Einzelnen Beitrag anzeigen

Thomas Horstmann

Registriert seit: 25. Apr 2007
86 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#2

AW: Grundsätzliches internes zu Linux

  Alt 30. Nov 2020, 17:04
Hallo,
wir haben eine Anwendung (Client/Server-DB) von Windows nach Linux portiert. Allerdings haben wir in Windows schon keine Messages verwendet (bis auf TService). Bei uns läuft ein Hauptthread, der ggf. andere Threads anlegt oder direkt ansteuert.

Prozesse können unter Linux per "Signal" untereinander kommunizieren. Über "SIGKILL" und "SIGTERM" kann z.B. in Delphi abgefragt werden, ob der Prozess beendet oder abgebrochen wird.

Um eine Linux Anwendung im Hintergrund laufen zu lassen, muss sie als "Daemon" konfigurieren werden. Diese kann dann in Systemd (Type=forking) eingetragen werden, damit sie beim Start mit hochläuft. Es gibt zwar noch "Initd" und anderes, was aber schon veraltet ist. Das Ganze läuft aber grundsätzlich anders wie unter den Windows Diensten.
  Mit Zitat antworten Zitat