AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Delphi-PRAXiS - Lounge Klatsch und Tratsch Delphi 2011 heißt jetzt Delphi XE

Delphi 2011 heißt jetzt Delphi XE

Ein Thema von Lemmy · begonnen am 10. Aug 2010 · letzter Beitrag vom 21. Sep 2010
Antwort Antwort
Seite 12 von 68   « Erste     2101112 13142262     Letzte » 
Benutzerbild von HeikoAdams
HeikoAdams

Registriert seit: 12. Jul 2004
Ort: Oberfranken
661 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#111

AW: Delphi 2011 heißt jetzt Delphi XE

  Alt 11. Aug 2010, 11:45
Ich denke mal, die meisten verwenden Delphi noch wegen dem persönlichen Erfahrungswert und wegen der relativ grossen Hemmschwelle, alles zu portieren / neu zu lernen. Embarcadero könnte aber diese Leute noch bei sich halten, wenn sie mit ihrem Werkzeug konkurrenzfähig wären. Gehen aber auch diese Leute weg, dann ist Delphi wirklich bald tot.
Darauf wird es wohl auch hinauslaufen. Wer glaubt denn noch den regelmäßig überarbeiteten Roadmaps? Und vom Rozloefel kommen auch nur leere Phrasen! Ich erinnere mich, das er sich wegen einer Version für Privatleute etwas überlegen wollte. Gehört hat man davon seit dem nichts mehr. Vielleicht sollte Emba das Delphi-Management vor die Tür setzen und ein paar fähige(re) Leute vom Visual Studio Team abwerben.

BTW: Die Körperhaltung und Mimik von David I und Rozlog auf dem Video spricht für sich genommen schon Bände!! Die sitzen da, als ob hinter der Kamera jemand mit einem geladenen und entsicherten M16 auf sie zielt.
Jeder kann ein Held werden und Leben retten!
Einfach beim NKR oder der DKMS als Stammzellenspender registrieren! Also: worauf wartest Du noch?

Geändert von HeikoAdams (11. Aug 2010 um 11:54 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
34.931 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#112

AW: Delphi 2011 heißt jetzt Delphi XE

  Alt 11. Aug 2010, 11:46
@blackfin: Einen 64 Bit-Compiler brauchst du, wenn du dein Programm irgendwo anders integrieren willst.

z.B. Plugins für alles Mögliche
> Deskbar für die Startleiste von Windows
> Explorer-Erweiterungen - z.B. für eine Seite (Property Sheet) im Dateieigenschaftendialog vom Explorer/Windows
> Plugins für z.B. Office/CAD-Anwendungen
> Programme laufen lassen, ohne daß ihnen ständig Steinchen vom WOW64 in den Weg geworfen werden
> usw.

Klar, daß viele für den eigenen Code 64 Bit nicht unbedingt benötigen, aber für eine "ordentliche" Kommunikation mit anderen 64-Bit-Programmen ist es fast unvermeidlich.

[edit]
ok, Bernhard hatte inzwischen auch schon Einiges genannt
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (11. Aug 2010 um 11:51 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von igel457
igel457

Registriert seit: 31. Aug 2005
1.622 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#113

AW: Delphi 2011 heißt jetzt Delphi XE

  Alt 11. Aug 2010, 11:52
Naja, 64Bit wäre schon ganz nett, um mehr als 2GB RAM ansprechen zu können. Für alles, was mit Multimedia (Raytracing, Rendering, Spiele, Audio-, Videobearbeitung) und mit großen Datenbeständen, die im Speicher gehalten werden sollen (Suchmaschinen, hochoptmierte Datenbanksysteme) zu tun hat wäre das schon ganz praktisch.

Auch ist der Delphi-Compiler was die Vektorisierung von Berechnungen angeht hoffnungslos veraltet. SSE gibt es nun schon seit zehn Jahren und Delphi optimiert für keine einzige Version davon.

Ich gebe zu, dass all diese Anwendungsfälle nicht unbedingt die des "normalen" Delphi-Entwicklers entsprechen, der nur sein Datenbankanwendungchen zusammenklicken möchte.
Dennoch ist Objekt Pascal meiner Meinung nach Sprachen wie C und C++ in Punkto Typsicherheit (man benötigt keine Pointer), Lesbarkeit (klarer Quelltext), Compilier-Geschwindigkeit (keine zeitfressenden Includes) und Plattformunabhängigkeit (IMHO ist es einiges einfacher ein Pascal- als ein C-Programm zu portieren, da in den Standard-Units "Classes" und "SysUtils" viele Klassen stecken (Stichwort: Threads), für die man in C drei verschiedene Bibliotheken braucht) überlegen.

Im Gegensatz C# und Java wird Pascal auch noch in nativen Maschienencode compiliert und ist somit Speicher- und meistens auch Geschwindigkeitseffizienter als zuerst genannte Programmiersprachen.

Aus den oben genannten Punkten eignet sich Pascal eigentlich sehr für Anwendungen wie CGI-Server-Anwendungen, Netzwerkkomponenten, Spiele, Hintergrunddienste etc. pp.

Dass Embacardero diesen Zug an sich vorbei fahren lässt und nicht einmal für Non-GUI Anwendungen (was für oben genannte Anwendungen völlig ausreichend ist) einen Cross-Platform Compiler mit entsprechenden Frameworks (Apache-Modul-Header, Datenbankanbindungen etc.) bereitstellt, ist für mich unverständlich.
Andreas
"Sollen sich auch alle schämen, die gedankenlos sich der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen, und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst." - Albert Einstein

Geändert von igel457 (11. Aug 2010 um 13:41 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
blackfin
(Gast)

n/a Beiträge
 
#114

AW: Delphi 2011 heißt jetzt Delphi XE

  Alt 11. Aug 2010, 11:59
Zitat:
Die Körperhaltung und Mimik von David I und Rozlog auf dem Video spricht für sich genommen schon Bände!! Die sitzen da, als ob hinter der Kamera jemand mit einem geladenen und entsicherten M16 auf sie zielt
Das ist mir beim ersten Betrachten des Videos auch aufgefallen. Allerdings macht es für mich nicht den Eindruck, als würde sie jemand mit einer Knarre bedrohen, sondern sie wirken auf mich eher lethargisch und desillusioniert, als würden sie selbst nicht mehr an die vom Marketing-Menschen verfassten Texte glauben, die sie auswendig lernen mussten.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von freak4fun
freak4fun

Registriert seit: 22. Sep 2004
Ort: Hannover
1.807 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Starter
 
#115

AW: Delphi 2011 heißt jetzt Delphi XE

  Alt 11. Aug 2010, 12:00
Stellt sich also die Frage was die Jungs und Mädchen da bei Embarcadero treiben. Was sie machen müssten können sie hier lesen.
Christian
IT: Schließen Sie bitte das Fenster. User: Die Tür auch?
i++; // zaehler i um 1 erhoehen
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.456 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#116

AW: Delphi 2011 heißt jetzt Delphi XE

  Alt 11. Aug 2010, 12:01
Zitat:
Die Körperhaltung und Mimik von David I und Rozlog auf dem Video spricht für sich genommen schon Bände!! Die sitzen da, als ob hinter der Kamera jemand mit einem geladenen und entsicherten M16 auf sie zielt
Das ist mir beim ersten Betrachten des Videos auch aufgefallen. Allerdings macht es für mich nicht den Eindruck, als würde sie jemand mit einer Knarre bedrohen, sondern sie wirken auf mich eher lethargisch und desillusioniert, als würden sie selbst nicht mehr an die vom Marketing-Menschen verfassten Texte glauben, die sie auswendig lernen mussten.
Zu deutsch, der Selbstbetrug klappt nicht mehr.
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von HeikoAdams
HeikoAdams

Registriert seit: 12. Jul 2004
Ort: Oberfranken
661 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#117

AW: Delphi 2011 heißt jetzt Delphi XE

  Alt 11. Aug 2010, 12:05
Das ist mir beim ersten Betrachten des Videos auch aufgefallen. Allerdings macht es für mich nicht den Eindruck, als würde sie jemand mit einer Knarre bedrohen, sondern sie wirken auf mich eher lethargisch und desillusioniert, als würden sie selbst nicht mehr an die vom Marketing-Menschen verfassten Texte glauben, die sie auswendig lernen mussten.
Das mit dem M16 war auch eher als Metapher dafür gemeint, das sie nicht wirklich von dem, was sie sagen und zeigen, überzeugt sind

Zu deutsch, der Selbstbetrug klappt nicht mehr.
Oder sie wissen mehr, als sie sagen dürfen und uns erwarten noch einige saure Äpfel
Jeder kann ein Held werden und Leben retten!
Einfach beim NKR oder der DKMS als Stammzellenspender registrieren! Also: worauf wartest Du noch?

Geändert von HeikoAdams (11. Aug 2010 um 12:09 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Hansa

Registriert seit: 9. Jun 2002
Ort: Saarland
7.554 Beiträge
 
Delphi 8 Professional
 
#118

AW: Delphi 2011 heißt jetzt Delphi XE

  Alt 11. Aug 2010, 12:08
@Bernhard Geyer

Das ist ja alles richtig. Wenn ihr Unicode unbedingt braucht, dann ist es ja gut, dass es so ist wie es ist und nicht anders. uff

Zitat:
Wie erklären wir dem Kunden, das wir Feature XY nicht haben, die Konkurrenz aber schon?
Die Frage ist nur relevant, sofern der Kunde einen brauchbaren Nutzen davon hat. Na gut, es gibt auch Leute, die kaufen sich nur einen neuen Mercedes, weil ein neues Modell rauskommt und der alte erst 5000 km hat. Bevor aber jetzt der Eindruck entsteht, ich würde sagen, 64 Bit wird nicht gebraucht : nein, das sollen sie schon endlich fertigmachen.

Sie sollen sich allerdings auch nicht unter Zeitdruck setzen lassen und irgendeine unbrauchbare Version rausbringen. Es gibt auch leute, die kein 64 Bit brauchen und trotzdem anständige Programme machen müssen.
Gruß
Hansa
  Mit Zitat antworten Zitat
blackfin
(Gast)

n/a Beiträge
 
#119

AW: Delphi 2011 heißt jetzt Delphi XE

  Alt 11. Aug 2010, 12:10
Zitat:
Sie sollen sich allerdings auch nicht unter Zeitdruck setzen lassen und irgendeine unbrauchbare Version rausbringen
Zeitdruck? Ja, inzwischen schon, aber sie hatten mehr als genug Zeit dafür, die Delphianer sind diesbezüglich auch schon Gedulds-erprobt
Sie haben's wohl eher verschlafen, als die Konkurrenz bereits wach war.
Jetzt reisst der Geduldsfaden aber langsam....
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer

Registriert seit: 13. Aug 2002
Ort: Oberreichenbach
16.511 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#120

AW: Delphi 2011 heißt jetzt Delphi XE

  Alt 11. Aug 2010, 12:13
Sie sollen sich allerdings auch nicht unter Zeitdruck setzen lassen und irgendeine unbrauchbare Version rausbringen.
Ok. damit bin ich voll einverstanden. D8/D2005/D2006 waren ja das gegenteil davon.


Es gibt auch leute, die kein 64 Bit brauchen und trotzdem anständige Programme machen müssen.
Hier ist aber ein Strategie der Art: Kauf D20xx mit 64-Bit support. In der "Verkaufsschachtel" bekommst du auch ein D207/10 mit das du dann für Win32-Programmierung verwenden kannst. Wurde doch lange mit D1 so gemacht.
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

(?)

LinkBack to this Thread

Erstellt von For Type Datum
Untitled document This thread Refback 13. Aug 2010 20:17

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:07 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf