AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Delphi-PRAXiS - Lounge Klatsch und Tratsch Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

Ein Thema von messie · begonnen am 7. Dez 2010 · letzter Beitrag vom 6. Apr 2011
Thema geschlossen
Seite 55 von 71   « Erste     545535455 565765     Letzte » 
Benutzerbild von Phoenix
Phoenix
(Moderator)

Registriert seit: 25. Jun 2002
Ort: Hausach
7.516 Beiträge
 
#541

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 29. Mär 2011, 08:17
Hat er, das wurde schon mehrfach - auch von unabhängigen Stellen - durchgerechnet und bestätigt. Diejenigen die immer versuchen die Kapazität von S21 kleinzurechnen vergessen dabei irgendwie immer ganz zufällig, dass bei der Reformierung des Kopfbahnhofes weiterhin in Ostrichtung ein riesiger Umweg gefahren werden muss, der die Zu- bzw. Abfahrtszeiten verlängert und damit die Zu- bzw. Abfahrtsgleise von K21 länger belegt. Was letzendlich dazu führt, dass die theoretische Mehrkapazität nur dann ausgenutzt werden kann, wenn kein einziger Zug von Ost kommt oder nach Ost fährt. Das tun aber leider sehr viele Züge, was die reale Kapazität von K21 dann wieder auf die realistische Kapazität von S21 drückt, weil hier eben genau keine Umwege mehr und damit keine längeren Wegeblockierungen auftreten.
Sebastian P.R. Gingter
不死鳥 Visit my Blog.
Do not argue with an idiot. They lower you to their level and then try to beat you with experience.
 
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer

Registriert seit: 13. Aug 2002
Ort: Oberreichenbach
16.478 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#542

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 29. Mär 2011, 08:35
Hat er, das wurde schon mehrfach - auch von unabhängigen Stellen - durchgerechnet und bestätigt.
Quellen?
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
 
Lemmy

Registriert seit: 8. Jun 2002
Ort: Berglen
2.166 Beiträge
 
Delphi XE4 Professional
 
#543

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 29. Mär 2011, 10:17
Hat er, das wurde schon mehrfach - auch von unabhängigen Stellen - durchgerechnet und bestätigt.
Quellen?

Würde mich auch interessieren, da selbst Herr Kefer bei der Schlichtung mehr oder weniger zugegeben hat, dass wohl in einigen Stellen noch Verbesserungen notwendig sind.
 
Benutzerbild von guinnes
guinnes

Registriert seit: 28. Feb 2007
Ort: Bottrop
265 Beiträge
 
Delphi 5 Enterprise
 
#544

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 29. Mär 2011, 10:21
Dazu bibt es auch bei S21 ein Moratorium : http://www.spiegel.de/wirtschaft/soz...0.html#ref=rss
Glückauf
 
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer

Registriert seit: 13. Aug 2002
Ort: Oberreichenbach
16.478 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#545

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 29. Mär 2011, 10:26
Würde mich auch interessieren, da selbst Herr Kefer bei der Schlichtung mehr oder weniger zugegeben hat, dass wohl in einigen Stellen noch Verbesserungen notwendig sind.
Es gibt scheinbar Berechnungen, diese haben aber scheinbar relevante Teile außer Acht gelassen (http://www.vcd-blog.de/2010-08-19-vc...stest-fur-s21/)
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
 
Benutzerbild von cookie22
cookie22

Registriert seit: 28. Jun 2006
Ort: Düsseldorf
936 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#546

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 29. Mär 2011, 11:41
Die FDP will jetzt die 7 stillgelegeten AKWs für immer vom Netz nehmen.

Artikel

Die FDP ist an Peinlichkeit kaum noch zu überbieten.
Gruß
Cookie
 
Benutzerbild von MrSpock
MrSpock
(Co-Admin)

Registriert seit: 7. Jun 2002
Ort: Owingen
6.003 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#547

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 29. Mär 2011, 11:47
Und schon kippen die Grünen um und rudern zurück.

Das ist doch lächerlich. Erst groß tönen, einen Volksentscheid zu wollen (die SPD übrigens auch), und dann kommen Sprüche von einem gegebenenfalls möglichen Volksentscheid.

Soviel zum Thema Glaubwürdigkeit.
Mappus hat das Projekt soweit voran getrieben, dass es wohl schon fast unmöglich ist das ganze abzubrechen.
Das Projekt wurde seid über 15 Jahren behandelt und hatte eine große Mehrheit im Parlament auch in der Oposition. Nur eine Partei tut sich halt mit "dagegen" wesentlich leichter.

In Sachen Wahllügen liegen wohl ganz andere Parteien vorn, da würd ich mir um die Grünen keine Sorgen machen.
Ich befürchte jedoch, dass insbesondere die Grünen die Erwartungshaltung, die sie erzeugt haben, nicht erfüllen können wird. Ist es dann Wahllüge? Weiß ich nicht, würde es aber nicht so sehen.

Zumindest reden die mit den betroffenen Menschen und den Bürgerinitiativen. Mappus hat die Leute von der Polizei verprügeln lassen, da liegt schon mal ein riesen Unterschied.
Ja, ja, der böse Mappus. War es auch Mappus oder die Polizei, die am Wahlabend die Absperrungen bei S21 eingerissen haben? Oder waren es dann doch nicht so friedfertige Demonstranten?
Albert
Live long and prosper


MrSpock
 
Benutzerbild von cookie22
cookie22

Registriert seit: 28. Jun 2006
Ort: Düsseldorf
936 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#548

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 29. Mär 2011, 12:46
Ja, ja, der böse Mappus. War es auch Mappus oder die Polizei, die am Wahlabend die Absperrungen bei S21 eingerissen haben? Oder waren es dann doch nicht so friedfertige Demonstranten?
Du bist scheinbar schlecht informiert, es handelt sich bei diesen Leuten nicht um Demonstranten, sondern um Mitglieder des so genannten schwarzen Blocks. Das sind Anarchos und Chaoten, die nur Randale machen wollen. Mit den friedlichen Demonstranten und den Grünen haben diese Leute nicht das geringste zu tun. Wie Mappus mit den friedlichen Demonstranten umgegangen ist, konnten wir ja alle sehen. Hier noch mal zu Erinnerung. Klick. Kein Wunder, dass sogar von der CDU 88000 Wähler zu den Grünen überlaufen sind.
Gruß
Cookie

Geändert von cookie22 (29. Mär 2011 um 12:52 Uhr)
 
Benutzerbild von Assarbad
Assarbad

Registriert seit: 8. Okt 2010
Ort: Frankfurt am Main
1.175 Beiträge
 
#549

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 29. Mär 2011, 12:50
Nur eine Partei tut sich halt mit "dagegen" wesentlich leichter.
Dann sei doch froh. In der Regierungsverantwortung kann man sich nicht einfach auf den Posten "dagegen" zurückziehen. Da muß man wohl oder übel auch Position für einiges beziehen.

Allgemein finde ich aber lächerlich wie hier Phoenix den regelmäßigen Gedächtnisverlust seitens Politikern für die er ist vergessen machen will. Gedächtnisverlust scheint eine Berufskrankheit von Politikern allgemein zu sein. Die Symptome treten vor allem direkt nach der Wahl auf. Meine Theorie: Komasaufen auf der Siegerparty ist vielleicht doch nicht das Beste.

Einerlei. So wie ich das verstanden habe, gibt es noch keine Koalition in BaWü. Die Grünen waren gegen S21, die SPD dafür und die SPD hatte aber für den Fall einer Koalitionsbildung gemeint, eine Volksabstimmung wäre i.O.

Abgesehen davon ist Özdemir nichtmal in BaWü Kandidat oder hat anderweitig etwas zu sagen. Der grüne Kandidat scheint mir gesetzt genug um die Sachzwänge zu akzeptieren.

Allerdings: wenn es keine Volksabstimmung geben würde, würden sich gleich mehrere Seiten wirklich lächerlich machen. Derzeit ist das noch alles unausgegoren und der zitierte Artikel hat genausoviel objektiven Informationswert wie einer aus der BILD-Zeitung.
Oliver
"... aber vertrauen Sie uns, die Physik stimmt." (Prof. Harald Lesch)
 
Benutzerbild von Phoenix
Phoenix
(Moderator)

Registriert seit: 25. Jun 2002
Ort: Hausach
7.516 Beiträge
 
#550

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 29. Mär 2011, 12:53
Die FDP will jetzt die 7 stillgelegeten AKWs für immer vom Netz nehmen.
Die FDP ist an Peinlichkeit kaum noch zu überbieten.
Moment mal. Eine Partei hört auf das, was das Volk offensichtlich will, und will das durchsetzen. Und das soll dann Peinlich sein? Das ist Demokratie. Das Volk hat wohl den freien Willen, die AKW's aus zu lassen, und das dann aufzunehmen und durchzusetzen ist ja wohl nicht peinlich sondern konsequent. Das ist nunmal Liberalismus.
Sebastian P.R. Gingter
不死鳥 Visit my Blog.
Do not argue with an idiot. They lower you to their level and then try to beat you with experience.
 
Thema geschlossen
Seite 55 von 71   « Erste     545535455 565765     Letzte » 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:39 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf