AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Algorithmen, Datenstrukturen und Klassendesign Delphi Unicode String in FileStream speichern/auslesen

Unicode String in FileStream speichern/auslesen

Ein Thema von hansklok · begonnen am 12. Feb 2011 · letzter Beitrag vom 29. Feb 2012
Antwort Antwort
Seite 2 von 2     12
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
40.504 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#11

AW: Unicode String in FileStream speichern/auslesen

  Alt 12. Feb 2011, 17:40
Das kommt auf dich an.

Wie gesagt, es hat beides seine Vorteile und Nachteile und du kannst mit Beindem dein Unicode speichern.

Ob nun als UTF8 oder Unicode gepseichert ist also dir überlassen.
> UTF8String oder UnicodeString (notfalls WideString)

Wovon ich aber abrate, ist das Speichern von diesem dynamischem Delphi-Referenz durchsuchenString.
Für eine kurzlebige Cache ist es voll OK und vermutlich Idealer, aber für langlebigere Daten vollkommen ungeeignet, da sich der String schnell mal ändern kann, wie man an der Ansi/Unicode-Umstellung gesehn hat. Und dann sind die Speicher-/Auslesefunktionen nicht mehr kompatibel zum gewählten Dateiformat.

Ja, auf UCS4 können wir, so wie ich BorCodaero kenne, noch shr viele Jahrzehnte warten können (OK, auch das OS wird es so schnell noch nicht standardmäßig anbieten), aber es könnte irgendwann mal kommen ... existieren tut es ja schon.
Und das Integerdebakel, noch aus der 16/32-Bit-Umstellung bekannt, kommt ja auch demnächst auch nochmal, mit den 64 Bit ... also niemals dynamische Typen in externen Definitionen verwenden.


Dann kommt es noch darauf an, was du mit deiner Datenklasse machst ... wie gesagt, wenn du das UTF8 dort nicht zwingenst benötigst, dann würde ich String/UnicodeString empfehlen.

z.B. Edit1.Text := Address.EMAIL; wird bei einem UTF8String als Feld/Propery intern implizit von Delphi als Edit1.Text := UTF8Encode(Address.EMAIL); dargestellt.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
my Delphi wish list
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer

Registriert seit: 13. Aug 2002
17.103 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#12

AW: Unicode String in FileStream speichern/auslesen

  Alt 12. Feb 2011, 17:44
Habs jetzt mal an documentation@embarcadero.com gemeldet.
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
hansklok

Registriert seit: 14. Apr 2004
Ort: Karlsruhe
318 Beiträge
 
Delphi 2010 Architect
 
#13

AW: Unicode String in FileStream speichern/auslesen

  Alt 12. Feb 2011, 23:19
@himitsu: 1000 dank mit dem UTF8String und deiner Speicher- & Ladeprocedure funktioniert alles wunderbar, nur sobald ich die Strings als UnicodeString deklariere crasht es natürlich. Wie müsste ich da vorgehen?

@Bernhard Geyer: ..da wird sich Embacadero aber freuen

VG
  Mit Zitat antworten Zitat
ak-ac

Registriert seit: 10. Apr 2009
26 Beiträge
 
#14

AW: Unicode String in FileStream speichern/auslesen

  Alt 13. Feb 2011, 00:08
Ich habe seinerzeit das umgestellt wie folgt:

Stream.Write(Pointer(Value)^, Length(Value) * SizeOf(Char)); // Value: UnicodeString
Stream.Write(Pointer(Value)^, Length(Value) * SizeOf(AnsiChar)); // Value: AnsiString


(stand im der Delphi-Doku bzgl. Umstieg drin. Dabei ist
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sir Rufo
Sir Rufo

Registriert seit: 5. Jan 2005
Ort: Stadthagen
9.454 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#15

AW: Unicode String in FileStream speichern/auslesen

  Alt 13. Feb 2011, 12:28
Ich würde zum Schreiben und Lesen einer Klasse in einen Stream immer Delphi-Referenz durchsuchenTWriter und Delphi-Referenz durchsuchenTReader nehmen. Das funktioniert eigentlich stressfrei.

Denn Delphi benutzt genau diese um Komponenten in einen Stream zu speichern. Somit würde diese Klasse auch bei neueren Versionen entsprechend angepasst und man ist raus aus der Nummer

Das wäre dann nicht DRY sondern DRW (Don't Reinvent Wheel)
Kaum macht man's richtig - schon funktioniert's
Zertifikat: Sir Rufo (Fingerprint: ‎ea 0a 4c 14 0d b6 3a a4 c1 c5 b9 dc 90 9d f0 e9 de 13 da 60)

Geändert von Sir Rufo (13. Feb 2011 um 12:33 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
hansklok

Registriert seit: 14. Apr 2004
Ort: Karlsruhe
318 Beiträge
 
Delphi 2010 Architect
 
#16

AW: Unicode String in FileStream speichern/auslesen

  Alt 14. Feb 2011, 17:11
So, ich habe die Speicher- & Lade-Prozedur von himitsu etwas abgeändert, damit ich, wenn ich das Projekt für Mac portiere nicht komplett umschreiben muss, was Variablen und Typenzuweisungen betrifft.

So sieht es aus:

Delphi-Quellcode:
StrToStream(AString: String; AStream: TStream);
var
  Size: LongInt;
  Text: UTF8String;
begin
  Text:= UTF8Encode(AString);
  { Richtig für Unicode-String-Daten }
  Size := Length(Text);
  AStream.Write(Size, SizeOf(Size));
  AStream.Write(PAnsiChar(Text)^, Size);
end;

procedure StrFromStream(var AString: String; AStream: TStream);
var
  Size: LongInt;
  Text: UTF8String;
begin
  { Richtig für Unicode-String-Daten }
  AStream.Read(Size, SizeOf(Size));
  SetLength(Text, Size);
  AStream.Read(PAnsiChar(Text)^, Size);
  AString:= UTF8ToString(Text);
end;
Allerdings sieht die Datei nachher anders aus, als wenn ich die Routinen von himitsu verwende. Die Sonderzeichen ä, ö, ü, ß etc. werden ganz normal angezeigt. Vorher, als ich alle String-Varuiablen als UTF8String definiert hatte, waren sie unleserlich in die Datei geschrieben, aber ordentlich ins Programm geladen worden.

Frage: Handelt es sich dennoch um eine Unicode-Datei, oder nicht mehr?

himitsus Quellcode sah so aus:

Delphi-Quellcode:
StrToStream(AString: UTF8String; AStream: TStream);
var
  Size: LongInt;
begin;
  { Richtig für Unicode-String-Daten }
  Size := Length(AString);
  AStream.Write(Size, SizeOf(Size));
  AStream.Write(PAnsiChar(AString)^, Size);
end;

procedure StrFromStream(var AString: UTF8String; AStream: TStream);
var
  Size: LongInt;
begin
  { Richtig für Unicode-String-Daten }
  AStream.Read(Size, SizeOf(Size));
  SetLength(AString, Size);
  AStream.Read(PAnsiChar(AString)^, Size);
end;
HG hansklok
  Mit Zitat antworten Zitat
busybyte

Registriert seit: 15. Sep 2006
165 Beiträge
 
#17

AW: Unicode String in FileStream speichern/auslesen

  Alt 29. Feb 2012, 11:52
@hansklok

Danke!
Endlich kann ich wieder meine alten-d2006 dateien laden und kompatibel speichern.
UTF8-Umwandlung ist die Lösung.

OT:die Startseite im Projekt zu entfernen brachte auch die "keine Rückmeldung"-Lösung.
thx himitsu

You both made my day!
I love DiscCat
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:07 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf