AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Delphi-PRAXiS - Lounge Klatsch und Tratsch Was soll ich von dieser Mail halten?

Was soll ich von dieser Mail halten?

Ein Thema von implementation · begonnen am 6. Apr 2011 · letzter Beitrag vom 6. Apr 2011
Antwort Antwort
Benutzerbild von implementation
implementation

Registriert seit: 5. Mai 2008
940 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#1

Was soll ich von dieser Mail halten?

  Alt 6. Apr 2011, 20:33
Ich habe soeben diese Mail mit dem Titel "Delivery Failure" erhalten:
Zitat von MAILER-DAEMON@rogers.com:
Message from rogers.com.
Unable to deliver message to the following address(es).

<dave.griffiths@rogers.com>:
This user doesn't have a rogers.com account (dave.griffiths@rogers.com) [0]

<hbasir@rogers.com>:
This user doesn't have a rogers.com account (hbasir@rogers.com) [0]

<leonardfisher@rogers.com>:
This user doesn't have a rogers.com account (leonardfisher@rogers.com) [0]

<mortgageloan@rogers.com>:
This user doesn't have a rogers.com account (mortgageloan@rogers.com) [0]

<nueaetr76@rogers.com>:
This user doesn't have a rogers.com account (nueaetr76@rogers.com) [0]

--- Original message follows.

Return-Path: <implementor@gmx.net>
Received-SPF: fail (mta1010.rog.mail.re2.yahoo.com: domain of implementor@gmx.net does not designate 94.72.134.127 as permitted sender)
X-YMailISG: f9IVQh8cZAq9gapo1uSABOKHxaiJgxHhdj6O2ltttONRoMJX
yluaHWje.5NRtAGIdvnCeO0XYW1Nd8TUbopwOZMiVoFhSJKo0M R.GjkDbcNG
Bvfz0uT_KtN3H_eB4FFzESsduw4q0OQnMitIQ7LIFMPdqyPPXf 7MCuHiuhD8
QIXSaRmlDm8mUL2_1OCpUodoppAcBmWV5er7rUU6XVnp2VMepY 5YHCSjnkr4
c.6thUKgtmSZ6DT5kFIrgNo9wbUPb0pYSZOSNwGay.ZJM3fL2e Ev9QONcCoq
761R6Mt2nyUDqBpBypmfwosp_L6vlFacxSzxntm5oPnjaAUYR2 k.4_LY6oRj
7UOY_Z2d3lyzgtN1zehkUtZCUsW9xcdkVm0XN0FaG2bcEcFXnw gJUFnVHrH_
QH5vKr5hYrXUfJTXsdA.tP_95Z5d7ZnIsP5F05bMl0UFnV7FEg 23IZa0RbPv
qW3Ot7_DwxrsAAbnWLmr5klg_wKAx.Adpdry1XaZmwuKMrI5RG XS2fTgULvy
2jxO7Trt5PBEDXtKk3M1JwytcBNXT8suMWVbwznywNK2Vb8RCp 65iQgbq1ov
B9n.4fE015bSjqhwiMBiQKrkfMGAPrHPI7.0ADtv9nhOOuNVD9 1_VjpBgvYK
cN7MHQ38
X-Originating-IP: [94.72.134.127]
Authentication-Results: mta1010.rog.mail.re2.yahoo.com from=gmx.net; domainkeys=neutral (no sig); from=gmx.net; dkim=neutral (no sig)
Received: from 94.72.134.127 (HELO yahoo.com) (94.72.134.127)
by mta1010.rog.mail.re2.yahoo.com with SMTP; Mon, 04 Apr 2011 19:05:05 -0700
Received: from 184.248.236.123 by 78.46.66.25; Tue, 05 Apr 2011 04:56:45 +0200
Message-ID: <SWWHLOQFWJBBTHIYVGLCZD@cienciaficcion.com >
From: "Rene Mckinney" <implementor@gmx.net>
Reply-To: "Rene Mckinney" <implementor@gmx.net>
To: feverdogs@rogers.com
Subject: VjaqrRa sSupEer Acctivve - your new start of seekxual relations
Date: Mon, 04 Apr 2011 21:57:45 -0500
X-Mailer: Microsoft Outlook Express 5.00.2919.6700
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/alternative;
boundary="-----=165_8831_1U959S91.50UD555F"
X-Priority: 3
X-MSMail-Priority: Normal

-------=165_8831_1U959S91.50UD555F
Content-Type: text/html;
Content-Transfer-Encoding: 7Bit

<body bgcolor="#ffffff">
<div style="border-color: #00FFFF; border-right-width: 0px; border-bottom-width: 0px; margin-bottom: 0px;" align="center">
<table style="border: 1px; border-style: solid; border-color:#000000; font-family: Tahoma; font-weight: bold;" bgcolor=white cellpadding="5" cellspacing="1">
<tr><td style="border: 1px; border-style: solid; border-color:#000000; color:white" bgcolor="#548DD4" align=center>
<div><br>
If your penis refuses to perform its direct functions don’t throw up your hands!

<br><br></div>
</td></tr><br>
<tr><td align=center><a href="http://bit.ly/g02QBM"> We provide confidential and secure purchase! </a></td></tr>
<br></table>
</div></html>

-------=165_8831_1U959S91.50UD555F--


*** MESSAGE TRUNCATED ***
Die angebliche Sender-Adresse (implementor@gmx.net) gehört mir.
Ich habe dies nie geschrieben und heiße auch nicht Rene McKinley.
Wie soll ich damit umgehen?

Geändert von implementation ( 6. Apr 2011 um 20:36 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von geskill
geskill

Registriert seit: 17. Feb 2007
Ort: NRW
420 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#2

AW: Was soll ich von dieser Mail halten?

  Alt 6. Apr 2011, 20:41
Hi,
entweder ist dies ganz normaler SPAM (wenn auch etwas abgewandelt) oder jemand hat deine Mail Adresse missbraucht so oder so einfach ignorieren und löschen, kannst da eh nichts machen außer in den SPAM Filter integrieren.

Grüße

PS: Man kann Mails ohne Passwort zu kennen über einen anderen Mailserver schicken...
Sebastian
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sir Rufo
Sir Rufo

Registriert seit: 5. Jan 2005
Ort: Stadthagen
9.454 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#3

AW: Was soll ich von dieser Mail halten?

  Alt 6. Apr 2011, 20:42
Die Mail ist ja auch nicht über den gmx-SMTP-Server versendet worden.

Dagegen kann man sich nicht wehren.

Jeder kann unter jeder Email-Adresse eine Mail versenden, so einfach ist das.
Kaum macht man's richtig - schon funktioniert's
Zertifikat: Sir Rufo (Fingerprint: ‎ea 0a 4c 14 0d b6 3a a4 c1 c5 b9 dc 90 9d f0 e9 de 13 da 60)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von implementation
implementation

Registriert seit: 5. Mai 2008
940 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#4

AW: Was soll ich von dieser Mail halten?

  Alt 6. Apr 2011, 20:44
Mehr lässt sich da wirklich nicht machen?

Hmmpfff...

Naja, danke für die Beiträge.
  Mit Zitat antworten Zitat
generic

Registriert seit: 24. Mär 2004
Ort: bei Hannover
2.178 Beiträge
 
Delphi XE5 Professional
 
#5

AW: Was soll ich von dieser Mail halten?

  Alt 6. Apr 2011, 20:45
Da verschickt jemand Spam unter deinen Namen.
Emailabsender werden in der Regeln nicht überprüft.
Das geht nur mit SPF oder DKIM. Beide Techniken werden nur von wenigen genutzt (leider).

Der Mailserver von den Empfängern ist doof konfiguriert. Bounces sind nochmal nicht erwünscht.
Die Mail ging über Yahoo.
Was mich wundert, dass zwar der SPF ausgewertet wurde:
Code:
Received-SPF: fail (mta1010.rog.mail.re2.yahoo.com: domain of implementor@gmx.net does not designate 94.72.134.127 as permitted sender)
Aber die Mail nicht direkt abgelehnt wurde.

Der Yahoo-Server darf nicht für GMX Senden steht dort.
Normal wird das dann mit ein 500er Fehler abgelehnt und Rogers.com hätte dir keinen Bounce schicken dürfen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von isilive
isilive

Registriert seit: 15. Okt 2008
Ort: Österreich
192 Beiträge
 
Delphi 2009 Professional
 
#6

AW: Was soll ich von dieser Mail halten?

  Alt 6. Apr 2011, 20:48
Das passiert häufig. Wie schon richtig bemerkt wurde verwenden die Spamversender Adressen aus ihrer Datenbank nicht nur für den Empfänger, sondern auch für den Absender.
Braucht dich aber nicht zu beunruhigen. Wenn du ein Spammail bekommst interessierst du dich ja auch nicht für den Absender, weil der ja ohnehin - wie jeder weiss - gefaked ist...
Stefan
Jedoch kann die referenzbasierte Implementierung des Standard-Objektmodells in Kombination mit den komplexen syntaktischen Dereferenzierungsregeln bei einer objektorientierten API wie ein Stolperstein wirken.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:38 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf