AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Delphi-PRAXiS - Lounge Klatsch und Tratsch Was nervt euch so, während der Programmierung oder so allgemein

Was nervt euch so, während der Programmierung oder so allgemein

Ein Thema von himitsu · begonnen am 26. Jun 2010 · letzter Beitrag vom 3. Mai 2013
Thema geschlossen
Seite 165 von 192   « Erste     65115155163164165 166167175     Letzte » 
Getox

Registriert seit: 28. Dez 2012
99 Beiträge
 
Delphi XE3 Professional
 
#1641

AW: Was nervt euch so, während der Programmierung oder so allgemein

  Alt 14. Mär 2013, 16:07
Fast immer wenn ich nach Stunden langer Suche den Fehler gefunden habe, ist dieser Fehler so doof, dass ich meinen Kopf auf den Tisch hauen möchte...
Ist ein Nilpferd ein Pferd, das nicht vorhanden ist?
 
Benutzerbild von stahli
stahli
Online

Registriert seit: 26. Nov 2003
Ort: Halle/Saale
3.672 Beiträge
 
Delphi XE3 Ultimate
 
#1642

AW: Was nervt euch so, während der Programmierung oder so allgemein

  Alt 14. Mär 2013, 16:12
Du solltest glücklich sein darüber!
Viel schlimmer ist es wenn das Problem in irgendwelchen Komponenten oder Frameworks verzapft ist, wo man selbst aber nichts ausbügeln kann...
Stahli
http://www.StahliSoft.de
---
"Jetzt muss ich seh´n, dass ich kein Denkfehler mach...!?" Dittsche (2004)
 
Benutzerbild von Valle
Valle

Registriert seit: 26. Dez 2005
Ort: Karlsruhe
1.223 Beiträge
 
#1643

AW: Was nervt euch so, während der Programmierung oder so allgemein

  Alt 14. Mär 2013, 16:14
Der Höhepunkt dieser Kopf->Tisch Aktionen war, als ich geschlagene 7 Stunden nach einem Slash gesucht habe.

Der Patch zu diesem Bugfix bestand dann also darin, dass ein Slash in einer Zeile entfernt wurde...

Liebe Grüße,
Valentin
Valentin Voigt
BOFH excuse #423: „It's not RFC-822 compliant.“
Mein total langweiliger Blog
 
Benutzerbild von Codehunter
Codehunter

Registriert seit: 3. Jun 2003
Ort: Thüringen
1.767 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#1644

AW: Was nervt euch so, während der Programmierung oder so allgemein

  Alt 14. Mär 2013, 18:25
[QUOTE=BUG;1207415]Darauf haben die Framework-Entwickler leider keinen Einfluss. Und die vermutlich mehr als die Hälfte der Nutzer auch nicht (Shared Hoster, sturer Admin, usw.)[7quote]Das ist Nonsens. Ich kann z.B. mit PHP den entsprechenden Accept-Encoding-Header senden. Solange die zlib.so für den Apachen aktiviert ist (und das ist sie bei sämtlichen Sharehostern die ich kenne, sogar die ganz mistigen) sendet der Indianer komprimiertes HTTP. Ist ja auch im Interesse der Hoster, spart Traffic. Manche gehen ja sogar so weit und senden standardmäßig komprimiertes HTTP. In dem Zusammenhang ist das Argument mit der Dateigröße bei JavaScript schlicht nur vorgeschoben.
Zitat von BUG:
Dir stinkt es bloß, das du nicht einfach in die Sourcen anderer Leute gucken kannst. Jemand möchte nicht, dass du in die Quellen schaust und will es dir nicht leichter machen => Pech gehabt, ist sein gutes Recht
Der erste Satz trifft zu, der Rest nicht. Mir kamen schon öfters recht verzweifelte Firmen, die Dienstleister beauftragt hatten mit der Pflege ihrer Webseiten. Die Firmen hatten per Vertrag alle Rechte an den Inhalten doch die Dienstleister lieferten sozusagen Closed Source, der Vertrag wurde aufgelöst und mir wurde die "Ehre" des Reverse-Engineerings zu teil.
Ich mache grundsätzlich keine Screenshots. Schießen auf Bildschirme gibt nämlich hässliche Pixelfehler und schadet der Gesundheit vom Kollegen gegenüber.
 
Benutzerbild von BUG
BUG

Registriert seit: 4. Dez 2003
Ort: Cottbus
2.094 Beiträge
 
#1645

AW: Was nervt euch so, während der Programmierung oder so allgemein

  Alt 14. Mär 2013, 23:02
Die Firmen hatten per Vertrag alle Rechte an den Inhalten doch die Dienstleister lieferten sozusagen Closed Source, der Vertrag wurde aufgelöst und mir wurde die "Ehre" des Reverse-Engineerings zu teil.
Stimmt, dass ist übel (aber eher was ich mit Fall 3 gemeint habe). Wäre interessant, wie die rechtliche Situation da aussieht

Naja, schön dass du zu den Guten gehörst
Intellekt ist das Verstehen von Wissen. Verstehen ist der wahre Pfad zu Einsicht. Einsicht ist der Schlüssel zu allem.
 
Furtbichler
(Gast)

n/a Beiträge
 
#1646

AW: Was nervt euch so, während der Programmierung oder so allgemein

  Alt 15. Mär 2013, 07:10
Wäre interessant, wie die rechtliche Situation da aussieht
Quelltextübernahme dient der unabhängigen Weiterentwicklung. Bei Abnahme der Sache prüft der Auftraggeber, ob der QT diesen Erfordernissen genügt. Bejaht er dies bei obfuscated Code, hat er ziemliches Pech gehabt.

Obfuscated oder komprimierter Code ist also hier ein Grund für die Verweigerung der Abnahme, aber eindeutig kein versteckter Mangel, der im Nachhinein zur Nachbesserung bzw. kostenpflichtigem Reverse Engineering durch Dritte berechtigt.

Meiner Erfahrung nach wissen die wenigsten Auftraggeber und Auftragnehmer, was sich hinter einer ordentlichen Abnahme versteht. Es ist eben doch etwas mehr als: Läuft es? Kohle her.
 
Benutzerbild von Memnarch
Memnarch

Registriert seit: 24. Sep 2010
736 Beiträge
 
#1647

AW: Was nervt euch so, während der Programmierung oder so allgemein

  Alt 17. Mär 2013, 15:01
AHHHH. VST und imagelist geht mir gerade auf dei Nerven.

Meine Imageliste hat 6 Bilder, liefer ich aber im GetImageIndex einen Index > 3, dann nimmt der Tree imemr das Bild von Index 0 -.-

Genaueres gibts hier:
http://www.delphipraxis.net/173805-v...ml#post1207793
Da man Trunc nicht auf einen Integer anwenden kann, muss dieser zuerst in eine Float kopiert werden
 
Delphi-Laie

Registriert seit: 25. Nov 2005
1.419 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Starter
 
#1648

AW: Was nervt euch so, während der Programmierung oder so allgemein

  Alt 18. Mär 2013, 19:02
So, liebe Programmier- und manchmal auch Leidensgenossen, nochmal etwas zum leidigen wechselseitigen Mainboard- und Netzteiltausch.

Ein neues Mainboard (inkl. 6-Kern-Prozessor und 16 GByte Arbeitsspeicher, vor 20 Jahren war nichtmal ein Tausendstel davon in meinem einen Computer) probierte ich auf die Schnelle ohne Einbau aus (also neben dem geöffneten Gehäuse mit den beiden Steckern angeschlossen). Folge: Der Prozessorlüfter zuckte beim Einschalten nur kurz, aber das Mainboard wollte nicht starten. Nungut, ein weiteres Netzteil ist ja ohnehin auch schon unterwegs. Später packte mich die Wut, ich baute das neue Mainboard in das Gehäuse ein, wiederum angeschlossen - und, siehe da - der Prozessorlüfter läuft dauerhaft! Mainboard und Netzteil sind in Ordnung, ich komme inzwischen auch in das BIOS (CMOS). Sieht so aus, als warf ich vielleicht oder tatsächlich ein funktionierendes Netzteil weg, aber dem Kapitalismus kann solch Sinnloskonsum ja nur guttun (nicht aber der Umwelt und dem Endverbraucherportemonnaie).

Nun dazu meine Frage: Müssen ATX-Mainboards in das Gehäuse eingebaut sein, z.B., um einen Masse(n)schluß zu bekommen, damit sie bootfähig werden?

Zu AT-Zeiten probierte ich AT-Mainboards oft "in der Luft" aus, d.h., sie waren nicht verbaut und lagen stattdessen auf irgendeiner nichtleitenden Unterlage.

Was mich noch wundert, ist, daß ich keinen Piepton höre (ist ein Asus-Mainboard), vielleicht piept es ja nur noch, wenn irgendetwas nicht in Ordnung ist, oder die Mainboards werden an sich zunehmend "stumm".

Vielen Dank im voraus!

Gruß

Delphi-Laie
 
Poolspieler

Registriert seit: 9. Aug 2004
156 Beiträge
 
Delphi XE7 Professional
 
#1649

AW: Was nervt euch so, während der Programmierung oder so allgemein

  Alt 18. Mär 2013, 21:23
Hallo Delphi-Laie,
ich kann mir nicht vorstellen, dass ein ATX-Netzteil eingebaut sein MUSS, um zu funktionieren.

In Deinem Fall würde ich eher auf eine kalte Lötstelle, einen Haarriss auf der Leiterplatte oder einfach auf eine schlechte Steckverbindung tippen.

Falls doch etwas anderes die Ursache war, würde es mich interessieren.

Viele Grüße,

Poolspieler
Andreas
 
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
7.138 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#1650

AW: Was nervt euch so, während der Programmierung oder so allgemein

  Alt 19. Mär 2013, 08:04
Ich habe auch schon aktuelle Boards und Netzteile problemlos neben dem PC laufen lassen. Die laufen da wie auch im Gehäuse, nur eben mit weniger Abschirmung, ganz wie man erwarten würde.

Ich vermute eher, dass einer der Stecker nicht richtig saß, denn die hast du ja sicher beim Einbau neu gesteckt. Und wenn da der falsche Pin keinen Kontakt hat, kann das durchaus zu dem beschriebenen Verhalten führen.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
 
Thema geschlossen
Seite 165 von 192   « Erste     65115155163164165 166167175     Letzte » 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

(?)

LinkBack to this Thread

Erstellt von For Type Datum
Untitled document This thread Refback 7. Nov 2011 09:54

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:52 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf