AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Quelltext in Quelltext setzten

Ein Thema von IntErES · begonnen am 4. Feb 2010 · letzter Beitrag vom 6. Feb 2010
Antwort Antwort
Seite 6 von 6   « Erste     456
Benutzerbild von p80286
p80286

Registriert seit: 28. Apr 2008
Ort: Stolberg (Rhl)
6.550 Beiträge
 
Delphi 7 Personal
 
#51

Re: Quelltext in Quelltext setzten

  Alt 5. Feb 2010, 12:25
@FatalError
Lass doch gut sein, ist zwar ein hübscher Vorschlag, aber so lange wir nicht wissen worauf er überhaupt hinaus will......

Hinterher will er ein Auto kaufen weil er in einer Dokumentation gesehen hat das (Alt)Autos auch als Hühnerställe dienen.

Gruß
K-H
Programme gehorchen nicht Deinen Absichten sondern Deinen Anweisungen
R.E.D retired error detector
  Mit Zitat antworten Zitat
IntErES

Registriert seit: 4. Feb 2010
27 Beiträge
 
#52

Re: Quelltext in Quelltext setzten

  Alt 6. Feb 2010, 11:27
Also ich weiß echt nicht weiter hab mir den Quelltext jetzt schon drei mal durchgeguckt.Vielleicht findet ihr etwas.Ich glaube eher,dass ich etwas weggelassen habe was wichtig ist.Naja schaut selbst:

Delphi-Quellcode:
procedure TForm1.Button3Click(Sender: TObject);
 var squellcode:'unit Unit1'+sLinebreak+

'interface'+slinebreak+

'uses'+slinebreak+
  'Windows, Messages, SysUtils, Variants, Classes, Graphics, Controls, Forms,Dialogs'+slinebreak+

'type'+slinebreak+
  'TForm1 = class(TForm)'+slinebreak+
  'private'+slinebreak+
    '{ Private-Deklarationen }'+slinebreak+
  'public'+
    '{ Public-Deklarationen }'+slinebreak+
  'end;'+slinebreak+

'var'+slinebreak+
  'Form1: TForm1;'+slinebreak+

'implementation'+slinebreak+

'{$R *.dfm}'+slinebreak+

'procedure xyz(Sender :TObject);'+slinebreak+
....
....
'end.';

PS:@Tun das Altautos nicht?
  Mit Zitat antworten Zitat
Blackheart

Registriert seit: 4. Mai 2005
846 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#53

Re: Quelltext in Quelltext setzten

  Alt 6. Feb 2010, 11:45
Delphi-Quellcode:
'procedure xyz(Sender :TObject);'+slinebreak+
.... // Was ist den Punkt, Punkt, Punkt steht da noch was ?
....
'end.';
Blackheart
  Mit Zitat antworten Zitat
IntErES

Registriert seit: 4. Feb 2010
27 Beiträge
 
#54

Re: Quelltext in Quelltext setzten

  Alt 6. Feb 2010, 11:53
@Blackheart Ehm ja habe gedacht,dass es logisch wäre^^.Bei der Procedure wurde genau das gleiche Verfahren verwendet.
Also: 'blabla'+slinebreak+
  Mit Zitat antworten Zitat
Blackheart

Registriert seit: 4. Mai 2005
846 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#55

Re: Quelltext in Quelltext setzten

  Alt 6. Feb 2010, 11:58
Und wie soll man den Fehler finden wenn du nur teilweisen Code lieferst.
Blackheart
  Mit Zitat antworten Zitat
IntErES

Registriert seit: 4. Feb 2010
27 Beiträge
 
#56

Re: Quelltext in Quelltext setzten

  Alt 6. Feb 2010, 12:11
@Blackheart Der Fehler liegt nicht in der Procedure,er liegt wie der Debugger von Delphi sagt,dass der Fehler in der letzten Zeile ist also 'end;'; der Fehler lautet: " '..' erwartet,aber ';' gefunden'.
Ich habe bereits die Procedure ausgeschnitten und nur den Code des vom am Anfang an existierenden Quelltexts überprüft und auch da steht der Fehler immer noch drin.Deswegen denke ich ja auch das ich irgendwas vergessen habe hinzuzufügen.

Was denkst du ist das vielleicht irgendwas zu wenig da
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von phreax
phreax

Registriert seit: 1. Mai 2006
Ort: Dresden
147 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#57

Re: Quelltext in Quelltext setzten

  Alt 6. Feb 2010, 12:19
Zitat von IntErES:

Delphi-Quellcode:
procedure TForm1.Button3Click(Sender: TObject);
 var squellcode:'unit Unit1'+sLinebreak+
es muss
var squellcode:string = '...'; heißen
Und dann war da noch der junge Mann ....
... der unbedingt Schriftsteller werden wollte.
Er wollte Emotionen wecken und die Leute zum weinen bringen.
Sein Traum wurde wahr, er verfasst heute die Fehlermeldungen bei Microsoft!
  Mit Zitat antworten Zitat
IntErES

Registriert seit: 4. Feb 2010
27 Beiträge
 
#58

Re: Quelltext in Quelltext setzten

  Alt 6. Feb 2010, 12:26
@phreax Oh Mann,als ich das gelesen habe ist mein Herz schier rausgesprungen
Aber leider funktioniert das nicht.Neuer Fehler [Fehler] Unit1.pas(283): Lokale Variablen können nicht initialisiert werden

Neue Vorschläge?

Edit:Ich habe in der Procedure einige Kommentare,an denen kanns ja wohl nicht liegen oder?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von phreax
phreax

Registriert seit: 1. Mai 2006
Ort: Dresden
147 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#59

Re: Quelltext in Quelltext setzten

  Alt 6. Feb 2010, 12:33
Wiedermal nicht aufgepasst
Also entweder du machst folgendes:
Delphi-Quellcode:
procedure xyz;
var bla: string;
begin
bla := 'deinstring';

//oder

procedure xyz;
const bla = 'deinstring'; //geht nur wenn der Text nicht mehr verändert werden muss
Alternativ kannst Du die Variable auch noch global deklarieren.
Und dann war da noch der junge Mann ....
... der unbedingt Schriftsteller werden wollte.
Er wollte Emotionen wecken und die Leute zum weinen bringen.
Sein Traum wurde wahr, er verfasst heute die Fehlermeldungen bei Microsoft!
  Mit Zitat antworten Zitat
IntErES

Registriert seit: 4. Feb 2010
27 Beiträge
 
#60

Re: Quelltext in Quelltext setzten

  Alt 6. Feb 2010, 12:38

Du bist der beste,ich danke dir vielmals,haha genial
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:06 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf