AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

RTTI Typ ermitteln bei generics?

Ein Thema von webcss · begonnen am 23. Sep 2010 · letzter Beitrag vom 23. Sep 2010
Antwort Antwort
webcss

Registriert seit: 10. Feb 2006
255 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#1

RTTI Typ ermitteln bei generics?

  Alt 23. Sep 2010, 11:14
Delphi-Version: 2010
Hallo zusammen,

wie kann ich mit RTTI den Ursprungstyp eines generischen Types/Records ermitteln?
Delphi-Quellcode:
type
  TMyRecord<T> =record
  private
    FMySpecialType: T;
  public
    property MySpecialType: T read FMySpecialType;
  end;

  TSpecialType= class(TObject);

var
  SpecialRecord= TMyRecord<TSpecialClass>;
Wie kann ich mittels RTTI prüfen, ob SpecialRecord vom Typ TMyRecord ist?

Gruss Clemens
"Wer seinem Computer Mist erzählt, muss immer damit rechnen..." (unbekannt)
"Der Computer rechnet damit, dass der Mensch denkt..." (auch unbekannt)
mein blog
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
34.931 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#2

AW: RTTI Typ ermitteln bei generics?

  Alt 23. Sep 2010, 11:16
Den Typ "TMyRecord" gibt es nicht.
Jeder Typ, welcher über TMyRecord<...> erstellt wird, stellt einen eigenständigen Typen dar.

PS: Records kennen keine Vererbung


SpecialRecord kann und muß also immer vom Typ TMyRecord<TSpecialClass> sein.

Es sei denn du manipulierst den dahinterligenden Speicherbereich, unter umgehung aller Sicherheitsmaßnahmen, aber dann ist eh alles egal, da man sowas nicht bestimmen/auslesen kann ... egal was für Bytes in dem Speicher rumliegen es sind und bleiben irgendwelche Bytes und man kann nicht bestimmen daß diese Bytes irgendwas bestimmtes darstellen sollen.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (23. Sep 2010 um 11:19 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
webcss

Registriert seit: 10. Feb 2006
255 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#3

AW: RTTI Typ ermitteln bei generics?

  Alt 23. Sep 2010, 11:47
Sorry, das ist mir auch klar, aber:

über RTTI kann ich einen beliebigen Typ abfragen. Nun will ich wissen, ob mein Typ einer bestimmten Deklaration folgt.

bisher mache ich das so:
Delphi-Quellcode:
...
tkRecord: if AnsiStartsText('TMyRecord', FieldInfo.FieldType.AsRecord.Name) then; //aha!! ist TMyRecord
...
Funktioniert soweit, wollte nur wissen, ob's nicht auch eleganter geht?!
"Wer seinem Computer Mist erzählt, muss immer damit rechnen..." (unbekannt)
"Der Computer rechnet damit, dass der Mensch denkt..." (auch unbekannt)
mein blog
  Mit Zitat antworten Zitat
Highttower

Registriert seit: 2. Jun 2009
Ort: Worms
88 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#4

AW: RTTI Typ ermitteln bei generics?

  Alt 23. Sep 2010, 12:24
Hallo zusammen,

wie kann ich mit RTTI den Ursprungstyp eines generischen Types/Records ermitteln?
Delphi-Quellcode:
type
  TMyRecord<T> =record
  private
    FMySpecialType: T;
  public
    property MySpecialType: T read FMySpecialType;
  end;

  TSpecialType= class(TObject);

var
  SpecialRecord= TMyRecord<TSpecialClass>;
Wie kann ich mittels RTTI prüfen, ob SpecialRecord vom Typ TMyRecord ist?

Gruss Clemens
SpecialRecord ist IMMER vom Typ TMyRecord! Verwechsle nicht Klasse und Generic .

@EDIT, bin mir beim 2ten mal drüber lesen aber nicht mehr ganz sicher
Tobi
Rechtschreib und Semikolion Fehler dürfen behalten werden.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
34.931 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#5

AW: RTTI Typ ermitteln bei generics?

  Alt 23. Sep 2010, 12:39
OK, das ist ein bissl anders:
Delphi-Quellcode:
type TSpecialRecord = TMyRecord<TSpecialClass>;

var SpecialRecord: TSpecialRecord;

if FieldInfo.FieldType.AsRecord.Handle = TypeInfo(TSpecialRecord) then

// oder

if FieldInfo.FieldType.Handle = TypeInfo(TSpecialRecord) then
Aber Ansonsten haben Records nunmal keine Vererbung,
und demnach haben TMyRecord<> und TMyRecord<irgendwas> keine Verbindung.

Allerdings ist die RTTI ja die letzen Jährchen etwas gewachsen, vielleicht bieten die neuen RTTI-Klassen ja irgendwo Zugriff auf eine neue Information, bezüglich dieser Generics.


[edit]
Delphi-Quellcode:
type
  TGenRec<T> = record
    x, y: T;
  end;
  TRec = TGenRec<Integer>;

procedure TForm5.FormCreate(Sender: TObject);
var
  y: TRttiContext;
  x: TRttiType;
begin
  y := TRttiContext.Create;
  x := y.GetType(TypeInfo(TRec));
  if X.AsRecord.Handle = TypeInfo(TRec) then
    Beep;
  if X.Handle = TypeInfo(TRec) then
    Beep;
end;
Zitat:
[DCC Fehler] Unit5.pas(37): E2134 Typ 'TRec' besitzt keine Typinformation
[DCC Fehler] Unit5.pas(38): E2134 Typ 'TRec' besitzt keine Typinformation
[DCC Fehler] Unit5.pas(40): E2134 Typ 'TRec' besitzt keine Typinformation
[DCC Fataler Fehler] Project5.dpr(5): F2063 Verwendete Unit 'Unit5.pas' kann nicht compiliert werden
tja, das war's wohl
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (23. Sep 2010 um 12:48 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
webcss

Registriert seit: 10. Feb 2006
255 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#6

AW: RTTI Typ ermitteln bei generics?

  Alt 23. Sep 2010, 12:55
Delphi-Quellcode:
type
TSpecialRecord = TMyRecord<TSpecialClass>;

var SpecialRecord: TSpecialRecord;

if FieldInfo.FieldType.AsRecord.Handle = TypeInfo(TSpecialRecord) then

// oder

if FieldInfo.FieldType.Handle = TypeInfo(TSpecialRecord) then
und genau das funktioniert nicht, da der Compiler einen TSpecialRecord<T> erwartet.
Sieht so aus als bliebe es bei meiner Variante...
"Wer seinem Computer Mist erzählt, muss immer damit rechnen..." (unbekannt)
"Der Computer rechnet damit, dass der Mensch denkt..." (auch unbekannt)
mein blog
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Stevie
Stevie

Registriert seit: 12. Aug 2003
Ort: Soest
3.517 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#7

AW: RTTI Typ ermitteln bei generics?

  Alt 23. Sep 2010, 16:21
tja, das war's wohl
Yay Delphi XE oder Workaround für Delphi 2010.
Stefan
“Simplicity, carried to the extreme, becomes elegance.” Jon Franklin

Delphi Sorcery - DSharp - Spring4D - TestInsight
  Mit Zitat antworten Zitat
webcss

Registriert seit: 10. Feb 2006
255 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#8

AW: RTTI Typ ermitteln bei generics?

  Alt 23. Sep 2010, 16:26
Ein Grund mehr, demnächst mal auf XE "upzugraden" <- perfektes denglisch
"Wer seinem Computer Mist erzählt, muss immer damit rechnen..." (unbekannt)
"Der Computer rechnet damit, dass der Mensch denkt..." (auch unbekannt)
mein blog
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:45 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf