AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Delphi-PRAXiS - Lounge Klatsch und Tratsch USB Stick verschlüsseln/sichern

USB Stick verschlüsseln/sichern

Ein Thema von Angel4585 · begonnen am 23. Okt 2010 · letzter Beitrag vom 27. Okt 2010
Antwort Antwort
Seite 2 von 5     12 34     Letzte » 
Angel4585

Registriert seit: 4. Okt 2005
Ort: i.d.N.v. Freiburg im Breisgau
2.199 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#11

AW: USB Stick verschlüsseln/sichern

  Alt 23. Okt 2010, 10:49
Der is aber bissl groß, ich wollt eigentlich einen kleinen Transcend JetFlash T3 holen
Hab jetz noch zwei Programme gefunden:

Challenger : http://www.encryption-software.de/
und Rohos Mini Drive: http://www.rohos.com/products/rohos-mini-drive/

Bei beiden heisst es, dass die mit normalen Benutzerrechten lauffähig sind.

Edit: Fehlt noch die Software zum sichern der Daten(Backup)
Martin Weber
Ich bin ein Rüsselmops
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von alcaeus
alcaeus

Registriert seit: 11. Aug 2003
Ort: Dietersheim b. München
6.536 Beiträge
 
#12

AW: USB Stick verschlüsseln/sichern

  Alt 23. Okt 2010, 10:53
Da gibt es den Editor von Windows

Erstelle damit eine
Code:
autorun.inf
im Root des USB-Sticks womit TrueCrypt automatisch gestartet wird (incl. den Parametern für deine verschlüsselte Partition) und fertig ist
Wird nicht funktionieren. Seit ner Sicherheitsluecke vor einigen Monaten gibt es keinen Autostart fuer "Removable Media" mehr

Greetz
alcaeus
Andreas B.
Die Mutter der Dummen ist immer schwanger.
Ein Portal für Informatik-Studenten: www.infler.de
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von mleyen
mleyen

Registriert seit: 10. Aug 2007
609 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#13

AW: USB Stick verschlüsseln/sichern

  Alt 23. Okt 2010, 10:57
Ich habs zwar immer noch nicht getestet, aber ich werfs trotzdem nochmal ein: FreeOTFE

Zitat von freeotfe.org/features.html:
it also offers FreeOTFE Explorer - a system which allows FreeOTFE volumes to be accessed not only without installing any software, but also on PCs where no administrator rights are available.
(und es ist auch btw teilweise in Delphi geschrieben^^)
  Mit Zitat antworten Zitat
hathor
(Gast)

n/a Beiträge
 
#14

AW: USB Stick verschlüsseln/sichern

  Alt 23. Okt 2010, 10:59
Ok, dann fehlt aber auch noch das hier
Code:
einatmen - ausatmen - einatmen - ausatmen - ...


Röntgen-Modus:
Code:
einatmen - Luft anhalten - weiteratmen ...


Ich habe mal ext.HDD gekauft, da war PCClone EX Lite dabei.
Damit kann man automatische BU erstellen und einen verschlüsselten PRIVATE-Bereich.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Mithrandir
Mithrandir
(CodeLib-Manager)

Registriert seit: 27. Nov 2008
Ort: Delmenhorst
2.376 Beiträge
 
#15

AW: USB Stick verschlüsseln/sichern

  Alt 23. Okt 2010, 11:15
Jeder normale USB-Stick ist da sicherer.
米斯蘭迪爾
"In einer Zeit universellen Betruges wird das Aussprechen der Wahrheit zu einem revolutionären Akt." -- 1984, George Orwell
  Mit Zitat antworten Zitat
Angel4585

Registriert seit: 4. Okt 2005
Ort: i.d.N.v. Freiburg im Breisgau
2.199 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#16

AW: USB Stick verschlüsseln/sichern

  Alt 23. Okt 2010, 11:22
danke mleyen, ich guck mir das auch mal an.
Ein Ausschnitt von deren Website lässt mich zwar leicht zweifeln, aber ich guck halt mal:
Zitat:
Administrator privileges

Administrator privileges are not required if installed.

In common with all disk encryption systems however, it uses device drivers which require Administrator privileges to install (after which any user can use it), or to start "portable mode".
Martin Weber
Ich bin ein Rüsselmops
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)

Registriert seit: 29. Mai 2002
37.232 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#17

AW: USB Stick verschlüsseln/sichern

  Alt 23. Okt 2010, 12:09
Ich hatte mich da nicht näher informiert. Das war das erste, was mir dazu eingefallen ist.

Ich habe mir auch so einen USB-Stick gemacht für unterwegs. Allerdings speichere ich keine Passwörter in den Anwendungen. Und die privaten Daten sind in verschlüsselten Archiven gesichert, falls ich ihn mal verlieren.

Aber so was habe ich auch schon gesucht. Wenn du da was brauchbares findest sag mal Bescheid. Geil wäre es wirklich so wie in Filmen: Stick rein, Passwortabfrage und dann los legen. Am besten noch mit Selbstzerstörungssequenz, die den Stick explodieren lässt.
Michael
Ein Teil meines Codes würde euch verunsichern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Angel4585

Registriert seit: 4. Okt 2005
Ort: i.d.N.v. Freiburg im Breisgau
2.199 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#18

AW: USB Stick verschlüsseln/sichern

  Alt 23. Okt 2010, 12:29
Am besten noch mit Selbstzerstörungssequenz, die den Stick explodieren lässt.
Martin Weber
Ich bin ein Rüsselmops
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von implementation
implementation

Registriert seit: 5. Mai 2008
940 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#19

AW: USB Stick verschlüsseln/sichern

  Alt 23. Okt 2010, 12:52
Geil wäre es wirklich so wie in Filmen: Stick rein, Passwortabfrage und dann los legen.
Ja ähm - und wo ist das große Problem?
Leute, ihr seid doch Entwickler.

Mal kurz brainstormen:
Neues Projekt -> 1 Form (die PW-Abfrage) -> DEC einbinden und schon fast fertig.
Auf dem Stick befinden sich dann die Binaries, die Autorun.inf und eine Datei mit den verschlüsselten Daten.
Beim Reinschieben des Sticks startet dann das Programm und entpackt + entschlüsselt die sensiblen Dateien, nachdem das PW eingegeben wurde z.B. in einen Ordner auf dem Desktop.
Bevor man den Stick wieder rauszieht, klickt man z.B. auf ein TrayIcon und die Daten werden wieder auf den Stick gepackt + verschlüsselt.
(evtl. noch den Ordner schreddern, in dem die Dateien temporär lagen)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
34.931 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#20

AW: USB Stick verschlüsseln/sichern

  Alt 23. Okt 2010, 12:56
Dann vergißt man zu klicken und die ungeschützten Daten bleiben zurück.

Wenn man es schafft, ohne Adminrechte, ein virtuelles Laufwerk einzurichten, dann könnte man die Ver-/Entschlüsselung live über dieses Laufwerk bereitstellen.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:36 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf