AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Delphi am "Ende"?

Ein Thema von Mavarik · begonnen am 3. Jan 2011 · letzter Beitrag vom 3. Apr 2011
Antwort Antwort
Seite 4 von 41   « Erste     234 5614     Letzte » 
Dezipaitor

Registriert seit: 14. Apr 2003
Ort: Stuttgart
1.701 Beiträge
 
Delphi 7 Professional
 
#31

AW: Delphi am "Ende"?

  Alt 5. Jan 2011, 10:44
DelphiHaters. Sehr informativer Blog. Um was geht es? Darum geht es.


Delphi am Ende? Um das sagen zu können, müsste man ersteinmal wissen, was das genau bedeutet.
  1. Keiner nutzt Delphi zur Programmierung von kommerziellen Anwendungen?
  2. Keiner will mehr Delphi kaufen?
  3. Keine neue Delphiversion?
  4. usw.
Und dann Zahlen, um den Trend zu belegen! Welche überhaupt, woher? Relativ oder absolut?
  1. Wieviele Suchmaschinentreffer gibt es?
  2. Wieviele Bugs werden gepostet?
  3. Wieviele Dritthersteller entwickeln aktiv Komponenten?
  4. Wieviele Delphiversionen werden verkauft?
  5. und sicher noch mehr...

Ich glaube persönlich nicht, dass Delphi am Ende ist. Dafür gibt es noch zuviele Entwickler, auch wenn es im Vergleich zu anderen Sprachen, wie C++, die .NET Familie oder auch PHP nur eine geringe Verwendung findet (sonst würde man Anwendungen mit Delphi erstellt öfters begegnen). Noch ist Delphi zu gut, um beendet zu werden.
Christian
Windows, Tokens, Access Control List, Dateisicherheit, Desktop, Vista Elevation?
Goto: JEDI API LIB & Windows Security Code Library (JWSCL)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer

Registriert seit: 13. Aug 2002
Ort: Oberreichenbach
16.396 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#32

AW: Delphi am "Ende"?

  Alt 5. Jan 2011, 11:07
Hallo Zusammen!

SCIBIT hat den Support für Ihre MySQL - Komponente eingestellt.
...
Wer wird noch folgen?
Hat das jemand hier verwendet? Vor Jahren bei meinem Tests für MySQL-Kompos ist Scibit schon deshalb rausgeflogen weil die Performancetests nicht durchliefen (Programmabstürze).

Ich denke gegen CoreLaps/DevArt hatten Sie im kommerziellen Umfeld Probleme (Es gibt ja noch MicroOlap und SQLDirct). Und im kostenlosen Umfeld ist mittlerweile ZEOS gut genug.
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Lemmy

Registriert seit: 8. Jun 2002
Ort: Berglen
2.151 Beiträge
 
Delphi 7 Professional
 
#33

AW: Delphi am "Ende"?

  Alt 5. Jan 2011, 12:00
Hi,

Absolut. Aber daß eine Abwanderung gen .NET-Sprachen passiert, kann man schwerlich verhehlen
Kein Thema - aber das ist nicht das Thema dieses Threads Und zudem in den anderen verlinkten Threads, die es so sicherlich auch im Delphi-Forum und Delphi-Treff gibt, schon ausreichen besprochen worden.

Grüße
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Assarbad
Assarbad

Registriert seit: 8. Okt 2010
Ort: Frankfurt am Main
1.172 Beiträge
 
#34

AW: Delphi am "Ende"?

  Alt 5. Jan 2011, 13:27
so sicherlich auch im Delphi-Forum und Delphi-Treff gibt, schon ausreichen besprochen worden.
Da war ich seit Jahren nicht mehr, denn im Gegensatz zu denen ist die DP eben die nette Community (irgendwann stand das auch mal im Logo, wenn ich mich recht entsinne).

Einigen wir uns darauf, daß Delphi auf dem absteigenden Ast - aber noch nicht am Ende - ist
Oliver
"... aber vertrauen Sie uns, die Physik stimmt." (Prof. Harald Lesch)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von MEissing
MEissing

Registriert seit: 19. Jan 2005
Ort: Egelsbach
938 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#35

AW: Delphi am "Ende"?

  Alt 5. Jan 2011, 13:34
Im Jahr 2008 sollte Delphi "Commodore" mit einem 64 Bit-Compiler auf den Markt kommen.
http://www.drbob42.com/commodore/index.htm
Wo steht denn da was von einer (offiziellen) Ankündigung für das Jahr 2008?
Matthias Eißing
cu://Matthias.Eißing.de [Embarcadero]
Kein Support per PN
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von stahli
stahli
Online

Registriert seit: 26. Nov 2003
Ort: Halle/Saale
3.672 Beiträge
 
Delphi XE3 Ultimate
 
#36

AW: Delphi am "Ende"?

  Alt 5. Jan 2011, 13:37
Einigen wir uns darauf, dass es für Win32 nichts besseres gibt?
Stahli
http://www.StahliSoft.de
---
"Jetzt muss ich seh´n, dass ich kein Denkfehler mach...!?" Dittsche (2004)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Assarbad
Assarbad

Registriert seit: 8. Okt 2010
Ort: Frankfurt am Main
1.172 Beiträge
 
#37

AW: Delphi am "Ende"?

  Alt 5. Jan 2011, 16:48
Einigen wir uns darauf, dass es für Win32 nichts besseres gibt?
Da würde ich widersprechen. Wenn du aber sagen würdest:

Zitat:
Einigen wir uns darauf, dass es für Win32 keine bessere RAD-Lösung gibt?
... bin ich voll dabei - wobei C++ Builder für mich in den ganzen Mix gehört. Leider ist die Integration der beiden miteinander wieder so ein Thema ...
Oliver
"... aber vertrauen Sie uns, die Physik stimmt." (Prof. Harald Lesch)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von p80286
p80286

Registriert seit: 28. Apr 2008
Ort: Stolberg (Rhl)
6.237 Beiträge
 
Delphi 7 Personal
 
#38

AW: Delphi am "Ende"?

  Alt 5. Jan 2011, 17:38
Was soll eigentlich "am Ende" bedeuten?
Es soll ja Sprachen geben, die sich nur für einen eng begrenzten Anwendungszweck eignen, die werden nur von 50 Leuten genutzt, aber die nutzen sie auch.
Und dann gibt es "Programmierer", die bei jeder neuen Sprachschöpfung Hosianna rufen und sofort das Lager wechseln.
Und es gibt Sprachen, da sind schon alle Bibliotheken, die man (wofür auch immer) braucht, inklusive, da braucht man keine Komponenten von Dritten.
Und es soll Sprachen geben, die nur von einem Hersteller unterstützt werden, und sobald der nicht mehr will, ist die Sprache wirklich tot.

Es könnte sein, daß Delphi vielleicht demnächst stirbt, Pascal wird wahrscheinlich weiter leben.

Gruß
K-H
Programme gehorchen nicht Deinen Absichten sondern Deinen Anweisungen
R.E.D retired error detector
  Mit Zitat antworten Zitat
Insider2004
(Gast)

n/a Beiträge
 
#39

AW: Delphi am "Ende"?

  Alt 5. Jan 2011, 18:53
Ich bastel seit 23 Jahren an meinem Projekt mit BP/Delphi. Es umzuschreiben würde wahrscheinlich nochmal 5 Jahre dauern + 10 Jahre Bugfixing-Phase, damit es die gleiche Stabilität erreicht wie jetzt.
Von Delphi weg? Hirnriss! Delphi forever! Warum habe ich 1988 Pascal gewählt und nicht Basic oder C? Weil BP/Delphi einfach genial waren und noch sind.

P.S. Ich habe 1990 auch eine zeitlang mit Quick C von MS gearbeitet. Horror! Eine Übersetzung eines kleinen Programms hat 10 Miunten gedauert!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Assarbad
Assarbad

Registriert seit: 8. Okt 2010
Ort: Frankfurt am Main
1.172 Beiträge
 
#40

AW: Delphi am "Ende"?

  Alt 5. Jan 2011, 21:37
Was soll eigentlich "am Ende" bedeuten?
Es soll ja Sprachen geben, die sich nur für einen eng begrenzten Anwendungszweck eignen, die werden nur von 50 Leuten genutzt, aber die nutzen sie auch.
Es gibt heute in der Tat nicht mehr viele generische Programmiersprachen die nur in der Hand eines Herstellers sind und keine quelleoffene Implementierung haben. Vielleicht sehe ich es ja aber nur zu eng und kenne nicht genügend Sprachen (und ich meine hier nicht den Kenntnisstand zur Benutzung).

Meines Erachtens war es bspw. ein großer Fehler die "Delphi Language" nur aus Marketinggründen aus der Taufe zu heben, ohne sich - wie dies bei anderen Sprachen meist gemacht wird - abzusprechen und Standards zu definieren (und ja, ich spiele hier auf die FreePascal-Gemeinde an mit der man sich hätte abstimmen können). Die Gründe warum bspw. FPC/Lazarus nicht voll source-kompatibel sind, dürften nicht nur technischer Natur sein.
Oliver
"... aber vertrauen Sie uns, die Physik stimmt." (Prof. Harald Lesch)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:28 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf