AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Delphi-PRAXiS - Lounge Klatsch und Tratsch Jetzt kann die Mittelmäßigkeit wieder übernehmen

Umfrageergebnis anzeigen: Ist es gut, dass K.-T. zu Guttenberg als Verteidigungsminister zurückgetreten ist?


Ja, es war notwendig. 38 74,51%
Nein, das wäre nicht notwendig gewesen. 6 11,76%
Mir doch egal. 2 3,92%
Es musste zwar zurücktreten, aber ich hoffe er bleibt der Politik erhalten. 5 9,80%

Jetzt kann die Mittelmäßigkeit wieder übernehmen

Ein Thema von MrSpock · begonnen am 1. Mär 2011 · letzter Beitrag vom 7. Mär 2011
Antwort Antwort
Seite 4 von 19   « Erste     234 5614     Letzte » 
Viktorii

Registriert seit: 19. Jul 2007
358 Beiträge
 
#31

AW: Jetzt kann die Mittelmäßigkeit wieder übernehmen

  Alt 1. Mär 2011, 12:34
Diese Aussage
Ohne Frage hat er gemogelt, [...] Klar mag er ein Selbstdarsteller und Blender sein - aber das zeichnet seinen Erfolg aus. Durch Guttenberg wurde Politik wieder halbwegs interessant, jetzt wo er zu seinem Rücktritt gezwungen wurde - was in meinen Augen falsch war - geht das Schnarchnasenkabinett wieder von vorne los.
untermauert meine These:
Naja, scheinbar ist es wichtiger sich gut in der Blöd-Zeitung verkaufen zu können als ehrlich zu sein
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von MrSpock
MrSpock
(Co-Admin)

Registriert seit: 7. Jun 2002
Ort: Owingen
6.003 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#32

AW: Jetzt kann die Mittelmäßigkeit wieder übernehmen

  Alt 1. Mär 2011, 12:47
Seine Beliebtheit war doch nicht nur in der Bild zu lesen, sondern auch in der WELT, der Zeit, FAZ, Süddeutsche. Seinen Erfolg oder die Darstellung davon auf die Vild zu beschränken ist eine sehr beschränkte Sicht.
Albert
Live long and prosper


MrSpock
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Jacques Murell
Jacques Murell

Registriert seit: 7. Jun 2010
113 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#33

AW: Jetzt kann die Mittelmäßigkeit wieder übernehmen

  Alt 1. Mär 2011, 12:50
Zitat:
Seine Beliebtheit war doch nicht nur in der Bild zu lesen, sondern auch in der WELT, der Zeit, FAZ, Süddeutsche. Seinen Erfolg oder die Darstellung davon auf die Vild zu beschränken ist eine sehr beschränkte Sicht.
Das ist genau was hier passiert. Viele großen Zeitungen haben damals Guttenberg in den Himmel gelobt und viel von ihm gehalten, erst als die ganze Sache begann wandelte sich das Bild (manche würden sagen: und die Hetze begann). Wenn es mir auch etwas suspekt ist sowas zu sagen - aber die BILD ist wohl das einzige Blatt das seiner ursprünglichen Meinung zu Guttenberg treu geblieben ist.

Ehrlichkeit spielt nur eine untergeordnete Rolle wenn man in diesem Land Erfolg haben will und es zu etwas bringen will, jedenfalls manchmal. Der Stärkere gewinnt, und wenn man auf Grund fehlender eigener Stärke mogeln muss und damit durchkommt - Willkommen in der Leistungsgesellschaft. Vielleicht erkennt dies ja auch das Gutmenschentum an, dass man durch ehrliche Arbeit hier nicht reich wird.
  Mit Zitat antworten Zitat
alex517

Registriert seit: 23. Nov 2004
Ort: Bernau b. Berlin
251 Beiträge
 
Delphi XE5 Enterprise
 
#34

AW: Jetzt kann die Mittelmäßigkeit wieder übernehmen

  Alt 1. Mär 2011, 13:14
um das Bild des Herrn ein wenig abzurunden
Die Kompetenz des Wirtschaftsminister Guttenberg"
Alexander
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Memnarch
Memnarch

Registriert seit: 24. Sep 2010
736 Beiträge
 
#35

AW: Jetzt kann die Mittelmäßigkeit wieder übernehmen

  Alt 1. Mär 2011, 13:17
Kapitalismus, grabsch dir was geht

Aber mal kurz im Ernst:
HAb vorn paar tagen in unserem Anzeiger gelesen, dass sich der Nachfolger des "Doktorvaters" (der is also schon weg) dafür schämt, was sein Vorgänger "bewerkstelligt" hat.

Den hat man also sangundklanglos mit betonschuhen ausgestatten wie mir scheint.

MFG
Memnarch
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von ibp
ibp

Registriert seit: 31. Mär 2004
Ort: Frankfurt am Main
1.511 Beiträge
 
Delphi 7 Architect
 
#36

AW: Jetzt kann die Mittelmäßigkeit wieder übernehmen

  Alt 1. Mär 2011, 13:19
Meines Erachtens ist der Rücktritt eine logische Konsequenz. Er wäre vermieden worden, wenn unsere Bundeskanzlerin sich klar hinter ihn gestellt hätte.
  Mit Zitat antworten Zitat
hathor
(Gast)

n/a Beiträge
 
#37

AW: Jetzt kann die Mittelmäßigkeit wieder übernehmen

  Alt 1. Mär 2011, 13:23
Dieses Jahr ist sehr spannend: Es gibt noch 6 Landtagswahlen !!!
Wetten, dass das GeMerkel zu Ende geht ?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von BUG
BUG

Registriert seit: 4. Dez 2003
Ort: Cottbus
2.094 Beiträge
 
#38

AW: Jetzt kann die Mittelmäßigkeit wieder übernehmen

  Alt 1. Mär 2011, 13:23
Vielleicht erkennt dies ja auch das Gutmenschentum an, dass man durch ehrliche Arbeit hier nicht reich wird.
Man sollte trotzdem den Leuten, die auf nachgewiesen unehrlich Art reich geworden sind, ordentlich eine mit der juristischen/moralischen Keule überbraten, damit sie es nicht ganz so einfach haben.
Intellekt ist das Verstehen von Wissen. Verstehen ist der wahre Pfad zu Einsicht. Einsicht ist der Schlüssel zu allem.

Geändert von BUG ( 1. Mär 2011 um 22:45 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
ThomasBab

Registriert seit: 7. Mai 2007
Ort: Hallenberg
57 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#39

AW: Jetzt kann die Mittelmäßigkeit wieder übernehmen

  Alt 1. Mär 2011, 13:25
HAb vorn paar tagen in unserem Anzeiger gelesen, dass sich der Nachfolger des "Doktorvaters" (der is also schon weg) dafür schämt, was sein Vorgänger "bewerkstelligt" hat.

Den hat man also sangundklanglos mit betonschuhen ausgestatten wie mir scheint.

MFG
Memnarch
Er hat gesagt, "man sei auf einen Betrüger hereingefallen"

Aber (schon vom 26.2.) das hier scheint die Sache sehr gut zu beschreiben:
http://ben82cgn.blogspot.com/2011/02/in-absentia.html
Thomas
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Phoenix
Phoenix
(Moderator)

Registriert seit: 25. Jun 2002
Ort: Hausach
7.516 Beiträge
 
#40

AW: Jetzt kann die Mittelmäßigkeit wieder übernehmen

  Alt 1. Mär 2011, 13:36
Aber (schon vom 26.2.) das hier scheint die Sache sehr gut zu beschreiben:
http://ben82cgn.blogspot.com/2011/02/in-absentia.html
Das zeigt das kollektive Massenversagen schön auf. Bravo.
Sebastian P.R. Gingter
不死鳥 Visit my Blog.
Do not argue with an idiot. They lower you to their level and then try to beat you with experience.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:56 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf