AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Hinweise


Quelltext in Quelltext setzten

Ein Thema von IntErES · begonnen am 4. Feb 2010 · letzter Beitrag vom 6. Feb 2010
Antwort Antwort
Seite 1 von 6  1 23     Letzte » 
IntErES

Registriert seit: 4. Feb 2010
27 Beiträge
 
#1

Quelltext in Quelltext setzten

  Alt 4. Feb 2010, 12:54
Hallo Leute,
bin noch ein Anfänger in Sachen Delphi,deswegen habe ich auch,eine für euch wahrscheinlich,"dumme Frage".
Es geht darum das ich in meinen Quelltext einen Quelltext von einem anderen Programm reinsetzten will,darauf sollte ich dann wenn ich mein eigentliches Programm starte zugreifen können,sprich einfach Zeilen auslesen.Bloß wie baue ich den anderen Quelltext in meinen Quelltext so ein,dass es keine Probleme gibt?Habe schon etwas von Strings gehört,nur checke ich bis jetzt irgendwie nicht wie ich den Quelltext da so einbauen kann,dass alles passt.
Bin für alle Methoden offen.Und danke euch schon mal für die Antworten.

IntErEs
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
27.081 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#2

Re: Quelltext in Quelltext setzten

  Alt 4. Feb 2010, 13:00
Hallo und Willkommen in der DP ,

könntest Du die Frage noch einmal neu formulieren? Ich weiß nicht, ob es nur mir so geht, aber ich habe nur Bahnhof verstanden
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
  Mit Zitat antworten Zitat
Teekeks

Registriert seit: 19. Okt 2008
Ort: Dresden
765 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#3

Re: Quelltext in Quelltext setzten

  Alt 4. Feb 2010, 13:01
Zitat von DeddyH:
Hallo und Willkommen in der DP ,

könntest Du die Frage noch einmal neu formulieren? Ich weiß nicht, ob es nur mir so geht, aber ich habe nur Bahnhof verstanden
Dito
Peter
"Div by zero Error" oder auch: "Es geht auch ohne Signatur!".
  Mit Zitat antworten Zitat
IntErES

Registriert seit: 4. Feb 2010
27 Beiträge
 
#4

Re: Quelltext in Quelltext setzten

  Alt 4. Feb 2010, 13:09
Danke,hehe,ok ich versuche es zu veranschaulichen.

Ich möchte gerne einen unabhängigen Quelltext(B) in den Quelltext(A) meines Programms einbauen.Der Quelltext(B) sollte im Programm verfügbar sein,sodass ich einzelne Zeilen des Quelltexts(B) auslesen kann.Das Problem ist,dass ich noch nicht weiß wie genau ich das realisieren soll,dass Quelltext(B) in Quelltext(A) rein soll,also das es ungefähr so aussieht:

"Unit1 //Quelltext(A)

'Unit ...... //Quelltext(B)
.....
....
end.'

procedure xy(.....);
....
...
end."


Eine Idee?
  Mit Zitat antworten Zitat
Teekeks

Registriert seit: 19. Okt 2008
Ort: Dresden
765 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#5

Re: Quelltext in Quelltext setzten

  Alt 4. Feb 2010, 13:12
Delphi-Quellcode:
unit 1;
uses 2; //hier der name der 2. Unit anstatt der 2
procedure e;
{bla bla bupp}
Peter
"Div by zero Error" oder auch: "Es geht auch ohne Signatur!".
  Mit Zitat antworten Zitat
fatalerror
(Gast)

n/a Beiträge
 
#6

Re: Quelltext in Quelltext setzten

  Alt 4. Feb 2010, 13:14
Was willst du mit dem eingebundenen Quelltext tun?

- soll der auch ausgeführt werden?
- oder soll er nur als Text angezeigt werden?

wenn die zweite Annahme richtig ist, dann kann der Text zb in einem Memo angezeigt werden, oder in eine Stringliste geladen werden,
  Mit Zitat antworten Zitat
IntErES

Registriert seit: 4. Feb 2010
27 Beiträge
 
#7

Re: Quelltext in Quelltext setzten

  Alt 4. Feb 2010, 13:17
@Teekeks danke,aber das ist dann doch nicht ganz,das was ich wollte sorry ich erkläre es nochmal.
Ich will keine .pas,oder .txt einbinden.Ich will gleich beim dem programmieren des Quelltexts(A),den Quelltext(B) mit integrieren,sodass er im Quelltext(A) steht.Ist es jetzt deutlicher?Ich kann es schwer beschreiben^^.

@fatalerror
Du hast es super ausgedrückt was ich wollte^^,danke,das zweite trifft zu er soll als Text dienen,aber nicht in einem Memo sondern eher in einem String im Quelltext(A).Also sozusagen unsichtbar.Wie soll ich das machen mit der Stringlist?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
27.081 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#8

Re: Quelltext in Quelltext setzten

  Alt 4. Feb 2010, 13:20
Definier Dir den String doch als Konstante oder Resourcestring.
const MeinTollerString = 'Wuppdi';
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von p80286
p80286

Registriert seit: 28. Apr 2008
Ort: Stolberg (Rhl)
6.658 Beiträge
 
Delphi 7 Personal
 
#9

Re: Quelltext in Quelltext setzten

  Alt 4. Feb 2010, 13:22
Zitat von fatalerror:
...wenn die zweite Annahme richtig ist, dann kann der Text zb in einem Memo angezeigt werden, oder in eine Stringliste geladen werden,
oder noch einfacher:

Delphi-Quellcode:
const
  c_Quelltext='unit1'+
              'uses sysobjects.....'+
              ............
              'end.';
ich werde aber das Gefühl nicht los, das es um soetwas wie einen Interpreter oder selbstmodifizierende Programme geht.

Gruß
K-H
Programme gehorchen nicht Deinen Absichten sondern Deinen Anweisungen
R.E.D retired error detector
  Mit Zitat antworten Zitat
fatalerror
(Gast)

n/a Beiträge
 
#10

Re: Quelltext in Quelltext setzten

  Alt 4. Feb 2010, 13:23
Einem Anfänger würde ich trotzdem das Memo empfehlen.:

1. Leg ein Memofeld auf deine Form
2. Füge im Objektinspektor bei den Eigenschaften von Memo unter Lines deinen Quelltext ein
3. Setzte die Eigenschaft visible auf false deines Memos


nun kannst du auf den Inhalt deines Memos zugreifen!
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:42 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2020 by Daniel R. Wolf