AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Warum mich DP manchmal nervt

Ein Thema von Bernerbaer · begonnen am 19. Mär 2011 · letzter Beitrag vom 31. Mär 2011
Antwort Antwort
Seite 3 von 10     123 45     Letzte » 
Jumpy

Registriert seit: 9. Dez 2010
Ort: Mönchengladbach
1.548 Beiträge
 
Delphi 6 Enterprise
 
#21

AW: Warum mich DP manchmal nervt

  Alt 19. Mär 2011, 20:08
Bin noch nicht von der DP genervt, aber was mir schon mal aufgefallen ist:
Da stellt ein jemand, der Aufgrund der Frage und/oder der Fehler im Quellcode vermutlich ein Neuling (zumindest in Delphi) ist und im wird da auch gut und praktikabel geantwortet. Dann kommen aber auf die Antwort noch Nachfolger ala:

So gehts auch noch
so ist aber besser, weil...
Ja aber...
...

Und ich les das nur mit, weil ich was lernen will, bin aber dann irgendwann abgehängt weil sich die Profis gegenseitig die Bälle zuwerfen. Und ich denk dann nur: Was soll der arme Fragenstellende Neuling den davon halten.

Die Itention ist klar (und gut gemeint), man kann immer alles auf versch. Weisen machen, manche besser als andere und es ist gut, alle zu kennen und präsentiert zu bekommen. Aber es ist nicht pädagogisch sinnvoll, da es überfordert und das wiederum schreckt ab neue Fragen zu stellen.

Als Besispiel der Thread mit Goto in einer verschachtelten Schleife aus der letzten Woche. Bin zu müde den zu suchen und zu verlinken. Aber die Beteiligten wisssen vllt. noch was gemeint ist.
Ralph
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.294 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#22

AW: Warum mich DP manchmal nervt

  Alt 19. Mär 2011, 20:15
Grundsätzlich finde ich die Nennung von (besseren) Alternativen eher positiv.
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
alfold

Registriert seit: 29. Jun 2010
Ort: Neustrelitz
393 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#23

AW: Warum mich DP manchmal nervt

  Alt 19. Mär 2011, 22:26
Grundsätzlich finde ich die Nennung von (besseren) Alternativen eher positiv.
Auch dem kann ich nur zustimmen
Gerade dadurch, und ich bin kein guter Coder, sieht man oft selbst, welche efficients man seinem Code geben kann. Das was unsereins evtl mit 20 Zeilen macht, macht ein anderer ebend nur mit 8 Zeilen. Auch wenn man es nicht gleich versteht, so finde ich diese Schnipsel gerade als Herrausforderung. Wieso, Weshalb, Warum, ist dann meine Delphi derektive!

Auch wenn es manchmal verdammt schwer fällt.
alfold
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Matze
Matze
(Co-Admin)

Registriert seit: 7. Jul 2003
Ort: Schwabenländle
14.987 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#24

AW: Warum mich DP manchmal nervt

  Alt 19. Mär 2011, 23:09
Es gibt einige Themen, die haben (wie alles) Vor- und Nachteile.
Dazu zählen die angesprochenen: Hinweis auf Alternativen zum Einen und die Nennung besserer Lösungen zum Anderen.

Angenommen, jemand hat in der Vergangenheit nur von curl gehört und weiß, dass sich damit eine Aufgabenstellung lösen lässt. Hier ist die Nennung von Alternativen, die moderner, performanter, einfacher, zukunftssicherer o.ä. sind, sinnvoll. Denn so ist dem Themenersteller geholfen und er lernt dazu. In der Informatik gibt es laufend Änderungen, die man gar nicht alle mitbekommen kann. Daher befürworte ich sollte Einwände bzw. Nachfragen.
Hier sollte es aber bei einem Hinweis bleiben und nicht krampfhaft versucht werden, den Themenersteller von curl abzubringen (ich habe das genannte Thema noch nicht angesehen).

Was Jumpy schreibt, habe ich auch schon festgestellt. So ein "Battle" finde ich sehr interessant und auch angemessen, wenn ein erfahrener Programmierer nach schnellerem Code o.ä. fragt. Bei Einsteigern sollte meiner Meinung darauf geachtet werden, das Thema so zu führen, dass der Einsteiger folgen kann. Sonst versteht er schnell Bahnhof und verliert die Lust am Programmieren, da es für ihn deutlich komplexer erscheint, als die (einfache) Lösung tatsächlich ist. Dann denkt er sich "das versteh ich ja nie" und das war's dann.
Bessere Alternativen zu nennen ist schon sinnvoll, aber eben auf entsprechendem Einsteiger-Niveau. D.h. Assembler-Code, um wenige Milli-/Mikrosekunden an Performance zu gewinnen, sind nicht angebracht.
Einsteigern hilft so eine komplexere Diskussion daher oft nicht sondern bewirkt meiner Meinung nach genau das Gegenteil: Er versteht hinterher weniger als vorher und seine Motivation sinkt.
Ist die Frage geklärt und die Lösung vom Themenersteller akzeptiert, so steht den "professionelleren" Programmierlösungen eigentlich nichts im Wege. Diese könnten natürlich auch jederzeit in einem separaten Thema diskutiert werden.

So sehe ich das.

Grüße
Matze

Geändert von Matze (19. Mär 2011 um 23:11 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Assarbad
Assarbad

Registriert seit: 8. Okt 2010
Ort: Frankfurt am Main
1.172 Beiträge
 
#25

AW: Warum mich DP manchmal nervt

  Alt 19. Mär 2011, 23:22
Bei Einsteigern sollte meiner Meinung darauf geachtet werden, das Thema so zu führen, dass der Einsteiger folgen kann. Sonst versteht er schnell Bahnhof und verliert die Lust am Programmieren, da es für ihn deutlich komplexer erscheint, als die (einfache) Lösung tatsächlich ist. Dann denkt er sich "das versteh ich ja nie" und das war's dann.
Was ist ein Einsteiger, woran erkenne ich ihn? Ich habe hier einige gesehen die sich vor Jahren registriert haben und dennoch aufgrund von Fragestellungen bestenfalls als Anfänger gelten können. Das wäre doch überhaupt mal etwas wo moderiert (im besten Wortsinne) werden könnte
Oliver
"... aber vertrauen Sie uns, die Physik stimmt." (Prof. Harald Lesch)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Matze
Matze
(Co-Admin)

Registriert seit: 7. Jul 2003
Ort: Schwabenländle
14.987 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#26

AW: Warum mich DP manchmal nervt

  Alt 19. Mär 2011, 23:26
Ich merke sehr oft an der Fragestellung bzw. den Erläuterungen im 1. Beitrag, ob sich jemand gut auskennt oder nicht. Einige erwähnen es sogar explizit im Thema oder im Titel.
Das Registrierdatum sagt absolut nichts aus.

Natürlich erkennt man das nicht immer, ganz klar.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bummi
Bummi

Registriert seit: 15. Jun 2010
Ort: Augsburg Bayern Süddeutschland
3.470 Beiträge
 
Delphi XE3 Enterprise
 
#27

AW: Warum mich DP manchmal nervt

  Alt 19. Mär 2011, 23:42
Ich kann der Argumentation nur teilweise folgen.
Wenn ein Anwender seine Frage beantwortet bekommen hat kann er ja wenn er will aussteigen. Wenn es ihn interessiert kann er den weiteren Lösungs/Verbesserungvorschlägen folgen.
Wie soll er sonst merken dass er eine zwar funktionierende aber gegf. suboptimale Lösung gegebenenfalls für Jahre weiter verwendet und in dem ,dann für ihn bewährten Stiel, weiterentwickelt.
Ich denke jeder von uns nimmt hier regelmäßig Anregungen auf und verbessert dadurch seine Vorgehensweise.
Thomas Wassermann H₂♂
Das Problem steckt meistens zwischen den Ohren
DRY DRY KISS
H₂ (wenn bei meinen Snipplets nichts anderes angegeben ist Lizenz: WTFPL)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Assarbad
Assarbad

Registriert seit: 8. Okt 2010
Ort: Frankfurt am Main
1.172 Beiträge
 
#28

AW: Warum mich DP manchmal nervt

  Alt 19. Mär 2011, 23:45
Ich denke jeder von uns nimmt hier regelmäßig Anregungen auf und verbessert dadurch seine Vorgehensweise.
... nur Narren würden das nicht tun.
Oliver
"... aber vertrauen Sie uns, die Physik stimmt." (Prof. Harald Lesch)
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.294 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#29

AW: Warum mich DP manchmal nervt

  Alt 20. Mär 2011, 00:15
Ich glaube es ging hier um die Beiträge, wo komplexe Optimierungen vorgenommen werden, die ein normaler Programmierer nicht mehr vrsteht, die aber dafür in Millionen Jahren Laufzeit einen Geschwindigkeitsvorteil von paar Sekunden bringen
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
alfold

Registriert seit: 29. Jun 2010
Ort: Neustrelitz
393 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#30

AW: Warum mich DP manchmal nervt

  Alt 20. Mär 2011, 00:38
Wobei es schon gravierende Unterschiede gibt wer wie fragt.
Bezogen auf diesen eine Fall, sehe ich schon an der 2. Antwort, da ist ein ganzschlauer, der es ganz eilig hat. Mit dem einem kommt er nicht klar, liest irgendwas und kommt damit auch nicht klar, geschweige Fehler Erkennung. Wenn man nachfragt gibts nur Ausreden. Wenn dann noch ein Hinweis kommt, wird noch gemotzt ala 'ich weiss schon was ich mache'.
Mh...., da möchte man manchmal Admin sein

alfold
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:26 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf