AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Delphi-PRAXiS - Lounge Klatsch und Tratsch Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

Ein Thema von messie · begonnen am 7. Dez 2010 · letzter Beitrag vom 6. Apr 2011
Thema geschlossen
Seite 34 von 71   « Erste     24323334 353644     Letzte » 
Daniel
(Administrator)

Registriert seit: 30. Mai 2002
Ort: Hamburg
15.169 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#331

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 16. Mär 2011, 08:01
Ob solche Themen in ein Programmierforum gehören, ob es klug ist, gewachsene Gemeinsamkeiten auf dem politischen Altar zu opfern, sei dahingestellt.
Gutes Argument. Darüber sollte man nachdenken. Ich persönlich bin zwar der Meinung, dass auch die politische Meinung und Bildung zum Alltag gehört, warum dann auch nicht im Forum, in dem man viel Zeit verbringt? Aber dafür u.U. Freundschaften aufs Spiel setzen, weil man unterschiedliche Ansichten hat... Ein durchaus beachtenswerter Gedanke.
Es liegt an jedem einzelnen von Euch, diese Diskussion konstruktiv und mit einem Mindestmaß an Respekt zu führen.
Daniel R. Wolf
Admin Delphi-PRAXiS
mit Grüßen aus Hamburg
 
MathiasSimmack
(Gast)

n/a Beiträge
 
#332

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 16. Mär 2011, 08:12
Es liegt an jedem einzelnen von Euch, diese Diskussion konstruktiv und mit einem Mindestmaß an Respekt zu führen.
Ich habe messies Einwand persönlich anders verstanden, Daniel.

Nenne es menschliche Schwäche, aber ich gebe gern zu, dass ich "einen Bogen" um Leute mache, die im Extremfall das komplette Gegenteil meiner Meinung vertreten. Ich schätze unterschiedliche Ansichten, aber mit Menschen, die vollkommen anders ticken als ich, beschäftige ich mich nicht groß. Wie gesagt, ob mich das jetzt zu einem schlechten Menschen macht, müssen andere beurteilen. Und deswegen möchte ich Ollis Aussage auch nicht so im Raum stehenlassen. Ich spreche keinem das Recht ab, seine eigene Meinung zu haben und zu äußern. Aber im Zweifel, sei es bei einem persönlichen Treffen oder hier im Forum, beschränken sich meine Kontakte dann eben doch auf das Fachliche bzw. die wenigen Gemeinsamkeiten. Auf der anderen Seite kann ich durchaus auch mal mehrere Stunden mit mir sympathischen Menschen verbringen.

Ich sehe messies Aussage also so: Ich habe vielleicht mit einigen Personen hier im Forum guten Kontakt, und man schätzt sich gegenseitig. Durch irgendeine fachfremde Diskussion zeigt sich mein bis dahin geschätzter Gesprächspartner von einer komplett anderen Seite. Er vertritt mit Vehemenz eine Meinung, die nun absolut nicht die meine ist. Natürlich beeinflusst mich das (unbewusst?) und ändert meine Einstellung zu dieser Person, und ich begegne ihm dann reserviert und nur noch von der fachlichen Seite. Das würde ich durchaus als "menschlich-sozialen" Rückschritt bezeichnen.

Aber wer kann von sich behaupten, dass er (unbewusst?) nicht auch so handelt?
 
Benutzerbild von sh17
sh17

Registriert seit: 26. Okt 2005
Ort: Radebeul
1.466 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#333

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 16. Mär 2011, 08:16
@MathiasSimmack

da ist was dran
Sven
--
 
Benutzerbild von Meflin
Meflin

Registriert seit: 21. Aug 2003
4.856 Beiträge
 
#334

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 16. Mär 2011, 08:39
Zitat:
In StackOverflow hättest du jetzt ein Upvote von mir kassiert
 
hathor
(Gast)

n/a Beiträge
 
#335

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 16. Mär 2011, 12:51
Ich will jetzt nicht alle 333 Antworten lesen...

Ich behaupte mal:

Demokratie und Atomkraft (gemeint ist natürlich die Nutzung der Kernspaltung/Kernfission - man achte auf den kleinen Unterschied ! - in Anlagen zur Wärme- und Strom-Erzeugung auf der Erde) passen NICHT zusammen !

Denn Diejenigen, die unseren ganzen radioaktiven Müll erben, werden gar nicht gefragt.
Das ist kriminell, aber nicht demokratisch !!!

Geändert von hathor (16. Mär 2011 um 12:59 Uhr)
 
Benutzerbild von Assarbad
Assarbad

Registriert seit: 8. Okt 2010
Ort: Frankfurt am Main
1.175 Beiträge
 
#336

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 16. Mär 2011, 14:08
[...] oder mit Machtgeilheit zu tun (welche du uns immer so unterschwelig unterstellst).
Tu ich das? Wenn das so rüber kommt oder kam, tut es mir leid. Es war zumindest nicht meine Absicht.

Diese Aussage ist nun völliger Scheiß
Dein Ironometer ist kaputt.

der mich wirklich sauer macht.
Das tut mir wiederum ehrlichen Herzens leid (ganz ohne Ironie).

[...] Und das deutlich schneller als bei fachlichen Themen.
Bei fachlichen Themen gibt es eben immer "best practices" oder überhaupt objektivierbare und meßbare Größen für eine angebotene Lösung. In den meisten anderen Fragen des Lebens, inklusive Politik, ist dies selten der Fall.
Oliver
"... aber vertrauen Sie uns, die Physik stimmt." (Prof. Harald Lesch)
 
messie

Registriert seit: 2. Mär 2005
Ort: Göttingen
1.592 Beiträge
 
Delphi 2009 Professional
 
#337

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 16. Mär 2011, 14:15
Wenn jetzt doch nicht geschlossen wird, darf ich auch weiter mitmachen:

Zitat von tagesschau.de:
Die Hamburger CDU wendet sich nach der Katastrophe in Japan endgültig von der Atomkraft ab. "Das nukleare Zeitalter ist vorbei, auch wenn anderswo weiter AKW gebaut werden", teilten der Landesvorsitzende Frank Schira und sein Stellvertreter, der Bundestagsabgeordnete Rüdiger Kruse, am Mittwoch mit. "So wie das Mittelalter vorbei ist, auch wenn es weltweit immer noch mittelalterliche Zustände gibt."
Wohlfeil formuliert, CDU!
 
alfold

Registriert seit: 29. Jun 2010
Ort: Neustrelitz
393 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#338

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 16. Mär 2011, 14:21
Zitat von tagesschau.de:
Die Hamburger CDU wendet sich nach der Katastrophe in Japan endgültig von der Atomkraft ab. "Das nukleare Zeitalter ist vorbei, auch wenn anderswo weiter AKW gebaut werden",....
Wieso, er sagt doch nicht besonders. Er hat keine Zeit angegeben wie lange es dauert
 
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.447 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#339

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 16. Mär 2011, 14:22
Als Oppositionsführer hat er auch die uneingeschränkte Macht, dass durchzusetzen.
Markus Kinzler
 
messie

Registriert seit: 2. Mär 2005
Ort: Göttingen
1.592 Beiträge
 
Delphi 2009 Professional
 
#340

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 16. Mär 2011, 14:25
Mir hat eher der Vergleich mit dem Mittelalter gefallen
 
Thema geschlossen
Seite 34 von 71   « Erste     24323334 353644     Letzte » 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:34 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf