrieben klappen, melde dich hier und teile uns den genauen Fehler mit.

Geändert von Rolf Frei ( 3. Jun 2020 um 18:27 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat