AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Delphi-PRAXiS - Lounge Klatsch und Tratsch Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

Ein Thema von messie · begonnen am 7. Dez 2010 · letzter Beitrag vom 6. Apr 2011
Thema geschlossen
Seite 65 von 71   « Erste     1555636465 6667     Letzte » 
Benutzerbild von BUG
BUG

Registriert seit: 4. Dez 2003
Ort: Cottbus
2.094 Beiträge
 
#641

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 4. Apr 2011, 11:40
Uran ist hoch giftig und radioaktiv.
Das ist ja der Witz bei der ganzen Sache.
Wenn der Brennstoff und Abfall ungefährliche wäre und nach Käsekuchen schmecken würde, wäre ich der letzte, der etwas gegen Atomkraft hat.

Die Frage, die hier diskutiert wird, ist imho:
Lohnt es sich bzw. kann man es verantworten eine so gefährliche Energiequelle zu nutzen?


Dann werde ich meinen Uran-Schlüpfer mal wieder ausziehen
Keine Sorge, jetzt im Frühling braucht man keine selbst-heizende Unterwäsche mehr
Intellekt ist das Verstehen von Wissen. Verstehen ist der wahre Pfad zu Einsicht. Einsicht ist der Schlüssel zu allem.
 
Benutzerbild von p80286
p80286

Registriert seit: 28. Apr 2008
Ort: Stolberg (Rhl)
6.647 Beiträge
 
Delphi 7 Personal
 
#642

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 4. Apr 2011, 11:47
Was? Uran kann unter Umständen die Gesundheit gefährden? hm. Dann ist das mit den AKW vielleicht doch keine so tolle Idee.
Alles halb so schlimm,die Auswirkung von Kohlendioxid auf das Klima ist viel schlimmer.
Bald haben wir hier ein Klima wie im Tertiär.(Aber wo hatten die Dinos die Kraftwerke und die Autos her?)

Gruß
K-H
Programme gehorchen nicht Deinen Absichten sondern Deinen Anweisungen
R.E.D retired error detector
 
alfold

Registriert seit: 29. Jun 2010
Ort: Neustrelitz
393 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#643

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 4. Apr 2011, 11:50
...Die Frage, die hier diskutiert wird, ist imho:
Lohnt es sich bzw. kann man es verantworten eine so gefährliche Energiequelle zu nutzen?
Ja schon!
Wenn man die Verantwortung den Politikern übergibt und nicht den AKW- Betreibern!
Dann hätten wir keine AKWs

Was den Müll betrifft Vorschlag:
Direkt unterm Reichstag!
1. Wissen die Politiker wo sich der Müll befindet!
2. Man brauch keine zusätzlich Bewachung!
3. Wenn was passiert, können die Politiker sofort eingreifen!

Finde es als geniale Lösung

alfold
 
Benutzerbild von MrSpock
MrSpock
(Co-Admin)

Registriert seit: 7. Jun 2002
Ort: Owingen
6.011 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#644

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 4. Apr 2011, 11:51
... und ich sach noch ...

Es handelt sich bei dem Herren um einen SPD Politiker, der bei RWE Chef für Erneuerbare Energien ist. Es mag Euch da oben im Norden ja egal sein, aber wir in By und BaWü bekommen erhebliche Problemne beim Abschalter der AKWs. Bereist jetzt (siehe Artikel)importieren wir wegen der Abschaltung 5000 Megawatt Strom aus Tschechien und Frankreich.
Albert
Live long and prosper


MrSpock
 
alfold

Registriert seit: 29. Jun 2010
Ort: Neustrelitz
393 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#645

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 4. Apr 2011, 12:07
...Es handelt sich bei dem Herren um einen SPD Politiker, der bei RWE Chef für Erneuerbare Energien ist.....
mit solche "Politikern" mh.... sollte man immer vorsichtig sein. Was hat der den in den letzten 10-20 Jahren gemacht, als die echte Diskusion losging, Ausstieg? Nur geforcht, oder auch mal gesagt das man sich schneller drum kümmern müsse vom Atom weg zu kommen? Im nach hinein müssen AKW-Betreiber nicht Heulen, wenn es mal an ihr eingemachtes geht! Zumal sie sich um die Entsorgung keinen Kopf machen müssen!

Gllt allerdings Weltweit!

alfold
 
rokli

Registriert seit: 21. Mär 2009
Ort: Rödinghausen
209 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#646

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 4. Apr 2011, 12:53
ok, ich werf noch einen rein:

in NRW ist nicht (wirklich) bekannt, wo sich 2.2 KG Uran befinden ... "unsere" Umweltministerin "vermutet" das Uran im maroden Zwischenlager Asse. Das ist doch wohl unfassbar! Und am Ende ist es wieder keiner gewesen
nee - doch - die Atomler sagen jetzt, die Kugeln liegen wohl im Kernforschungszentrum Jülich. KANN MAL GRAD EINER NACHSCHAUEN GEHN??
Rolf
wenn nicht anders angegeben, schreibe ich zu D7, XE2 und MS SQL - ansonsten fragen Sie ihren Administrator oder einen Operator. Update 06/2019: Delphi 10.3 Rio,Enterprise
 
Lemmy

Registriert seit: 8. Jun 2002
Ort: Berglen
2.217 Beiträge
 
Delphi XE4 Professional
 
#647

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 4. Apr 2011, 13:03
Es handelt sich bei dem Herren um einen SPD Politiker, der bei RWE Chef für Erneuerbare Energien ist. Es mag Euch da oben im Norden ja egal sein, aber wir in By und BaWü bekommen erhebliche Problemne beim Abschalter der AKWs. Bereist jetzt (siehe Artikel)importieren wir wegen der Abschaltung 5000 Megawatt Strom aus Tschechien und Frankreich.
bei dem Herren kann es sich wegen mit auch um einen Grünen oder einen Lilanen oder Braunen handeln - der sagt genau DAS was sein Arbeitgeber ihm vorgibt UND NICHTS ANDERES.

WEiterhin würde ich gerne wissen wo du die 5000 MW her hast. Der Spiegel sieht das etwas anderes. Und selbst WENN wir den Strom aus Frankreich und Tschechien importieren, dann deshalb weil er billiger ist als in D irgend ein anderes Kraftwerk anzuwerfen.
 
Benutzerbild von Memnarch
Memnarch

Registriert seit: 24. Sep 2010
737 Beiträge
 
#648

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 4. Apr 2011, 13:20
@Rokli: Jo, hab ich heute morgen in der Zeitung gelesen. Wäre fast kopfüber in meine Müsslischüssel gefallen o.O


MFG
Memnarch
 
rokli

Registriert seit: 21. Mär 2009
Ort: Rödinghausen
209 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#649

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 4. Apr 2011, 13:38
und ich hab den Kasten mit den Murmeln der Kinder durchsucht.

WIE KANN SOETWAS PASSIEREN?
Rolf
wenn nicht anders angegeben, schreibe ich zu D7, XE2 und MS SQL - ansonsten fragen Sie ihren Administrator oder einen Operator. Update 06/2019: Delphi 10.3 Rio,Enterprise
 
Benutzerbild von p80286
p80286

Registriert seit: 28. Apr 2008
Ort: Stolberg (Rhl)
6.647 Beiträge
 
Delphi 7 Personal
 
#650

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 4. Apr 2011, 14:15
WIE KANN SOETWAS PASSIEREN?
Outsourcing? Qualifizierte Zeitarbeitskräfte? Verantwortungsbewußtsein?
Wetten das es sich um einen unglücklichen Einzelfall handelt?
Im Zweifel war der Fahrer der Transportfirma schuld, der wegen seiner geschwänzten Deutschstunde nicht in der Lage war seine Arbeitsanweisung zu entziffern!

Gruß
K-H
Programme gehorchen nicht Deinen Absichten sondern Deinen Anweisungen
R.E.D retired error detector
 
Thema geschlossen
Seite 65 von 71   « Erste     1555636465 6667     Letzte » 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:46 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf