AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Ein Spiel mit Delphi programmieren

Ein Thema von danielZ · begonnen am 16. Jun 2010 · letzter Beitrag vom 20. Jun 2010
Thema geschlossen
Seite 3 von 15     123 4513     Letzte » 
danielZ

Registriert seit: 23. Dez 2009
58 Beiträge
 
#21

AW: Ein Spiel mit Delphi programmieren

  Alt 18. Jun 2010, 18:08
jetzt habe ich grade einen Tipp bekommen und habe mir bei diesem Programm auch schon bischen einen Überblick verschaffen.
Also die Spielregeln lauten:
Man soll einen einsatz machen und dann mit zwei Würfeln würfeln.
bei insgesamter augenzahl von 1 bis 6 soll man den einsatz verlieren bei 7,8,9 zurück, bei 10 verdoppeln, bei 11 verdreifacht und bei 12 vervierfacht zurück bekommen.
Das habe ich schon alles geschaft nur jetzt muss ich noch Grafiken erscheinen lassen. also wenn Würfel 1 ne 5 ist dann soll die Grafik mit einem Würfel mit einer augenzahl 5 auch erscheinen. die bilder hab ich schon alle eingefügt und auf Width 0 gemacht.
Nun weiß ich aber nicht wie man das macht das sich die Width auf 80 (und somit das bild erscheint mit dem würfel erscheint).

Kann mir einer von euch die Spielregeln vllt. besser erklären?
 
Namenloser

Registriert seit: 7. Jun 2006
Ort: Karlsruhe
3.724 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#22

AW: Ein Spiel mit Delphi programmieren

  Alt 18. Jun 2010, 18:16
Du hast eine Eigenschaft, und du willst ihr etwas zuweisen. Die Eigenschaft heißt <objekt>.Width und der Zuweisungsoperator ist := .
 
Noedel

Registriert seit: 7. Aug 2008
204 Beiträge
 
Delphi 7 Professional
 
#23

AW: Ein Spiel mit Delphi programmieren

  Alt 18. Jun 2010, 18:19
jetzt habe ich grade einen Tipp bekommen und habe mir bei diesem Programm auch schon bischen einen Überblick verschaffen.
Also die Spielregeln lauten:
Man soll einen einsatz machen und dann mit zwei Würfeln würfeln.
bei insgesamter augenzahl von 1 bis 6 soll man den einsatz verlieren bei 7,8,9 zurück, bei 10 verdoppeln, bei 11 verdreifacht und bei 12 vervierfacht zurück bekommen.
Das habe ich schon alles geschaft nur jetzt muss ich noch Grafiken erscheinen lassen. also wenn Würfel 1 ne 5 ist dann soll die Grafik mit einem Würfel mit einer augenzahl 5 auch erscheinen. die bilder hab ich schon alle eingefügt und auf Width 0 gemacht.
Nun weiß ich aber nicht wie man das macht das sich die Width auf 80 (und somit das bild erscheint mit dem würfel erscheint).

Kann mir einer von euch die Spielregeln vllt. besser erklären?
besser wäre es vielleicht, das bild per
Code:
Visible:=true / false
erscheinen und verschwinden zu lassen.
-"Was studierst du eigentlich? Nerdologie?"
-"Informatik..."
-"Wusst ich´s doch!"
 
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
26.777 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#24

AW: Ein Spiel mit Delphi programmieren

  Alt 18. Jun 2010, 18:30
IMHO noch besser wäre es, nur 2 Images zu haben und die Grafiken entsprechend der Augenzahl hineinzuladen.
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
 
danielZ

Registriert seit: 23. Dez 2009
58 Beiträge
 
#25

AW: Ein Spiel mit Delphi programmieren

  Alt 18. Jun 2010, 18:43
Ich habe mir jetzt halt das Spiel ausgewählt:
Man soll einen einsatz machen und dann mit zwei Würfeln würfeln.
bei insgesamter augenzahl von 1 bis 6 soll man den einsatz verlieren bei 7,8,9 zurück, bei 10 verdoppeln, bei 11 verdreifacht und bei 12 vervierfacht zurück bekommen.
Das habe ich schon alles geschaft nur jetzt muss ich noch Grafiken erscheinen lassen. also wenn Würfel 1 ne 5 ist dann soll die Grafik mit einem Würfel mit einer augenzahl 5 auch erscheinen. die bilder hab ich schon alle eingefügt und auf Width 0 gemacht.
Nun weiß ich aber nicht wie man das macht das sich die Width auf 80 (und somit das bild erscheint mit dem würfel erscheint).


http://666kb.com/i/awwltfdqp2pvomcyn.jpg
http://666kb.com/i/awwludg20h1ujwxzz.jpg

Was haltet ihr davon nur ich hab halt das oben genannte Problem?!
lg
 
danielZ

Registriert seit: 23. Dez 2009
58 Beiträge
 
#26

AW: Ein Spiel mit Delphi programmieren

  Alt 18. Jun 2010, 18:44
nur ich weiß halt nicht was mit diesem width:= 80;
gemeint ist

Geändert von danielZ (18. Jun 2010 um 18:47 Uhr)
 
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
26.777 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#27

AW: Ein Spiel mit Delphi programmieren

  Alt 18. Jun 2010, 18:50
Du hast "die Width auf 0 gemacht", nun musst Du sie doch nur "auf 80 machen" *koppschüttel*
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
 
c4rtm4n

Registriert seit: 28. Jan 2009
Ort: Oldenburg (Oldenburg)
26 Beiträge
 
Delphi 2009 Enterprise
 
#28

AW: Ein Spiel mit Delphi programmieren

  Alt 18. Jun 2010, 18:51
Wie DeddyH schon sagte ist es am einfachsten, wenn du die Bilder, je nach geworfener Augenzahl, in die Image-Komponente lädst.

Das spart dir viel Code und du brauchst deine Image Komponenten vorher nicht immer wieder verstecken...
Carsten
 
danielZ

Registriert seit: 23. Dez 2009
58 Beiträge
 
#29

AW: Ein Spiel mit Delphi programmieren

  Alt 18. Jun 2010, 19:05
also sind meine Formeln alles richtig nur halt die Width auf 80 machen, nicht auf 0.
Aber was bedeutet das eig. diese width und was hat die 80 damit zu tun?
Kann mir das jemand sagen? Und hab ich sonst alles richtig?
Oder wie würdet ihr meine Formeln noch verändern?

Geändert von danielZ (18. Jun 2010 um 19:08 Uhr)
 
David Martens

Registriert seit: 29. Sep 2003
205 Beiträge
 
Delphi XE Enterprise
 
#30

AW: Ein Spiel mit Delphi programmieren

  Alt 18. Jun 2010, 19:43
Woher hast du denn das mit dem width := 80? brauchst du doch garnicht wenn du schon mir Visible := true / false arbeitest.

Du brauchst auch keine 12 Images.
1. Pack die beiden Images dahin wo die Würfel zu sehen sein sollen, Größe einstellen; Transparens auf false.
2. Nimm eine ImageList, pass die Bildergröße an deine Bilder an und lade die Bilder in die ImageList (Transparens dabei auf clNone stellen); Masked auf false stellen.

jetzt nur noch:
Delphi-Quellcode:
  wurf1 := random(6) + 1;
  wurf2 := random(6) + 1;

  Image1.Visible := false;
  Image1.Visible := true;
  ImageList1.Draw(Image1.Canvas, 0, 0, wurf1 - 1, dsNormal, itImage);

  Image2.Visible := false;
  Image2.Visible := true;
  ImageList1.Draw(Image2.Canvas, 0, 0, wurf2 - 1, dsNormal, itImage);
Hoffe das hilft, David

P.S.: du kannst den Code auch direkt hier einfügen (mit dem "Streithelm" )

Geändert von David Martens (18. Jun 2010 um 19:45 Uhr)
 
Thema geschlossen
Seite 3 von 15     123 4513     Letzte » 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:09 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf