AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Das Gegenteil von StayOnTop???

Ein Thema von HaTe · begonnen am 4. Feb 2004 · letzter Beitrag vom 29. Mai 2004
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
HaTe

Registriert seit: 3. Feb 2004
Ort: Trier
14 Beiträge
 
Delphi 6 Enterprise
 
#1

Das Gegenteil von StayOnTop???

  Alt 4. Feb 2004, 22:01
*wie peinlich*

also, gibts für forms als eigenschaft eigendlich so ne art gegenteil von fsStayOnTop, so dass ichn fenster über ne form ziehn kann und nur noch ne ecke vom form drunter rausguckt und wenn ichs anklicke bleibts weiterhin unter dem fenster und wird nicht nach "vorne" geholt?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von fkerber
fkerber
(CodeLib-Manager)

Registriert seit: 9. Jul 2003
Ort: Ensdorf
6.723 Beiträge
 
Delphi XE Professional
 
#2

Re: Hab schon wieder ne frage

  Alt 4. Feb 2004, 22:03
Hi!

Peinlich iss das nicht.

Ich verstehe deine Frage nicht so ganz:
Tipp ins Blaue:

Lass das Form das drüberliegen soll so anzeigen:

Form2.ShowModal; Ciao fkerber
Frederic Kerber
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Stanlay Hanks
Stanlay Hanks

Registriert seit: 1. Mär 2003
2.078 Beiträge
 
Delphi 2005 Professional
 
#3

Re: Hab schon wieder ne frage

  Alt 4. Feb 2004, 22:06
Hi. Peinlich muss dir erstmal gar keine Frage sein! Hast du vielleicht sowas - klick - gesucht?

Man liest sich, Stanlay

Edit: @fkerber: Ich glaube, er meint das allgemein, also nicht nur für Fenster innerhalb, sondern auch außerhalb seiner Anwendung. Ich kann mich aber auch irren
  Mit Zitat antworten Zitat
HaTe

Registriert seit: 3. Feb 2004
Ort: Trier
14 Beiträge
 
Delphi 6 Enterprise
 
#4

Re: Hab schon wieder ne frage

  Alt 4. Feb 2004, 23:04
jo, genau das mein ich, son form das was nicht in den vordergrund kommen kann. werds ma probiern
  Mit Zitat antworten Zitat
Christian Seehase
(Co-Admin)

Registriert seit: 29. Mai 2002
Ort: Hamburg
11.262 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#5

Re: Hab schon wieder ne frage

  Alt 5. Feb 2004, 00:50
Moin HaTe,

ändere bitte umgehend den Titel Deines Threads.
Danke.
Tschüss Chris
Die drei Feinde des Programmierers: Sonne, Frischluft und dieses unerträgliche Gebrüll der Vögel.
Der Klügere gibt solange nach bis er der Dumme ist
  Mit Zitat antworten Zitat
HaTe

Registriert seit: 3. Feb 2004
Ort: Trier
14 Beiträge
 
Delphi 6 Enterprise
 
#6

Re: Das Gegenteil von StayOnTop???

  Alt 5. Feb 2004, 11:33
ok, titel is geändert.
hab den code oben ma probiert, is doch was andres als ich gemeint hab (aba trotzdem danke ).
was ich brauch isn form das sich wien desktopicon verhält, sprich von allem anderen einfach überdeckt wird, auch wenn mans anclickt (schwer zu beschreiben)....haltn form, das, wenn man ein icon reinmacht, als als desktop icon durchgeht... (echt schwer zu beschreiben)

[EDIT] habs gelöst, in der createparam..... steht jetz
Delphi-Quellcode:
procedure TForm2.CreateParams(var Params: TCreateParams);
begin
  inherited CreateParams(Params);
  if Assigned(Application.MainForm) then
  begin
  Params.WndParent := GetDesktopWindow;
  Params.Style := WS_CHILD;
    
  end;
is genau das was ich wollte [/EDIT]
  Mit Zitat antworten Zitat
DeMo

Registriert seit: 11. Mär 2004
29 Beiträge
 
#7

Re: Das Gegenteil von StayOnTop???

  Alt 29. Mai 2004, 11:37
sorry mal ne ganz dumme frage aba jeder fängt mal klein an !

aba wenn ich jetzt diesen code von oben einsetzte in meine unit1 dann kommen da fehler das er diesen befehl nicht kennt ! Was soll ich machen ? muss man noch was in die uses schreiben ?
danke im vorraus ! und sorry für diese dumme frage
-==[Free Your Mind]==-
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Matze
Matze
(Co-Admin)

Registriert seit: 7. Jul 2003
Ort: Schwabenländle
14.989 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#8

Re: Das Gegenteil von StayOnTop???

  Alt 29. Mai 2004, 11:40
Das ist keine dumme Frage.

Was kommt denn genau für ein fehler?
  Mit Zitat antworten Zitat
DeMo

Registriert seit: 11. Mär 2004
29 Beiträge
 
#9

Re: Das Gegenteil von StayOnTop???

  Alt 29. Mai 2004, 11:46
also


[Fehler] Unit1.pas(23): Undefinierter Bezeichner: 'CreateParams'

und dann alle dazugehöriegen zeichen fehler!

[Fehler] Unit1.pas(25): Diese Form des Methodenaufrufs ist nur in Methoden von abgeleiteten Typen erlaubt

jop das sind die fehler ! und danke für die schnelle antwort !
-==[Free Your Mind]==-
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Matze
Matze
(Co-Admin)

Registriert seit: 7. Jul 2003
Ort: Schwabenländle
14.989 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#10

Re: Das Gegenteil von StayOnTop???

  Alt 29. Mai 2004, 11:57
Komisch, bei mir geht das, hier mal meine Unit:

Delphi-Quellcode:
unit Unit1;

interface

uses
  Windows, Messages, SysUtils, Variants, Classes, Graphics, Controls, Forms,
  Dialogs, StdCtrls;

type
  TForm1 = class(TForm)
    Button1: TButton;
  private
    { Private-Deklarationen }
    procedure CreateParams(var Params: TCreateParams);
  public
    { Public-Deklarationen }
  end;

var
  Form1: TForm1;

implementation

{$R *.dfm}

procedure TForm1.CreateParams(var Params: TCreateParams);
begin
  inherited CreateParams(Params);
  if Assigned(Application.MainForm) then
    begin
      Params.WndParent := GetDesktopWindow;
      Params.Style := WS_CHILD;
    end;
end;

end.
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:25 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf