AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Gauge

Ein Thema von xxsasch4xx · begonnen am 16. Feb 2011 · letzter Beitrag vom 18. Feb 2011
Antwort Antwort
xxsasch4xx

Registriert seit: 1. Mär 2010
210 Beiträge
 
#1

Gauge

  Alt 16. Feb 2011, 11:59
Ich habe ein Programm geschrieben, in dem 100 Zahlen in eine Listbox geschrieben werden. Von 1 bis 100.
Ich will den Vorgang jetzt mit einer Gauge oder einer Prozess bar verknüpfen also dass dann automatisch der Fortschritt angezeigt wird.
Wie kann ich das machen?

Also in meinem Button steht folgender Code für die Listbox:
Delphi-Quellcode:
for i:= 1 to 100 do
begin
listbox1.items.add(inttostr(i));
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von lbccaleb
lbccaleb

Registriert seit: 25. Mai 2006
Ort: Rostock / Bremen
2.037 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#2

AW: Gauge

  Alt 16. Feb 2011, 12:02
Gibt mehrere Lösungen. Eine währe:

Delphi-Quellcode:
Progressbar1.Step := 1;
for i:= 1 to 100 do
begin
listbox1.items.add(inttostr(i));

Progressbar1.Stepit;
Das wird aber so schnell gehen, das du das mit dem Auge wohl nicht wahrnimmst
also baue event noch ein sleep ein.
Martin
MFG Caleb
TheSmallOne (MediaPlayer)
Die Dinge werden berechenbar, wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat (Blade)

Geändert von lbccaleb (16. Feb 2011 um 12:05 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Satty67

Registriert seit: 24. Feb 2007
Ort: Baden
1.566 Beiträge
 
Delphi 2007 Professional
 
#3

AW: Gauge

  Alt 16. Feb 2011, 12:04
Wobei beim gauge es dann
Gauge1.Progress := i; .
wäre.

Im Gegensatz zur Progressbar könnte es auch sein, dass das Gauge unter Last nicht aktualisiert (neuzeichnet), hab' ich jetzt nicht getestet.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer

Registriert seit: 13. Aug 2002
16.752 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#4

AW: Gauge

  Alt 16. Feb 2011, 12:13
Ich habe ein Programm geschrieben, in dem 100 Zahlen in eine Listbox geschrieben werden. Von 1 bis 100.
Ich will den Vorgang jetzt mit einer Gauge oder einer Prozess bar verknüpfen also dass dann automatisch der Fortschritt angezeigt wird.
Ist das nur ein Beispiel oder konkret das das schreiben in Listbox so langsam ist? ListBox.Items.BeginUpdate/EndUpdate würde bei Performanceprobleme helfen.
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
xxsasch4xx

Registriert seit: 1. Mär 2010
210 Beiträge
 
#5

AW: Gauge

  Alt 16. Feb 2011, 12:19
Nein das war nur ein Beispiel. Ich wollte jetzt nur wissen, wie man eine Gauge oder eine Progressbar ansteuert.

Geändert von xxsasch4xx (16. Feb 2011 um 12:26 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
xxsasch4xx

Registriert seit: 1. Mär 2010
210 Beiträge
 
#6

AW: Gauge

  Alt 16. Feb 2011, 15:17
Ich will das aber in meinem E-Mail Programm benutzen und da will ich, dass der Fortschritt so angezeigt wird wie bei einem Setup wo man so einen Lade Balken hat der am Schluss aufgefüllt ist.
Ich schicke z.B. dann 20 Rundmails auf einmal und dann hängt beim Delphi sich immer auf und ich kann solang nichts anderes mehr machen. Dann will ich wenigstens dass angezeigt wird wie lang es noch ungefähr dauert.
Wisst ihr wie ich es meine?

Dann muss ich das anders machen als da oben beschrieben. Ich will, dass immer 100% von der Gauge oder der Prozess bar am ende ausgefüllt sind so ähnlich wie bei einem Setup.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
27.090 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#7

AW: Gauge

  Alt 16. Feb 2011, 15:22
Dann schau doch mal in die Hilfe zu TProgressbar, insbesondere zu den Eigenschaften/Methoden Min, Max, Step, StepIt und Progress.
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
  Mit Zitat antworten Zitat
-Phantom-

Registriert seit: 26. Nov 2009
Ort: Bockhorst
319 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#8

AW: Gauge

  Alt 16. Feb 2011, 17:00
Wie versickst du die E-mails den? Mit der Indy-Komponente? Wenn ja haben diese Indy Komponenten ( meistens ) das Event "Workbegin", "Work" und "Endwork" ...

So hab ich das dann gemacht
Delphi-Quellcode:
procedure TForm1.IdHTTP1Work(Sender: TObject; AWorkMode: TWorkMode;
  const AWorkCount: Integer);
begin
progressbar1.Position := AworkCount;
end;

procedure TForm1.IdHTTP1WorkBegin(Sender: TObject; AWorkMode: TWorkMode;
  const AWorkCountMax: Integer);
begin
Progressbar1.Max := AworkCountmax;
end;

procedure TForm1.IdHTTP1WorkEnd(Sender: TObject; AWorkMode: TWorkMode);
begin
Progressbar1.Position := 100;
Showmessage('emails wurden verschick')
Man macht es aber nicht mit der "idHTTP" sondern mit "IdSMTP"

http://www.delphi-library.de/topic_P...n_10361,0.html

Hoffe ich konnte dir weiter helfen
Mathias Jansen

Geändert von -Phantom- (16. Feb 2011 um 17:03 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sir Rufo
Sir Rufo

Registriert seit: 5. Jan 2005
Ort: Stadthagen
9.454 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#9

AW: Gauge

  Alt 16. Feb 2011, 18:46
Oder wenn du die problemlos verschicken willst, dann mit Synapse versenden.

Das Versenden selber lagert man ja auch in einen Thread aus.

Zu beiden Themen gab es erst vor kurzem ein paar Posts, die SuFu hilft
Kaum macht man's richtig - schon funktioniert's
Zertifikat: Sir Rufo (Fingerprint: ‎ea 0a 4c 14 0d b6 3a a4 c1 c5 b9 dc 90 9d f0 e9 de 13 da 60)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von lbccaleb
lbccaleb

Registriert seit: 25. Mai 2006
Ort: Rostock / Bremen
2.037 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#10

AW: Gauge

  Alt 18. Feb 2011, 16:37
Vllt musst du nen bissel mehr deines Codes zeigen, damit man dir helfen kann, den Fehler zu finden der dafür Schuld ist, dass sich dein Programm aufhängt.
Oder ist das Problem mitlerweile gelöst?
Martin
MFG Caleb
TheSmallOne (MediaPlayer)
Die Dinge werden berechenbar, wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat (Blade)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:16 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2020 by Daniel R. Wolf