AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Netzwerke Delphi Probleme mit Winsock unter D2010

Probleme mit Winsock unter D2010

Ein Thema von Captnemo · begonnen am 13. Apr 2011 · letzter Beitrag vom 13. Apr 2011
Antwort Antwort
Benutzerbild von Captnemo
Captnemo

Registriert seit: 27. Jan 2003
Ort: Bodenwerder
1.126 Beiträge
 
Delphi XE4 Architect
 
#1

Probleme mit Winsock unter D2010

  Alt 13. Apr 2011, 12:05
Hallo Leute,

ich hab mir mal aus dem Internet folgenden Beispielcode gezogen: http://www.fr-an.de/soft/13/index.htm.
Dabei handelt es sich um ein Beispiel mit einer Klasse für einen Anrufmonitor für eine Fritzbox.

Soweit so gut. Die dort zu finden Binary läuft bei mir einwandfrei (Man muß wohl aber erst den Port über #96*5* freischalten und kann hinterher ihn über #96*4* wieder abschalten).

Dann hab ich mir den Source gezogen. Unter D7 compiliert läuft das Prog genauso, wie im Demo-Binary. Unter D2010 compiliert wird allerdings kein Socket zur Fritzbox aufgebaut.
Die IP der Fritzbox wird ggf. auch über die Funktion mit aufgelöst, aber sowohl das WinSock.GetHostByName als auch das WinSock.Connect schlägt unter D2010 fehl. Unter D7 läuft's aber einwand frei.

Ich frag mich jetzt ob's in D2010 einen Bug in der WinSock-Unit gibt, oder sich da was Grundlegendes geändert hat?

Achso, alles getestet und W7-64bit.
Dieter
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die 10. summt dazu die Melodie von Supermario Bros.
MfG Captnemo
  Mit Zitat antworten Zitat
shmia

Registriert seit: 2. Mär 2004
5.508 Beiträge
 
Delphi 5 Professional
 
#2

AW: Probleme mit Winsock unter D2010

  Alt 13. Apr 2011, 12:27
... oder sich da was Grundlegendes geändert hat?
Es hat sich was Grundlegendes geändert: bei D2010 hat der Datentyp String zwei Bytes pro Zeichen (Unicodefähigkeit).
Deshalb müsstest du alle Vorkommen (in Unit UCallMonitor) von String nach AnsiString und PChar nach PAnsiChar ändern.

Übriges solltest du das Projekt nicht als Vorlage verwenden, denn es hat gleich 2 entscheidende Schwächen:
1.) direkter Zugriff auf WinSock (schon wieder das Rad neu erfunden)
2.) Datentransport über TCP/IP und das Protokoll auf Anwendungsebene sind untrennbar in einer Klasse verquickt
Andreas
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Captnemo
Captnemo

Registriert seit: 27. Jan 2003
Ort: Bodenwerder
1.126 Beiträge
 
Delphi XE4 Architect
 
#3

AW: Probleme mit Winsock unter D2010

  Alt 13. Apr 2011, 16:24
Danke. Nach Umstellung auf AnsiString und PAnsiChar läufts

Mit deinen beiden Anmerkungen hast du sicherlich recht, aber für meine Zwecke reicht's. Is eh nur für den Eigenbedarf und um zu schauen wie's geht. Ich werd noch versuchen selber was zu machen. Hatte mich nur gewundert, warum das so erst mal nicht funktioniert.

Dank dir.
Dieter
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die 10. summt dazu die Melodie von Supermario Bros.
MfG Captnemo
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:36 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2023 by Daniel R. Wolf, 2024 by Thomas Breitkreuz